Event – 4. Wander-Festival Berchtesgadener Land Highlight – Erstbegehung des neuen Premium-Weitwanderweg SalzAlpenSteig


 
13.05.14
 

Bestens beschildert, weitgehend wegsam und einzigartig erlebnisreich: Das sind die Eigenschaften, die den neuen Premium-Weitwanderweg „SalzAlpenSteig“ ausmachen. Über 230 Kilometer schlängelt sich die gut ausgewiesene Strecke zwischen Österreich und Deutschland auf den „Spuren des Salzes“. Weitere 330 Kilometer Rundwege führen über gepflegte Pfade und unterwegs an natürlichen sowie kulturellen Sehenswürdigkeiten vorbei. Diesen Herbst soll die Route zertifiziert und offiziell eingeweiht werden. Eine erste öffentliche Begehung erfolgt am 5. Juli 2014 im Rahmen des 4. Wander-Festival im Berchtesgadener Land.

4. Wander-Festival im Berchtesgadener Land

Vom 4. bis 6. Juli 2014 können Frischluftfans dieses Jahr zwischen insgesamt acht attraktiven Wandertouren wählen, wobei vom kulinarischen Bierspaziergang durch den Rupertiwinkel über eine Fanwanderung an der Seite berühmter Fernsehstars der ZDF-Serie „Die Bergretter“ bis hin zur extremen 24-Stunden-Route zum Watzmann-Hocheck für jeden Anspruch etwas dabei sein dürfte. Im Zuge des Wanderevents wird auch der neue Premium-Weitwanderweg erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. So können sich Wanderbegeisterte auf dem Teilstück zwischen Königssee, Lattengebirge und Bad Reichenhall über 12 Stunden, 27,5 Kilometer und rund 2000 Höhenmeter selbst ein Bild von der neuen Wegführung des „SalzAlpenSteig“ machen, der offiziell erst im Herbst eröffnet werden soll. Weitere Infos zum Programm, den einzelnen Wandertouren sowie alles Wissenswerte rund ums Wanderfestival gibt’s hier.

Quelle: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH

Ein Kommentar zu
Event – 4. Wander-Festival Berchtesgadener Land: Highlight – Erstbegehung des neuen Premium-Weitwanderweg SalzAlpenSteig

  1. Denise kommentierte:

    Das sind tolle Neuigkeiten! Ich war jetzt schon ein paar Jahre nicht mehr in Berchtesgaden auf Urlaub und freue mich darauf, den neuen SalzAlpenSteig Wanderweg, zumindest teilweise, gehen zu können. Glücklicherweise liegt unsere Pension auch direkt in Schönau am Königssee, sodass wir direkt von dort zu Fuß wegstarten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder