Event – Bayerische Outdoor Film Festival (B/O/F/F) 2017 Neues Filmfestival geht ab März 2017 in Bayern auf Kinotour


 
21.02.17
 

Das Bayerische Outdoor Film Festival (B/O/F/F) geht ab 21. März zum ersten Mal auf große Kintotour. Naxch der Premiere in Nürnberg macht das neue Filmfestival in insgesamt acht bayerischen Städten halt, die allesamt auf ihre Weise mit dem Freistaat zu tun haben: So sind entweder die Protagonisten und/oder die Filmemacher von hier und/oder der Streifen wurde in den Bayerischen Alpen abgedreht. Zentral im Mittelpunkt steht dabei eine Atmosphäre, bei der die Freude an der Heimat und die Lust an der Fremde gemeinsame Wege gehen. Weitere Infos zu den Filmbeiträgen, Terminen und  Tickets gibt’s unter: www.boff-film.de

Bayerisch und weltoffen – zwischen Kashmir und Karwendel

Bei aller Liebe zur Heimat zeigt sich das B/O/F/F vor allem weltoffen: Das erste Filmfestival präsentiert denn auch Ski-, Kletter- und Mountainbike-Filme, deren Drehorte sich zwischen unberührten Gipfeln in Kashmir und der Lalidererspitze im Karwendelgebirge befinden. Das jeweils Bayerische formt dabei die Klammer, die eine Vielfalt an Menschen, Orten und Themen zusammenhält. Vor allem Geschichten sollen erzählt werden, da reine Actionfilme immer weniger Zuschauer ansprechen, sind die beiden Organisatoren Andreas Prielmaier und Tom Dauer überzeugt.

Die Termine:
21.03.2017, 20:00 Uhr – Nürnberg, Casablanca Filmkunsttheater
22.03.2017, 20:00 Uhr & 26.03.2017, 15:00 Uhr – Weilheim, Trifthof Kinocenter
24.03.2017, 20:00 Uhr – München, Neues Rottmann
27.03.2017, 19.30 Uhr – Kempten, Colosseum
27.03.2017, 20.30 Uhr – Regensburg, Regina Filmtheater
29.03.2017, 20:00 Uhr & 02.04.2017, 15:00 Uhr – Bad Tölz, Isar Kinocenter
30.03.2017, 20:00 Uhr & 02.04.2017, 15:00 Uhr – Hausham, Oberland Kinocenter
31.03.2017, 20:00 Uhr – Bad Endorf, Marias Kino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder