Alpine Athlete Filmotur 2012: „Freundschaft auf Zeit“ berichtet über die Grenzen der Freundschaft zwischen DYNAFIT-Athleten Benedikt Böhm und Sebastian Haag

Event – Alpine Athlete Filmtour 2012 DYNAFIT & PrimaLoft® bringen spannende Geschichten auf die Leinwand


 
16.10.12
 

Vom 16. Oktober bis Mitte Januar zieht die Alpine Athlete Film Tour durch Europa. DYNAFIT & PrimaLoft® präsentieren an 31 Stationen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien und Spanien drei Kurzfilme, die – jeder auf eine andere Art – bewegende Geschichten von ehrgeizigen Projekten an den Bergen der Welt erzählen.

Eine dieser Geschichten stammt von Greg Hill, einem kanadischen Skibergsteiger, der mit seinem Projekt im Jahr 2010 nicht nur Rekorde aufstellt, sondern auch eine ganz persönliche Herausforderung sucht. Der Kurzfilm heißt „2 Million Reasons“ und der Name ist Programm: 906.600 Höhenmeter auf Tourenskiern in 365 Tagen. Greg Hill beschreibt selbst, wie er sein Leben vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2010 umstellt, um täglich Höhenmeter zu sammeln – nämlich ein Jahr lang rund 1.690 Höhenmeter pro Tag. Wie der leidenschaftliche Skialpinist und Familienvater das Projekt in seinem Alltag unterbringt und ob er am Jahresende die „2 Million Feet“ auf seinem Höhenmesser stehen hat, ist eine spannende Geschichte.

Der Hauptfilm mit dem Titel „Freundschaft auf Zeit“ ist kein Bergfilm im klassischen Sinne, denn der Berg ist lediglich Vorwand, um über die Grenzen der Freundschaft zwischen den beiden Extrembergsteigern und DYNAFIT-Athleten Benedikt Böhm und Sebastian Haag zu berichten. Eng verbunden durch die gemeinsame große Sehnsucht, die höchsten Gipfel der Welt in Rekordzeit zu besteigen. Woran kann solch eine Freundschaft zerbrechen? Der gemeinsame Aufstieg zum Gipfel des über 8.000 Meter hohen Broad Peak in Pakistan nimmt ihnen die gegenseitige Vertrauensbasis und bringt sie an ihre physischen und psychischen Grenzen.

Ein weiterer Kurzfilm mit dem Titel „Unlimited Middle East“ wird vom neuen „PrimaLoft® LOCAL HERO Project“, welches unbekannten aber außergewöhnlichen Menschen Gehör verschafft, präsentiert. Outdoor-Abenteurer und erster „HERO“ Günter Burgsteiner (AT) wagte gemeinsam mit seinem Partner Gerrit Glomser (AT) eine außergewöhnliche Reise. Ganze 5.500 km ging es nur per Bike von Innsbruck aus zum höchsten Berg des Iran, den 5.671m hohen Mount Damavand, um diesen dann mit Skitourenski besteigen. Warum die beiden mitten in Teheran plötzlich kein Geld mehr hatten, wird erst im Film verraten.

Die Termine in Deutschland im Überblick:

18.10.2012 Bad Reichenhall
24.10.2012 Ingolstadt
25.10.2012 Aschau i. Chiemgau
26.10.2012 Freiburg
30.10.2012 Kempten
03.11.2012 Bad Tölz
04.11.2012 Kufstein
08.11.2012 Pfronten
11.11.2012 Berlin
12.11.2012 München
18.12.2012 Augsburg
19.12.2012 Garmisch
11.01.2013 Dresden

Weitere Informationen zur Filmtour auf dynafit.de

Quelle: Dynafit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder