Event – IFSC Boulder-WM 2014 Adam Ondra und Jan Hojer greifen im Münchner Olympiastadion nach dem Titel


 
20.08.14
 

Ab Donnerstag, den 21. August 2014 ist das Münchner Olympiastadion für drei Tage wieder der Mittelpunkt der Kletterwelt. Insgesamt 210 Athletinnen und Athleten aus 44 Nationen kämpfen um die Weltmeistertitel bei der IFSC Boulder-WM. Das zehnköpfige deutsche Team um Bundestrainer Udo Neumann zeigt sich derzeit in Topform, weshalb die Chancen auf mehrere Podiumsplätze äußerst gut stehen. Donnerstag und Freitag finden jeweils die Qualifikationsrunden statt, wobei der Eintritt an beiden Tagen kostenlos ist. Für die Finalrunden am Samstag können Klettersportbegeisterte und Fans die Eintrittskarten dann entweder direkt an der Tageskasse oder online über muenchenticket.de erstehen – für Kinder bis zu 12 Jahre ist der Eintritt dabei frei und Erwachsene müssen 10,- Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühren) berappen.

Die Favoriten bei der IFSC Boulder-WM 2014

Bei den Damen gehören vier Athletinnen zum engeren Favoritenkreis: Akiyo Noguchi aus Japan, Shauna Coxsey aus Großbrittannien, Juliane Wurm aus Deutschland und Alex Puccio aus den USA. Die Mitfavoritin Anna Stöhr aus Österreich fällt kurzfristig verletzungsbedingt aus. Juliane Wurm, die für den DAV Wuppertal startet, hat in München noch eine Rechnung offen: Nach einem dritten und einem zweiten Rang bei derBoulder-WMin den vergangenen Jahren fehlt ihr jetzt nur noch der oberste Podiumsplatz. Bei den Herren kann Jan Hojer vom DAV Frankfurt am Main beste Erfolgsaussichten für sich verbuchen, der als Gewinner des aktuellen Gesamtweltcups an den Start geht. Sein härtester Konkurrent ist Dmitrii Sharafutdinov aus Russland, der den Weltcupsieg in diesem Jahr an den Frankfurter abgeben musste. Mit in das Geschehen greift erstmals auch der tschechische Superstar Adam Ondra ein, der in den letzten Jahren fast ausschließlich am natürlichen Fels unterwegs war.

Quelle: Deutscher Alpenverein e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder