Event – Hanwag Alpine Experience 2017 Traditionsschuster Hanwag steigt wieder auf die Zugspitze


 
19.07.17
 

Am Wochenende vom 18. bis 19. September 2017 ist es wieder soweit. Insgesamt vier Teams besteigen im Rahmen der Hanwag Alpine Experience 2017 auf vier unterschiedlichen Routen den höchsten Gipfel Deutschlands. An zwei zwei Tagen geht es für rund 70 Teilnehmer wahlweise über die Reintal-, Stopselzieher-, Höllental oder Jubiläumsgrat-Route auf die 2962m hohe Zugspitze. Wie immer unter der professionellen An- und Begleitung der Berg- und Skiführer der Alpinschule Mountain Elements. Das Ziel selbst besitzt für den Traditionsschuster Hanwag eine ganz besondere Bedeutung, denn als Outdoormarke mit bayerischen Wurzeln ist man seit jeher stark mit diesem Berg verbunden. So stiftete man im Jahr 2011 zum 90-jährigen Jubiläum sogar dem Deutschen Alpenverein e.V. sogar eine Biwakschachtel, die seit jeher auf dem Jubiläumsgrat als Notunterkunft vor den Wetterkapriolen schützt. Sie wird denn auch Teil der diesjährigen Events sein, wenn eine kleine Gruppe an Teilnehmern die Nacht in der „roten Schachtel“ verbringt.

Gewinnspiel – Rundum-Sorglos-Paket für glückliche Teilnehmer

Einmal im Leben aus eigener Kraft auf den höchsten Punkt des Heimatlandes. Eine Erfahrung, die man als begeisterter Outdoorsportler einfach einmal gemacht haben muss. Deshalb kann sich jetzt jeder auf einen der zwei exklusiven Plätze für die Hanwag Alpine Experience 2017 bewerben. Einfach auf der offiziellen Website unter: www.hanwag.de registrieren und angeben, über welche der vier Routen man die Zugspitze erklimmen möchte. Dann noch eine kurze Erklärung abgeben, wieso man der perfekte Kandidat für diese Erfahrung ist und schon stehen die Chancen auf eine Teilnahme gar nicht mal so schlecht. Mitmachen lohnt sich, denn zu gewinnen gibt es ein umfangreiches Rundum-Sorglos-Paket inklusive Shuttle-Service von München nach Garmisch-Partenkirchen, Hütten- bzw. Hotelübernachtung und Verpflegung sowie Leihausrüstung und die passenden Bergschuhe – ein Paar Hanwag MAKRA COMBI. Die Anmeldung ist bis zum 10. August 2017 offen. Im Anschluss werden die Gewinner ermittelt und benachrichtigt.

Vier Routen, ein Schuh – der HANWAG MAKRA COMBI

Der Allrounder für die diesjährige Hanwag Alpine Experience 2017 ist der neue, besonders leichte und dennoch stabile Bergstiefel. Er eignet sich perfekt für alpine Touren – mit oder ohne Gletscherpassagen. Er bringt gerade einmal 590 Gramm (Größe 7) auf die Waage und ist damit um einiges leichter als der beliebte Hanwag FERRATA COMBI. Die aggressive Sohle bietet besten Grip an hartem Fels, während ein besonders weicher Textilabschluss am Schaft für besten Tragekomfort sorgen soll. Und dank GORE-TEX® Innenfutter sind die Füße selbst bei Touren an Schlechtwettertagen oder in Schnee und Eis jederzeit bestens vor Nässe geschützt.

Quelle: Hanwag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos