no image

Event – Red Bull Bob Heroes Countdown für nostalgisches Bobschlitten-Rennen am Riessersee läuft


 
12.02.15
 

„Obi geht’s“ – am Sonntag, den 15. Februar 2015, feiern die “Red Bull Bob Heroes” Premiere in Garmisch-Partenkirchen und kehren die Bobfahrer nach 70 Jahren zurück auf die legendäre Naturbobbahn am Riessersee, die in Handarbeit und nur zwei Wochen Aufbauzeit aus Naturschnee und Eis fertiggestellt wurde. Dann werden 14 mutige Teams in ein Nostalgierennen starten, bei dem sie auf einer Länge von rund 900 Metern und einem Durchschnittsgefälle von 8,5 Prozent insgesamt 6 anspruchsvolle Kurven meistern und dabei noch die schnellste Zeit nach Hause fahren müssen. Auch Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben getüftelt, geschraubt und gebastelt um ihre Bobs rechtzeitig startklar zu machen. Dann wird sich zeigen, ob sich die Mühen gelohnt haben. Denn nicht nur der schnellste Bob, sondern auch die Mannschaft mit den kultigsten Outfits und dem originalgetreusten Bobdesign bewertet. Alle Infos und einen Streckenplan gibt’s unter: redbull.com/bobheroes

Red Bull Bob Heroes – Programm am 15. Februar 2015:

Wertung der Originalität: 12.00 Uhr
1. Lauf: 12.30 Uhr
2. Lauf: 14.00 Uhr
Siegerehrung: 16.00 Uhr

Über die Olympiabobbahn Riessersee in Garmisch-Partenkirchen:

Die Olympiabobbahn am Riessersee gibt es bereits seit den frühen Anfängen des Bobsports. Von 1910 bis 1966 wurden auf der berühmten Strecke Rennen gefahren – Höhepunkt waren die Bobrennen zur Winterolympiade 1936. Aber nicht nur die lange Geschichte der Bobbahn macht sie zu einer der berühmtesten Strecken der Welt. In 14 tückischen Kurven erreichten die Bobs schon damals Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h.

Quelle: Red BUll Media House

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder