no image

Bike Expo 2009 – die neue Fahrradmesse in München


 
15.07.09
 

07152009-Bike-Expo-2009-Muenchen.jpg
Vom 23.-26. Juli 2009 steht die Neue Messe München ganz im Zeichen des Fahrrads, dann nämlich feiert die BIKE EXPO ihre Premiere. Die neue Fahrradmesse der Messe München International mit dem Motto „Cycling Trends for City and Nature“ und hat sich u.a. das Thema Urban Mobility auf die Fahnen geschrieben. Gezeigt werden die neuesten Trends in den Bereichen E- und City-Bikes sowie Mode, Komponenten und Radtouristik. Dabei können sich zunächst die Fachbesucher (23./24. Juli) einen Eindruck von den kommenden Trends verschaffen, anschließend öffnet die BIKE EXPO auch für das breite Publikum ihre Tore.


Die Messe, die erst Ende Januar angekündigt wurde, erfährt trotz der kurzen Vorbereitungszeit für die Industrie eine gute Resonanz. Insgesamt über 180 Aussteller mit über 220 Marken konnten für die Premiere der BIKE EXPO im Juli diesen Jahres gewonnen werden, darunter namhafte Marken wie Abus, Additive Bikes, Adidas Eyewear, Alpina International, Bulls, Camelbak, Ciclosport, Craft, Derby Cycle, Focus, Full.Speed.Ahead., Giant, Gonso, Herkules, Kalkhoff, Kettler, Kona, KTM, Maloja, M-TRAXX, Pantherwerke, Paul Lange & Co./ Shimano, Pegasus, Pinarello, PG Bikes, Radon, Rocky Mountain, Rixe, Rohloff, Rose, Rotwild, Rudy Project., Schwalbe, Selle Royal, Sigma Sport, SKS, SR Suntour, Therm-Ic, UVEX, Wheeler und Ziener. Aber nicht nur etablierten Ausstellern bietet die BIKE EXPO eine Plattform, auch Firmen mit neuen, frischen Ideen finden hier eine entsprechende Fläche. Im Innovations & Trends Village präsentieren sich u.a. Lezyne, Kettenmax, Veloboy, Jango, Biria, Tribus Athletics, Zigo, RTI Sports und Elmoto dem internationalen Publikum.

Neben der reinen Ausstellung können sich die Besucher auch in verschiedenen Seminaren weiterbilden. Gemeinsam mit ExtraEnergy e.V., der Institution im Bereich LEVs (Light Electric Vehicle), werden verschiedene Vorträge zum Thema Pedelec angeboten, u.a. über Pedelecmarktzahlen/-entwicklungen sowie Pedelectourismus. Ferner gibt es technische Seminare von SR Suntour, FSA und PG Bikes. Urbanlogics referiert zum Thema Fixies. Interessantes dürfte auch die Podiumsdiskussion Future of Bike Mobility an den Tag bringen, die von der renommierten SportKreativWerkstatt organisiert wird.

Die Besucher können die neuesten Produkte aber nicht nur anschauen, sie können diese auf der BIKE EXPO auch testen. Verschiedene Testparcours im Innen- und Außenbereich laden hierzu ein: u.a. der weitläufige ExtraEnergy TEST IT Parcours, auf dem die neuesten Modelle von Daum Electronic, ID Europe Components GmbH, BionX, Kranich Trading AG, Helkama, Velox Oy, Giant Deutschland, Derby Cycle, Panther Werke ausprobiert werden können. Darüber hinaus stehen im Freigelände MTB- und Dirt-Strecken zur Verfügung, auf denen gleichzeitig auch noch Fahrtechnik-Trainings absolviert werden können.

Das große Außengelände der Neuen Messe München ist der Treffpunkt für die gesamte Fahrradszene und lockt mit der besonderen Stimmung eines Festivals sowie einem Eventprogramm der Extraklasse. Das Gelände unterteilt sich in drei Bereiche mit verschiedenen Highlights: MTB Test Fest, Park & Ride Zone und VELONALE. Beim MTB Test Fest, koordiniert von PLAN B, steht der Endverbraucher ganz klar im Fokus. Hier kann er mit Herstellern über die neuesten Produkte in lockerer Atmosphäre fachsimpeln und das Material auf Herz und Nieren prüfen. Ein Highlight des MTB Test Fest ist Scott Junior Trophy powered by Milka, bei der sich die Stars von Morgen in 5 Altersklassen von 4 bis 14 Jahren messen können. Die Bike-Event Spezialisten Rasoulution organisieren die Park & Ride Zone, die mit dem BIG IN BAVARIA Dirt Contest Unterhaltung der spektakulären Art versprechen. Bei dem Mountainbike- und BMX-Dirtjump Wettbewerb treten die weltbesten Fahrer an und kämpfen um jeweils 20.000 Euro Preisgeld. Ein besonderes Schmankerl sind auch die Trialshows von Danny MacAskill, der wie kein anderer die Mountainbike-Disziplinen Street und Trial mit hochtechnischen Trickelementen vereint. Auf der BIKE EXPO beweist der junge Schotte auf einem speziellen Trial Parcours in 20-minütigen Shows seinen Gleichgewichtssinn par exellence und zeigt seine spektakulärsten Tricks.

Das WheelzUp! Fahrrad Film Festival bespielt das urban-kulturelle Rahmenprogramm der BIKE-EXPO 2009. Mit „NASU – Sommer in Andalusien“, „Klunkerz“, „B.I.K.E. – the movie“ und der Deutschlandpremiere von „Death Pedal“ stehen vier Feature-Filme im Vordergrund der WheelzUp! Screenings, die Maßstäbe in ihren jeweiligen Genres gesetzt haben. Im Anschluss der Hauptfilme werden wechselnde radlastige Kurzfilme präsentiert.

Am Sonntag geht dann die VELONALE der Sportmarketingagentur runabout an den Start. Das Radrennen für Jeden – von der sportlichen Familie bis zum ambitionierten Freizeitsportler – wird in drei Wettbewerben Touring, Renner und Chrono auf gesperrten Straßen im Münchner Osten angeboten. Rund 1000 Teilnehmer werden hierzu erwartet.

Insgesamt belegt die BIKE EXPO über 22.000 qm Hallenfläche sowie 25.000 qm des Freigeländes rund um den Eingang Ost.

Quelle: Bike Expo München

Ein Kommentar zu
Bike Expo 2009 – die neue Fahrradmesse in München

  1. John kommentierte:

    mein Highlight war die Bikepolos auf Singlespeedbikes. Wahnsinnige wie die Jungs die Radl beherrscht haben ohne Bremsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder