Event – Salomon Golden Trail Series 2018 Neues Wettkampfkonzept für die Top10-Athleten im Trailrunning


 
12.04.18
 

Salomon bringt mit den “Golden Trail Series” ein revolutionäres, neues Trailrunning-Wettkampfkonzept an den Start, das im Mai 2018 beginnt. Die Serie wird fünf der berühmtesten Kurzstreckenrennen der Welt zu einer Traumtour für Athleten und Fans zusammenfassen. Der Laufevent revolutioniert auch die bisherige Verteilung des Preisgeldes: Die gigantische Gesamtsumme von 100.000 Euro wird bei einem grandiosen „Grand Final“ zu gleichen Teilen unter den Top 10 der Männer und Frauen aufgeteilt.

Jeder der zehn Besten geht mit einem Freund oder Partner auf eine einzigartige Reise. Das große Finale dient den 20 Athleten dabei auch als repräsentative Bühne für einen wohltätigen Zweck, den sie selbst unterstützen. Die “Golden Trail Serie” ist somit weitaus mehr als nur eine weitere Rennserie: Vielmehr ist es ein Fest fürs Trailrunning, die Top-Athleten und vor allem für die Fans. Mehr Infos gibt’s unter: www.goldentrailseries.com

Grand Final mit Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro

Nach dem letzten Rennen der Serie, dem “Ring of Steall” in Schottland, werden in einer Gesamtwertung die Top 10 der Frauen und Männer anhand ihrer drei besten Ergebnisse in den insgesamt fünf Rennen ermittelt. Die zehn jeweils besten weiblichen und männlichen Athleten werden dann zum Grand Final eingeladen, bei dem schließlich die Golden Trail Champions ermittelt werden. Dabei müssen nicht zwingend alle fünf Rennen gelaufen werden, um sich für das große Finale zu qualifizieren. Durch den neuen Modus und den Charity-Charakter ist es jedem Athleten möglich, in der Trailrunning Community etwas zu bewegen und eine Sache zu unterstützen, die jedem einzelnen etwas bedeutet.

© Jordi Saragossa

Trailevent mit den strengsten Doping-Kontrollen der Welt

„Wir haben uns für diese Rennen entschieden, weil sie die spannendsten sind und die Gewinner erst am Ende entschieden werden“, erklärt Greg Vollet, Sports Marketing Manager bei Salomon. „Das werden fünf legendäre Rennen voller Abenteuer, Emotionen und Wettkampf, die jedes für sich den Kern des Trailrunning-Gedankens zelebrieren. Zegama hat die besten Fans, der Mont Blanc Marathon die beste Landschaft, Sierre-Zinal ist das schnellste Rennen, bei Pikes Peak geht es in die Höhe und Ring of Steall ist sehr technisch. Das ist also das Beste vom Besten.“

© Philipp Reiter

Neben dem revolutionären Konzept der Golden Trail Series und dem veränderten Preisgeldmodell wird die Serie auch ein bahnbrechendes Gesundheits- und Anti-Doping-Programm für Sportler einführen. Jedes Rennen der Serie wird das QUARTZ Event-Programm umsetzen, das darauf abzielt, die medizinische Betreuung des Athleten vor und während des Wettkampfes zu intensivieren. Denn wenn schon ein derart hohes Preisgeld ausgeschrieben wird, soll es nach den Worten der Veranstalter auch ehrlich zugehen. So soll es bei allen Rennen die strengsten Anti-Doping-Kontrollen der Welt geben. Blut, Haare, Speichel und Urin werden bei jedem Lauf getestet und verglichen, um die Top10-Athleten langfristig zu kontrollieren. Wie ernst es die Verantwortlichen meinen, beweist auch der generelle Verbot von Cortison, für das sonst medizinisch begründete Ausnahmen gelten.

© Jordi Saragossa

Die Termine der Golden Trail Series 2018 im Überblick:
27. Mai 2018 – Zegama-Aizkorri Marathon (Spanien)
01. Juli 2018 – Mont Blanc Marathon (Frankreich)
12. August 2018 – Sierre-Zinal (Schweiz)
19. August 2018 – Pikes Peak Marathon (USA)
15. September 2018 – Ring of Steall Skyrace (Schottland)
20. Oktober 2018 – Grand Final The Otter Trail (Südafrika)

Quelle: Salomon

169 total views, 1 views today

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bilder