Event – IFSC Boulder-WM Finale 2014 Juliane Wurm (GER) und Adam Ondra (CZE) holen sich den Weltmeistertitel im Bouldern


 
24.08.14
 

Es war bis zuletzt ein Kopf-an-Kopf Rennen, aber am Ende hat es Juliane Wurm geschafft und sie holte den ersten Boulder-Weltmeistertitel für das deutsche Team. In einem spannenden Finale zeigte sich die Starterin für den DAV Wuppertal in Topform. Erst am letzten letzten Boulder des Finales zog sie an der Amerikanerin Alex Puccio vorbei. Jan Hojer (DAV Frankfurt am Main) zeigte ebenfalls eine sensationelle Leistung und landete am Ende auf Platz drei hinter dem neuen Weltmeister Adam Ondra aus Tschechien und Jernej Kruder aus Slowenien.

Mitreißendes Finale vor ausverkauften Rängen

In der Pause nach dem Halbfinale heizte die Münchner Reggaeband „Instant Vibes“ dem Publikum noch einmal richtig ein, bevor es im Finale dann an die Entscheidungen ging. Vor ausverkauften Zuschauerrängen legten die beiden deutschen Finalisten Jule Wurm und Jan Hojer einen grandiosen Start hin. Wurm brachte sich mit zwei Versuchen am ersten und einem Versuch am zweiten Boulder in Führung. Doch Alex Puccio stand ihr dabei in nichts nach. Bis zuletzt lagen Wurm und Puccio gleichauf und sorgten für ein spannendes Kopf-an-Kopf Rennen. Am Ende brauchte Jule Wurm dann aber genau einen Versuch weniger für den letzten Boulder und schnappte sich damit knapp, aber verdient den Weltmeistertitel.

Auch Jan Hojer hatte unglaublich stark angefangen und die ersten zwei der vier geforderten Boulder auf Anhieb geschafft. Aber der dritte Boulder mit dynamischen Zügen an flachen Griffen hatte es in sich. Zwar gelang ihm dieser fast in letzter Sekunde doch noch und er setzte sich mit dieser tollen Leistung an die Spitze. Am allerletzten Boulder scheiterte er jedoch und musste Adam Ondra und Jernej Kruder vorbeiziehen lassen. Der dritte Podiumsplatz war dem Weltcup-Gesamtsieger schon vorher sicher.

Die Ergebnisse in der Übersicht

Die kompletten Ergebnisse gibt’s unter www.ifsc-climbing.org

Herren:

1. Adam Ondra (CZE)
2. Jernej Kruder (SLO)
3. Jan Hojer (DAV Frankfurt am Main)

7. Mathias Conrad (DAV Zweibrücken)
12. Thomas Tauporn (DAV Schwäbisch Gmünd)

Damen:

1. Juliane Wurm (DAV Wuppertal)
2. Alex Puccio (USA)
3. Akiyo Noguchi (JAP)

7. Monika Retschy (DAV München Oberland)

Quelle: Deutscher Alpenverein e.V.

4 Kommentare zu
Event – IFSC Boulder-WM Finale 2014: Juliane Wurm (GER) und Adam Ondra (CZE) holen sich den Weltmeistertitel im Bouldern

  1. Hendrik kommentierte:

    Adam ist aus Tschechien, nicht den USA, und ich denke er ist auch ganz Stolz auf sein Vaterland, zu urteilen von wie er die Nationalhymne mitgesungen hat am Samstag =)

    • veischu kommentierte:

      Servus Hendrik,
      danke für den Hinweis, der Fehler ist uns scheinbar in der Eile der Berichterstattung unterlaufen.
      Keine Ahnung wie das passieren konnte, aber unseren Recherchen nach, ist und bleibt er Tscheche! Ist geändert. 😉
      Gruß
      Veit vom airFreshing-Team

  2. veischu kommentierte:

    Ich selbst war nicht dabei, aber der Mitch aus usnerem Team durfte quasi frischen Chalk-Staub einatmen und Bilder machen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder