Buchtipp – Bergverlag Rother Auf den Hund gekommen – 36 Wandertouren zwischen Inn und Wolfgangsee


 
25.07.14
 

Für einen Hunde- und Bergliebhaber ist es mitunter das Höchste der Gefühle, gemeinsam mit dem treuen Begleiter, den Gipfel besteigen und die Erlebnisse unterwegs  teilen zu können. Doch nicht selten scheitert eine Tour aufgrund unerwarteter Hindernisse, die für den Vierbeiner schier unüberwindbar scheinen. Da reichen manchmal nur ein paar Meter auf der Strecke, wenn zum Beispiel eine Stahlleiter oder Stahltritte gemeistert werden müssen. Auf Almen und Hütten sind Hunde mitunter nicht erlaubt oder eher ungern gesehene Gäste. Und zu guter Letzt ist es immer auch ratsam, genau zu wissen, ob unterwegs ausreichend Wasser am Wegesrand zu finden ist.

Wandern mit Hund: Chiemgau – Berchtesgaden – Salzburg

Wer gar nicht erst das Risiko eingehen will, am Ende wieder umkehren zu müssen, der sollte bei der Planung einer Bergtour zuvor einmal einen Blick in das neue Wanderbuch des Bergverlags Rother werfen. Darin werden 36 hundetaugliche Wanderungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen vorgestellt und viele hilfreiche Tipps zur richtigen Ausrüstung, zum Training, zur Erziehung, zur Gefahrenprävention und zum Umgang mit Notfällen gegeben. Alle Tourenvorschläge verfügen über exakte Wegbeschreibungen, Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftige Höhenprofile. Selbst GPS-Tracks stehen zum Download bereit.

Inhalt: 192 Seiten mit 136 Farbabbildungen, 36 Höhenprofile, 36 Wanderkärtchen, Übersichtskarte, Tourenmatrix, GPS-Tracks zum Download
Maßstab: 1:50.000 bis 1:25.000
Format: 12,5 x 20 cm (kartoniert)
Preis: 16,90 Euro (UVP)

3 Kommentare zu
Buchtipp – Bergverlag Rother: Auf den Hund gekommen – 36 Wandertouren zwischen Inn und Wolfgangsee

  1. André kommentierte:

    Hey Veit,

    seit wann bist Du denn mit einem Vierbeiner unterwegs?

    Cheers, André

  2. veischu kommentierte:

    Da kannste mal sehen…aber nein, Asana ist nur mein Gasthund! 😉
    Cheers Veit

  3. Franzi kommentierte:

    Sehr schönes und empfehlenswertes Buch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder