Events – Ortler Bike Marathon / Vinschgau Vinschgau in Südtirol veranstaltet erstmals Mountainbike-Marathon am Ortler


 
18.03.15
 

12 Dörfer, klare Bergseen, Südtirols mächtigster Gipfel und einige der wichtigsten Kulturdenkmäler der Region: Der Streckenverlauf des ersten „Ortler Bike Marathons“ ist optisch wie sportlich ein reizvoller Wettbewerb. Entsprechend richtet sich der Contest am 6. Juni 2015 vorwiegend an Hobby-Mountainbiker, die neben der körperlichen Herausforderung auch feine Aussichten zu schätzen wissen. Zur Auswahl stehen gleich zwei Routen – zum einen die 51-Kilometer-Distanz, welche den Teilnehmern 1.600 Höhenmeter abverlangt, und zum anderen die deutlich härtere 90-Kilometer-Runde, bei der es 3.000 Höhenmeter zu überwinden gilt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter: www.ortler-bikemarathon.it

Anmeldegebühren und exklusives Starterpaket:

Die Startgebühren betragen 55,- Euro bei einer Anmeldung bis zum 31. Mai 2015 und 75,- Euro ab dem 1. Juni 2015. Enthalten sind ein hochwertiger und reich befüllter Radrucksack inklusive Startnummer, ein Transponder für die Zeitmessung sowie der Gutschein für die Pasta-Party samt Getränk. Im Rahmen der Online-Registrierung kann zudem auch ein bedrucktes Radtrikot für 30,- Euro bestellt werden. Bislang haben sich mehr als 800 Athleten aus neun Nationen angemeldet.

Bike Events 2015 im Vinschgau:

TrailTrophy in Latsch (29. – 31. Mai): Drei Tage Mountainbiken in entspannter Atmosphäre stehen im Vordergrund der TrailTrophy in Latsch, bei der sich die Teilnehmer neben abwechslungsreichen Singletrail-Etappen auf einen aufregenden Nightride freuen dürfen. Mehr Infos unter: www.trailtrophy.eu

3-Länder-Enduro in Reschen (25./26. Juli): Das Enduro Mountainbike-Event rund um den Reschenpass begeistert vor allem Singletrail-Fans und gehört, trotz hohem Spaßfaktor, zu einem der härtesten Rennen in der European Enduro Series. Mehr Infos unter: www.vinschgau.net/de/reschenpass

Stilfserjoch-Radtag (29. August): Wenn an diesem Sommertag das Stilfserjoch für den motorisierten Verkehr gesperrt wird, wagen sich Radler an eine besonders schweißtreibende Aufgabe: Unzählige Serpentinen und 1.869 Höhenmeter müssen bis zum Bergkamm zwischen dem Vinschgau und der Lombardei erklommen werden. Mehr Infos unter: www.stelviopark.bz.it/radtag

Alutech Yellow Days am Reschenpass (26./27. September): Den abschließenden Höhepunkt der Radsaison bilden die Alutech Yellow Days: Vor der markanten Kulisse der Ortlergruppe gilt es, anspruchsvolle Strecken wie den Haider-Trail zu meistern, bevor die Renntage beim traditionellen Alutech-Barbecue ausklingen. Mehr Infos unter: www.vinschgau.net/de/reschenpass

Quelle: Tourismusverband Vinschgau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder