Events – Guidefinder App RideNight Film Tour und Afterwork Safety Lawinenkurs für Münchner Freeride-Fans


 
06.11.15
 

Die Macher der Guidefinder-App laden im November zu gleich zwei interessanten Eventreihen in den neuen Winterbiergarten im Bamberger Haus am Luitpold Park in München ein. Dabei dreht sich alles rund um das Thema Wintersport, Sicherheit und Freeridespaß im Backcountry. Die Termine für den Safety-Kurs können ab 16. November 2015 über die Guidefinder-App gebucht werden (-> Touren Specials -> #lawinenkurse). Wer nach dem Einführungskurs seine Kenntnisse noch weiter vertiefen möchte, findet auf Guidefinder zudem ein- bis zweitätige Intensivkurse von den offiziellen Partnern der Ortovox Safety Academy. Die Guidefinder-App steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

RideNight – Dienstag, den 11. November 2015, ab 19 Uhr:

Guidefinder holt die RideNight Freeride Film Tour nach München – am Dienstag, den 11. November ab 19 Uhr flimmern im Winterbiergarten und Luitpoldsaal im Bamberger Haus die neuesten Werke aus der Freeride-Szene über die Leinwand. Ein Abend für Powderfans, mit Film, Talk und den neuesten Produkten von Ausrüstern für die Saison 2015/16. Präsentiert in einer tollen Location, die den Start in den Winter mit Leckereien vom Grill, Bier vom Holzfass und Berghüttenflair versüßt. Die Athleten sowie Produzenten Matthias „Hauni“ Haunholder und Matthias Mayr stellen als Hauptfilm ihr neues Werk „Onekotan – The Lost Island“ vor. Als Sponsoren sind u. a. PeakPerformance, Blizzard, Uvex, Deuter, Dynafit und Ortovox vertreten. Tickets gibt’s für 6,50 Euro im im VVK oder an der Abendkasse für 8,00 Euro. Infos und Tickets zum Tourstopp in München gibt’s entweder unter: www.guidefinder-app.com/ridenight oder auf: www.ride-night.com.

Safety Kurs – zwischen 17. November und 22. Dezember 2015:

Zum Start der Wintersaison bietet Guidefinder zwischen dem 17.11. und 22.12. im Winterbiergarten im Bamberger Haus jeden Dienstag von 19-21 Uhr in Zusammenarbeit mit Ortovox einen Afterwork-Kurs in Lawinenkunde an. Das kompakte Format richtet sich sowohl an Einsteiger, die sich einen ersten Überblick zum Thema Schnee- und Lawinenkunde verschaffen wollen, als auch an erfahrenere Sportler, die ihre Kenntnisse zum Saisonbeginn auffrischen möchten. Nebenbei bietet der Kurs die Gelegenheit, Kontakte zu anderen Sportlern und Bergführern zu knüpfen und Tipps und Erfahrungen untereinander auszutauschen. Auch die Rucksackmarke Deuter wird beim Kurs mit Vorführmaterial (ABS-Rucksack) dabei sein. In der Teilnahmegebühr von 39,- Euro pro Person ist ein kleines Abendessen inl. Getränk inbegriffen. Die Plätze sind auf ca. 8 Teilnehmer pro Gruppe begrenzt. Für Spätbucher gibt es eine Warteliste. Nach Möglichkeit werden Zusatztermine angeboten.

Quelle: Guidefinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder