no image

Adidas RXready™ Perfekte Sicht trotz Fehlsichtigkeit


 
09.07.09
 

07092009-Adidas-Eyewear-Adilibria-Halfrim.jpg
Adidas Eyewear hat mit der adilibra halfrim und der adiZERO neue Performance Sport-Modelle für alle leidgeplagten Sportler mit Sehschwäche vorgestellt, die das Problem mit Sonnenbrillen in ihrer Stärke kennen. Einfach eine Brille kaufen, die einem passt und gefällt geht leider nicht. Abhilfe schafft das RXready™-System von adidas eyewear.


Offizielle Pressemitteilung:
Brillenspezialist adidas eyewear bietet Sportlerinnen und Sportlern, die trotz Fehlsichtigkeit nicht auf die Vorzüge einer hochwertigen Sportbrille verzichten wollen, die perfekte Lösung: Durch das innovative RXready™-System können alle Performance Sport-Modelle mit einer optischen Korrektur ausgestattet werden, um eine Sehschwäche auszugleichen. Dazu gehören die neue feminine Multisportbrille adilibria halfrim und das vielseitige Running-Modell adiZERO. Für mehr Spaß beim Sport durch eine klare, unverzerrte Sicht.
Fehlsichtigkeit kann die sportliche Leistung durch Unsicherheit oder falsche Einschätzung der Situation mindern und die Verletzungsgefahr steigern. Gefährliche Situationen ergeben sich, wenn Hindernisse beim Sport wie zum Beispiel beim Laufen, Radfahren oder Skaten zu spät erkannt oder übersehen werden.
Das RXready™-System von adidas eyewear schafft eine optimale Möglichkeit, seine Sehschwäche beim Sport zu korrigieren, ohne dabei funktionelle und modische Kompromisse einzugehen. Die beiden neuen Halbrahmenmodelle, die Frauen-Multisportbrille adilibria halfrim und die Runningbrille adiZERO, bieten Sportlerinnen und Sportlern zwei Alternativen zur Korrektur ihrer Sehschwäche: Sie können zwischen Performance InsertTM, dem optischen Einsatz von adidas eyewear und dem neuartigen RX-Adaptersystem für eingeschliffene Filter wählen.
07092009-Adidas-Eyewear-adiZERO.jpg
Mit dem neuartigen RX-Adaptersystem kann auch ein Halbrahmen-Modell mit einer Direkt
verglasung versehen werden. Durch den Adapter lassen sich die Filter einfach am Brillenrahmen befestigen und wieder entfernen, sobald sie einmal vom Optiker angepasst sind. Innerhalb von Sekunden werden auf diese Weise Filter mit oder ohne Stärke eingesetzt.
Wer die klassische Variante bevorzugt, kann ein Performance Insert™ einclippen. Der optische Einsatz wird am Nasensteg hinter den Filtern befestigt. Als rahmenlose Variante ist der Einsatz beinahe unsichtbar. Er kann je nach Kundenwunsch sogar auf eine bestimmte Form geschliffen werden. Der optische Einsatz kann nach dem Wechsel einfach wieder an den Nasensteg geclippt werden – für alle Brillenträger, die bei unbeständigen Lichtverhältnissen einen schnellen Filterwechsel vornehmen und dabei nicht auf optimale Sehschärfe verzichten wollen.
07092009-Adidas-Eyewear-RX-Adaptersystem-Performance-Insert.jpg
Als dritte RXready™-Lösung kommt die klassische Direktverglasung bei diversen Vollrahmenmodellen von adidas eyewear zum Einsatz.
adilibria halfrim:
Rahmen: shiny black/grey, shiny brown/chocolate, shiny berry/mauve, shiny khaki/grey
Filter Vision Advantage™ PC lens: LST vario, LST contrast, LST active antifog, LST contrast silver light
Optische Korrekturmöglichkeiten: RXready-Adapter: a517, Performance Insert: a779 – mit Rahmen, a708 / a714 – ohne Rahmen
adiZERO:
Rahmen: shiny black/white, shiny aluminium/black, matt black/black, shiny transparent/black
Filter Vision Advantage™ PC lens: LST active antifog, LST polarized, LST active silver, LST vario
Optische Korrekturmöglichkeiten: RXready-Adapter: a513 / a514, Performance Insert: a779 – mit Rahmen, a708 / a714 – ohne Rahmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder