Arc’teryx Equipment – Beta LT Jacket Funktionaler Quantensprung durch neue Gore-Tex Pro Membrane


 
17.08.13
 

Die gesamte GORE-TEX® Pro Linie von Arc’teryx wird ab diesem Herbst auf die neueste Schöpfung aus dem Hause Gore umgestellt. Wie ein erster Test der neuen GORE-TEX® Pro Membrane bereits bestätigte, bietet die überarbeitete Technologie spürbar mehr Wasserdampfdurchlässigkeit (RET), eine bis zu 22 % höhere Atmungsaktivität und ist zudem weitaus leichter und äußerst robust – wie geschaffen für die hohen Anforderungen von Bergführern, Tourengehern, Alpinisten und anderen Outdoor-Athleten, die enorme Ansprüche in puncto Performance besitzen.

Arc’teryx Beta LT Jacket – Highlight in puncto Performance

Mit seiner neuen Beta LT Jacket reizt der kanadische Outdoor-Spezialist den durch das neue Laminat eingeräumten Spielraum vor allem in puncto Atmungsaktivität aus. Die Jacke ist körpernah geschnitten, stark ergonomisch vorgeformt und mit einer helmkompatiblen Kapuze ausgestattet. Laut den Produktentwicklern bei Arc’teryx ist die Beta LT Jacket damit der perfekte Problemlöser für Outdoor-Aktivitäten – insbesondere bei schlechten Wetterbedingungen. Die minimalistische Verarbeitung mit Mikro-Nahtzugaben und -Tapes unterstützt nicht nur die Wasserdampfdurchlässigkeit, sie helfen auch das Gesamtgewicht von nur 344 g (bei Herrengröße M) der Hardshell-Jacke auf ein Minumum zu reduzieren. Dank der hochatmungsaktiven Membrane konnte zudem auch auf die Unterarmbelüftung verzichtet werden. Das Beta LT Jacket gibt es ab Herbst 2013 in jeweils fünf Farben als Männer- sowie als Frauen-Modell zum Preis von 450,- Euro (UVP).

Weitere Infos unter: www.arcteryx.com

Quelle: Arc’teryx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos