no image

Berghaus AGENT 0022


 
10.03.09
 

20090310-Berghaus-Ator-Agent-0022.jpg

Bei Berghaus wurde auf der ISPO ’09 unter anderem die neue Ator-Linie vorgestellt. Sie steht ganz im Zeichen des Freeridings und richtet sich vor allem an die jüngere Fraktion der Wintersportler, die gern abseits der Pisten unterwegs ist. Auf geheimer Mission, aber gerne mit geschütztem Rücken 😉 Im Mittelpunkt der Kollektion steht der Ski- und Snowboardrucksack AGENT 0022. Den eigentlichen Rucksack kann man vom Rückensystem abtrennen und auch nur mit dem Rückenprotector auf Powderjagd ins Backcountry gehen. Solo kann man trotzdem Ski oder ein Snowboard am Rückensystem befestigen. Für den Rückenprotector wurde die sogenannte d3o-Technologie verwendet, die man sich mit einem Hammer bewaffnet am ISPO Stand genauer ansehen konnte.
Es handelt sich dabei um einen weichen, orangefarbenen Molekül Mix, der sich bei einem Aufprall in Sekundenbruchteilen zu einer harten Masse versteift und so die auftretende Energie absorbiert. Nach getaner Arbeit kehrt das Material wieder in seinen weichen Ursprungszustand zurück.


Die Features auf einen Blick:

  • Berghaus Attack Rückensystem für perfekten Sitz und Stabilität
  • Abnehmbarer Rucksack mit Fixierung von Ski oder Snowboard
  • d3o-Rückenschutz
  • Brillentasche
  • Reflektierender Print
  • Hüftgurt
  • Justierbare Brustgurte
  • Material: Ardura 420 D Dynatec/Esdura 600D/Ballistic 840D
  • Größe: 22 LiterFarben: oliv, Schwarz

Für 149,95 € kann der AGENT 0022 gesattelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder