Buchtipp – Hans Jörg Auer / Malik Verlag “Südwand” – die steile Karriere vom Kletterer und Alpinisten zum Selfmade-Autor


 
21.11.17
 

Er zählt zu den ganz Großen des Bergsports: Hans Jörg Auer, geboren 1984 in Österreich, hat sich mit zahlreichen spektakulären Free-Solo Klettereien und Erstbegehungen weit über die Landesgrenzen der Alpenrepublik hinweg einen Namen gemacht. Aber nicht nur mit Pickel, Steigeisen und Kletterschuhen weiß der sympathische Ausnahmeathlet umzugehen, sondern auch mit “Tinte und Feder” wie er jüngst unter Beweis stellt: Mit “Südwand” präsentiert Hans Jörg Auer sein Erstlingswerk als Autor für das kein Geringerer als Reinhold Messner das Vorwort geschrieben hat.

Ein autobiografischen Buch über die “steile Karriere” des Alpinisten Hans-Jörg Auer

Seit Anfang November ist das Buch im Handel erhältlich. Im Gegensatz zu vielen seiner sportlichen Kollegen hat es sich Hans Jörg aber nicht nehmen lassen, jede Zeile seines 272 Seiten starken Werks auch wirklich selbst zu schreiben. Herausgekommen ist ein sehr ehrliches und persönliches Buch, indem der Österreicher freimütig über den plötzlichen Ruhm nach seiner legendären Free-Solo Durchsteigung der 1200 Meter langen Route »Weg durch den Fisch« in der Marmolada-Südwand spricht, die ihn 2007 quasi über Nacht zum Shooting-Star der Kletterszene machte. Hans Jörg schreibt in “Südwand” über seinen Weg zum professionellen Bergsteiger sowie über Verzicht und medialen Druck. Er erzählt von seiner Kindheit auf dem Bauernhof. Wie er seine Magersucht überwand und nach Verletzungen lernte, wieder aufzustehen. Was es bedeutet, einen Freund am Berg zu verlieren, kurz vor dem Ziel umzukehren und mit seiner Meinung öffentlich anzuecken.

“Ein kluges Buch über Vernunft und Leidenschaft im Alpinismus und die Kunst der natürlichen Linie” – so sagt es sein Verlag Piper und auch die Bergsportkollegen der AllMountain zeigen sich begeistert: “Beim Erstlingswerk des ausgebildeten Mathematiklehrers darf man sich auf viel Spannung, aber auch auf kluge und geradlinige Gedanken zum Zustand des Alpinismus freuen.”

Wer sich einlesen mag: Hier geht es zur Leseprobe. Wer erst einmal lieber zuhört als selber liest, der kann sich bei der Buchpräsentation von Hans Jörg Auer am 24. November in Landeck und am 25. November in Oetz einen ersten Eindruck über die Qualitäten des Kletterers als Schreiberling verschaffen.

Über den Autor

Hansjörg Auer, 1984 geboren, ist ausgebildeter Lehrer für Mathematik und Sport. Er begann 1996 mit dem Sportklettern und ist seit 2009 Profibergsteiger. Ihm gelangen mehrere Erstbegehungen und berühmte Routen, u.a. in den Dolomiten, in Patagonien, im Yosemite Valley, Karakorum und Himalaja. Zudem sorgt er mit seinen Free-Solo-Touren für Aufsehen. Er lebt im Ötztal.

Details zum Buch:

Titel: Südwand
Autor: Hans Jörg Auer
Erstauflage: 02.11.2017, Malik Verlag
Umfang:  272 Seiten – Hardcover oder E-Book
ISBN: 978-3-89029-480-3
Preis: 20,00 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder