News – Arc’teryx Cerium LT Jacket und Hoddy Die Vorteile der Daune nutzen und die Nachteile umgehen


 
29.11.13
 

Daune ist das Isolationsmaterial mit dem besten Wärme/Gewichts-Verhältnis. Aber es hat einen Feind: Feuchtigkeit. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf machten sich die Arc’teryx-Designer daran, die Vorteile der Daune bestmöglich zu nutzen und ihre Nachteile bestmöglich zu umgehen. Herausgekommen ist eine sehr durchdachte, kompakte Daunenlinie, die neue Verarbeitungstechnologien und gewichtssparende Konstruktionen vorstellt.

Die leichteste Jacke für alpine und Backcountry-Touren ist das Cerium LT Jacket (M) und Hoody (W), tragbar als zweite Lage oder als leichte Jacke. Anders als die meisten Daunenjacken auf dem Markt ist das Cerium LT Jacket anatomisch geschnitten: Allein die Ärmelkonstruktion besteht aus drei Schnittteilen, die zusammen mit dem Bewegungszwickel im Unterarmbereich für ungeahnte Bewegungsfreiheit bei athletisch-körpernaher Passform sorgen.
 

Schlüssel zu Langlebigkeit und gutem Wärmerückhaltevermögen der Arc’teryx Daunenjacken ist das Down Composite Mapping: Dank dieser neuen Konstruktion ist Arc’teryx in der Lage, überall dort, wo schnell Feuchtigkeit auftritt und die Daune verklumpen könnte, statt dessen synthetische Coreloft™ (80 g/m2) Hohlfaser-Isolierung einzusetzen: im Achselbereich, im Gesichtsfeld (Atemfeuchtigkeit!) und an den Ärmelbündchen. Der Rest der federleichten Jacke wird mit europäischer Gänsedaune (850 cuin Fillpower) befüllt.
 

Der anatomische, körpernahe Schnitt und die detailverliebte Verarbeitung helfen, beim Cerium LT viel Gewicht einzusparen. Das Cerium LT Jacket und Hoody sind rund 10 % leichter als vergleichbare Daunenjacken auf dem Markt – und dank der dicht gewebten Oberstoffe deutlich robuster.
 

Details:

 
Gewicht Cerium LT Jacket: 240g (Men´s Medium)

Gewicht Cerium LT Hoody: 250g (Women´s Medium), 275g (Men´s Medium)

Preis: 320,- bzw. 340,- Euro
 

Weitere Informationen zu den Arc’teryx Produkten findet ihr hier.
 

Quelle: Arc’teryx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder