Events – Alp Con CinemaTour 2017 BIKE, MOUNTAIN und SNOW – drei Filmblöcke, ein Programm, viele Highlights


 
26.09.17
 

Auch in diesem Jahr geht die Alp Con CinemaTour wieder auf eine große Reise durch die Kinos in Deutschland und Österreich. Erneut werden in gleich drei „Filmblöcken“ (BIKE, MOUNTAIN und SNOW) spektakuläre Sport- und Outdoor-Filme gezeigt, in denen die Zuschauer zu den schönsten und atemberaubendsten Naturlandschaften dieser Erde entführt werden. Beiträge, die inspirieren, motivieren und zum Nachmachen anregen sollen. Wir stellen euch die Highlights kurz vor und verlosen für die einzelnen Vorstellungen in München demnächst jeweils 2 Tickets. Alle Infos zum Programm, den einzelnen Stationen sowie zum Ticketverkauf gibt’s auf der offiziellen Website: Film ab!

Alles auf zwei Rädern – der runde Filmblock „BIKE“:

In DEATHGRIP geht es nicht darum, das Rad neu zu erfinden. Brendan Fairclough und Clay Porter schaffen es jedoch, die unschlagbare Mischung aus atemberaubenden  Locations und der neuesten Filmtechnik miteinander zu kombinieren. Schon im Trailer ist sofort zu erkennen, dass den Beiden mit ihrem zweijährigen Projekt ein wahres Filmjuwel im Mountainbike-Segment gelungen ist.

MOTIVE ist eine Film-Kooperation von Mind Spark Cinema und den jungen Film- und Bike-Talenten der Coastal Crew – Curtis Robinson und Dylan Dunkerton. Gedreht wurde in Nordamerika. Mit dabei sind u.a. Finn Iles, Matt Hunter, Matty Miles.

Digging For Galena – The Story of Texas Peak ist ein Mountainbike-Abenteuer, bei dem der kanadische Freerider Graham Agassiz zwischen dem Jetzt und Gestern auf Reisen geht.

Bei DREAMRIDE II von den Juicy Studios lassen feinste Visuals und ein perfekt abgestimmter Soundtrack die Herzen eines jeden Bikers höher schlagen. Der Film macht definitiv Lust auf die kommende Mountainbike-Saison – auch wenn es bis dahin noch etwas dauert!

Der Berg ruft – der felsige Filmblock „MOUNTAIN“

Die legendäre Granitfelsnadel Shark’s Fin am Mount MERU im Himalaya zählt unter Alpinisten zur ultimativen Bigwall-Herausforderung. Während sich aufs Dach der Welt mittlerweile Touristen hieven lassen, verzweifeln am Meru selbst erfahrene Profis. An der „Haifischflosse“ gab es mehr gescheiterte Versuche als auf irgendeiner anderen Route im Himalaya. Eine Besteigung ist Conrad Ankers Lebenstraum, für seine Seilpartner Jimmy Chin und Renan Ozturk die Kletterherausforderung ihres Lebens. Doch der Berg, der im buddistischen Glauben das Zentrum des Universums markiert, verweigert ihnen bei ihrem ersten Versuch den Gipfelsieg. Doch die drei Bergsteiger geben nicht auf und kehren drei Jahre später nach Indien zurück.

STIRB LANGSAM ist ein Film über den deutschen Ausnahmealpinisten Michael „Michi“ Wohlleben und seinen Kampf mit der gleichnamigen Route im Wetterstein-Gebirge, einer der härtesten Mixed-Kletterrouten der Welt.

Der Winter kann kommen – der Powder-Filmblock „SNOW“:

Aus dem neuen Trailer von MSP Films geht schnell hervor, die Crew ist zurück bei ihren eigenen Wurzeln. DROP EVERYTHING ist ein actiongeladener Skifilm mit viel Humor, atemberaubenden Orten, einem starken Soundtrack, herausragender Kinematografie und natürlich wieder mit den besten Freeskiern auf diesem Planeten.

In USHBA, der neuen Ski-Doku von Timeline Missions, macht sich Sam Anthamatten an den Versuch einer Erstbefahrung des gleichnamigen Berges im Kaukasus. Gemeinsam mit Léo Slemett und Markus Eder macht er sich im Juli 2017 dazu auf nach Georgien.

Vorhersage? Ungewiss! Erlebnis? Unvergesslich! Und in Summe?  Der neue Skifilm WISHES & REALITY von MIDIAFILM fährt so einiges an Profis auf – mit dabei u.a. Felix Wiemers, Roman Rohrmoser, Jochen Mesle, Max Kroneck, Lukas Ebenbichler, Neil Williman!

Quelle: Alp Con

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos