Abseits der herkömmlichen, touristisch orientierten Werke über das "Land im Gebirge" zeigen die vielen ganzseitigen Bilder des renommierten bayerischen Bergfotografen Bernd Ritschel die elementaren Kräfte, die Tirol formen, den Fels, das Wasser, den Schnee, das Licht, Wind und Wetter und die Natur.

Buchtipp Tirol – Land in den Bergen


 
05.08.10
 

Ein Porträt mit Bildern von Bernd Ritschel und Texten von Susanne Schaber.

Abseits der herkömmlichen, touristisch orientierten Werke über das "Land im Gebirge" zeigen die vielen ganzseitigen Bilder des renommierten bayerischen Bergfotografen Bernd Ritschel die elementaren Kräfte, die Tirol formen, den Fels, das Wasser, den Schnee, das Licht, Wind und Wetter und die Natur.

Tirol zählt zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen in Österreich und ist auch als Haupturlaubsziel der Österreicher selbst begehrt – Tendenz steigend! Vor allem schätzt man die Naturnähe, die relative Unberührtheit und die Berge – Themen, die im Mittelpunkt des neuen Bildbandes ‚Tirol‚ stehen, der Anfang September 2010 im Tyrolia-Verlag erscheinen wird.

Sehen, was wesentlich ist

Endlose Bergketten mit vergletscherten Gipfeln und verwitterten Zinnen und Zinken aus Fels, saftig grüne Almwiesen, Flüsse, in denen das Wasser perlt. Städte mit langer Geschichte, Bergwerke, uralte Bauernhöfe: die vielen Seiten von Tirol. Faszinierend und doch auch schwer zu fassen. Oft genug verschwindet das Land im Schatten der Klischees.

Bernd Ritschel und Susanne Schaber suchen neue Wege. Ihr Buch setzt sich dem Wesen Tirols auf die Spur, jenseits der festgefahrenen Bilder. Die Fotos folgen den Felsen, Gipfeln und Bergen, dem Wasser und den Flüssen, den Wiesen und Wäldern, dem Schnee und dem Eis: Die Kamera zeigt uns das Land, wo es elementar ist.

Die Texte begegnen den Menschen, ihren Lebenslinien und damit ihrer Kultur und Geschichte. Tirol zeigt seine vielen Gesichter: die imposanten und doch auch fragilen Landstriche, den Alltag und die Perspektiven seiner Bewohner. Ein Bildband, der im Heute wurzelt. Er öffnet den Blick. Und lässt dieses Land lustvoll auf unausgetretenen Pfaden neu erkunden.

Tipp: Der große Tirol-Bildband der Extraklasse

    – Einzigartige Landschaftsfotografie, großartig in Szene gesetzt
    – Unverbrauchte Sprache, zeitgemäße Zugänge jenseits von Folklore und Kitsch
    – Erstklassige Druckqualität

Der Fotograf:

BERND RITSCHEL wurde 1963 im oberbayerischen Wolfratshausen geboren und lebt heute in Kochel am See. Der international renommierte Fotograf veröffentlichte zwanzig Bildbände (z. B. Ötztaler Alpen oder Zillertaler Alpen), ein Foto-Lehrbuch, Kalender, hält Vorträge und Foto- Wokshops. Seit mehr als zwei Jahrzehnten liegt ein Schwerpunkt seiner Arbeit in Tirol. Mehr unter www.lightwalk.de

Die Autorin:

SUSANNE SCHABER wurde 1961 in Innsbruck geboren, hat dort studiert und lebt heute als Literaturkritikerin und Reiseschriftstellerin in Wien. Zahlreiche Ausstellungen und Bücher, darunter zahlreiche Veröffentlichen gemeinsam mit Cees Nooteboom (Suhrkamp) und in der Reihe Picus-Lesereisen, u. a. Herr Hofer und sein Hosenträger – Tiroler Gratwanderungen.

Details zum Bildband:

– 256 Seiten, 164 großformatige farb. Abb,
– 25,5 x 32,5 cm, gebunden mit Schutzumschlag
– ISBN 978-3-7022-3084-5
– € 49,00 / SFr. 76,90
– Erscheint im September 2010

Quelle & Bild: Tyrolia Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder