Event – Kiku. IMS 2015 International Mountain Summit schnürt wieder den Programmrucksack


 
29.08.15
 

Vom 12. bis 18. Oktober 2015 blickt die Bergwelt wieder nach Brixen in Südtirol, wenn die  Organisatoren Markus Gaiser und Alex Ploner zum Gipfeltreffen der Bergwelt einladen. Erlebnisse am Berg, Begegnungen mit Bergmenschen und die Auseinandersetzung mit dem inneren Berg stehen im Mittelpunkt des International Mountain Summit. Beim renommierten Festival begegnen sich weltbekannte Bergsteiger ebenso, wie Experten der alpinen Vereine, Wissenschaftler, Philosophen und Outdoor-Begeisterte, die im Rahmen verschiedener Veranstaltungen gemeinsam wandern, debattieren und feiern können. Gemeinsam mit den Veranstaltern verlosen wir ein exklusives Wochenende für zwei Personen inkl. Übernachtung und Festivaltickets – hier geht’s zum Gewinnspiel.

Stelldichein der Bergsportgrößen und Outdoor-Experten

Die Namen auf der Referentenliste können sich auch in diesem Jahr wirklich sehen lassen. Mit dabei sind unter anderem der deutsche Extremathlet Joey Kelly, die amerikanische Slackline-Legende Andy Lewis, die südtiroler Extrembergsteigerin Tamara Lunger, der deutsche Freerider Nico Zacek und der britische Kletterer Andy Kirkpatrick. Sie alle beschäftigen sich mit dem übergreifenden Thema „Risiko vs. Freiheit im Alpinismus – Eine Diskussion ohne Gipfel“. Einer zentralen Diskussion, zu der namhafte Experten aus aller Welt erwartet werden. Weitere Infos zum Bergfestival und das komplette Programm des IMS gibt’s unter: www.IMS.bz

Ganz neu mit dabei: Erlebnis-Rucksäcke

Die Erlebnis-Rucksäcke gehören zu den größten Neuerungen im Programm des diesjährigen IMS. 4 Tage lang können die Besucher an verschiedenen Begegnungen teilnehmen. Bei den Wanderungen auf und in den Berg werden sie so eins mit der Natur und kommen der Kraft der Bergwelt noch näher. Bergmenschen geben ihre Geschichten und Erfahrungen weiter. Und auch sonst steht die Berg-Seele ganz im Mittelpunkt der Begegnungen mit Philosophen, Motivationstrainern und Menschen, die Grenzen überwinden. Egal ob Mountainbiker, Kletterer, Unternehmer, Singles, Wanderer oder Naturliebhaber, für jeden Outdoor-Geschmack ist etwas dabei – sei es im Vier-Tages-Format oder als Erlebnis für einen Tag.

Buntes Programm aus Kunst, Kultur und Ausstellungen

Die enge Verbindung von Kultur und Kunst mit der Bergwelt können in drei Sonder-Ausstellungen im historischen Stadtkern von Brixen besucht werden. Im Pharmaziemuseum kann man alles über die Heilkräuter und Giftpflanzen der Südtiroler Bergflora erfahren. In der Hofburg werden die Besucher bei der Ausstellung Aqua Montis zum Bergträumer und in der Stadtgalerie präsentiert der bekannte Schweizer Bergfotograf Robert Bösch mit der Ausstellung „Landscapes“ seine Liebe zur Natur und der Actionfotografie. Höhepunkt wird dabei der Impulsvortrag des Fotografen (am 16. Oktober) selbst sein. Das Forum Brixen verwandelt sich während der Festivaltage zu einem kulinarischen Treffpunkt, mit der IMS Alm und dem Südtirol Brettl. Bei Livemusik in geselliger Runde bekommen die Besucher so die einmalige Gelegenheit, auch die regionalen Köstlichkeiten mit allen Sinnen genießen zu können. Abgerundet wird das vollgepackte Programm noch mit Vorführungen der European Outdoor Film Tour 2015/16 sowie des Kinofilms „Die Streif“.

Quelle: IMS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos