Event – Swatch Freeride Tour 2015 by The North Face® Internationale Freeride-Szene trifft sich wieder in Fieberbrunn (Kitzbühler Alpen)


 
13.12.14
 

Am 31. Januar 2015 legt die Swatch Freeride World Tour 2015 by The North Face® in Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen (AUT) wieder einen Stopp ein und stürzen sich erneut sowohl internationale als auch lokale Stars der Freeride-Szene in die steilen Flanken am Wildseeloder. Erstmals wird in diesem Jahr bereits nach drei Contests ein Schnitt gemacht: Nur die besten 60% fliegen zum vierten FWT-Event in Alaska, der am 14. März 2015 ausgetragen wird und bei dem sich die Teilnehmer für das große Finale in Verbier (SUI, 28. März 2014) qualifizieren können. Somit erwartet das Publikum garantiert ein hart umkämpftes Kopf-an-Kopf-Rennen und ein mindestens genauso unterhaltsames Rahmenprogramm.

Freeride-Stars und spektakuläres Rahmenprogramm

Bei den Snowboarderinnen ist diese Saison erstmals seit vier Jahren wieder die FWT-Gesamtsiegerin von 2011, Anne-Flore Marxer (SUI/FRA), mit am Start. Harte Konkurrenz wird ihr die Halfpipe-Olympiasiegerin von Nagano 1998 bereiten, wenn Nicola Thost (GER) ihre Chance nutzen will, die sie dank einer Wildcard erhalten hat. Auch die Snowboarder Flo Orley und Alexander Hoffmann aus Innsbruck (AUT) sind wieder am Wildseeloder mit dabei. Bei den Freeskiern ist als einziger deutscher Hoffnungsträger Felix Wiemers aus Biedenkopf (GER) am Start. Auch die nach ihrer schweren Verletzung wieder genesene Nadine Wallner aus Klösterle am Arlberg (AUT) sowie die Freeskierinnen Lorraine Huber aus Lech am Arlberg (AUT) und Eva Walkner aus Salzburg (AUT) möchten vor heimischer Kulisse wieder glänzen.

LO.LA – Freeride-Symposium für lokale Lawinenbeurteilung

Am Freitagabend, den 30. Januar 2015, findet in Fieberbrunn wieder ein Freeride-Symposium statt, bei dem heuer das neue „LO.LA-Projekt“ vorgestellt wird. LO.LA steht dabei für „Lokale Lawinenbeurteilung“ und dient als Werkzeug zur Erstellung, Dokumentation und Veröffentlichung der lokalen Lawinenlage. Dabei wird in vier Schritten lokales Wissen in Wert gesetzt: Analysieren, beurteilen, interpretieren und veröffentlichen. Das neue Konzept bietet dabei vielerlei Vorteile bei der Einschätzung der aktuellen Lawinenlage und wird diesen Winter exklusiv erstmals im Freeride-Mekka Fieberbrunn angewendet.

Freeride Junior Tour by Dakine 2015 und Flugshow

Am 31. Januar und 1. Februar 2015 findet auch ein 3-Sterne-Event der Freeride Junior Tour by DaKine 2015 statt. Die Nachwuchs-Freerider zwischen 14 und 18 Jahre fahren im unteren Bereich des Wildseeloder, sodass die Zuschauer ihre Abfahrten ebenfalls vom Contest Village am Lärchfilzkogel beobachten können. Kurz nach dem Event wird Air-Racer Hannes Arch (AUT) das Publikum mit seinen atemberaubenden Flugmanövern beeindrucken. Zahlreiche Livebands und DJs runden das Programm musikalisch noch ab.

Freeride World Tour 2015 – Terminkalender:

1. FWT 2015 – CHAMONIX-MONT-BLANC
Datum: 24. Januar 2015; Ort: Chamonix-Mont-Blanc, FRA
Disziplinen: Damen und Herren, Ski und Snowboard

2. FWT 2015 – FIEBERBRUNN KITZBÜHELER ALPEN
Datum: 31. Januar 2015; Ort: Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen, AUT
Disziplinen: Damen und Herren, Ski und Snowboard

3. FWT 2015 – VALLNORD ARCALIS – ANDORRA
Datum: 14. Februar 2015; Ort: Vallnord Arcalis, AND
Disziplinen: Damen und Herren, Ski und Snowboard

NACH DEN ERSTEN DREI EVENTS
Für den vierten Termin in Alaska qualifizieren sich folgende Teilnehmer.
– Top 16 Herren Ski (von 28)
– Top 8 Herren Snowboard (von 14)
– Top 7 Damen Ski (von 13)
– Top 5 Damen Snowboard (von 7)

4. FWT 2015 – ALASKA
Datum: 14. März 2015; Ort: tbc
Disziplinen: Damen und Herren, Ski und Snowboard

5. SWATCH XTREME VERBIER BY THE NORTH FACE®
Datum: 28. März 2015; Ort: Verbier, SUI
Disziplinen: Damen und Herren, Ski und Snowboard

Quelle: SWATCH Freeride World Tour by The North Face®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos