Events – Die Rasenmäher / Radlhauptstadt München Münchner Flohmärkte für Mountainbikes und Räder aller Art am 16.-17. April 2016


 
08.04.16
 

Der Frühling ist da und damit startet auch so allmählich weder die Bikesaison. Während die einen ihre Fahrräder auf Vordermann bringen, braucht der ein oder andere überhaupt erst einmal einen fahrbaren Untersatz. Wer auf der Suche nach einem neuen oder gebrauchten Drahtesel ist, kann in München ein ganzes Wochenende über aktiv werden. Neben einem Flomarkt speziell für Mountainbikes bietet auch der offizielle „Radlflohmarkt“ jede Menge Möglichkeiten, um das ein oder andere Schnäppchen zu schlagen. Ein Besuch lohnt sich also allemal.

Events - Die Rasenmäher / Radlhauptstadt München: Münchner Flohmärkte für Mountainbikes und Räder aller Art am 16.-17. April 2016 (© Radlhauptstadt München)

16. Mountainbike Flohmarkt in der Blumengroßmarkthalle

Der Event zählt neben dem DAV Flohmarkt wohl zu den wichtigsten Terminen für Bergsportler, die auch auf zwei Rädern unterwegs sind. Wie immer wird der Radlflohmarkt von den Rasenmähern organisiert, die sonst Bike Camps aller Art anbieten. Was gibt es? Von Komplettbikes über Parts bis hin zu Klamotten findet man in der Blumengroßmarkthalle in München alles zum Verhandlungspreis. Wer selbst etwas anbieten will, sollte sich bis zum 15. April um 12 Uhr spätestens anmelden und Tapeziertische oder ähnliches mitbringen, da die Anzahl der Biertische begrenzt ist. Anmeldung am besten via Email: info@dierasenmaeher.de, weitere Infos gibt’s telefonisch unter Tel.: 08821/9698987.

Termin: Samstag, 16. April 2016
Öffnungszeiten: 14 – 18 Uhr (Aussteller werden ab 13 Uhr eingelassen)
Location: Blumengroßmarkthalle München-Thalkirchen, Schäftlarnstrasse 2, 81371 München (Eingang und Einfahrt Lagerhausstrasse 5)
Anfahrt: U-Bahn Poccistrasse, Bus 152 und 131)

Münchner Radlflohmarkt im Zenith

Auf noch größerer Fläche und mit umfangreichem Service-Angebot findet der diesjährige Münchner Radlflohmarkt am 17. April 2016 im Zenith (Lilienthalallee 29) statt. Neben einer großen Auswahl an gebrauchten Citybikes, Rennrädern, Mountainbikes, Kinderrädern und Radlanhängern erwartet die Besucher auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm inklusive Käuferberatung von bikesale.de, kostenlosem Reparatur-Service vom haveabike-Team und Infostände der Radlhauptstadt München, des Polizeipräsidiums München und des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC). Neu in diesem Jahr ist der Spezialmarkt für Radlzubehör wie Fahrradschlösser, Helme oder auch ausgefallene Dinge wie Einräder, Bambusräder und -fahrradteile oder Retro-Sättel und -Taschen. Als weiteres Highlight lockt die Auktion von insgesamt 70 Rädern durch das Fundbüro der Landeshauptstadt München, die um 13:30 Uhr beginnt und voraussichtlich bis 16:00 Uhr dauert.

Wer ein gebrauchtes Rad verkaufen möchte, muss es bereits am Samstag, den 16. April 2016, zwischen 12:00 und 18:00 Uhr in sauberem Zustand im Zenith abgeben und selbst einen Verkaufspreis festlegen. Verkäufer können ihre Fahrräder bereits vorab auf www.radlhauptstadt.de für den Verkauf registrieren und sparen sich damit Wartezeiten bei der Fahrradannahme. Die Auszahlung der Verkaufserlöse und die Abholung nicht verkaufter Räder erfolgt zwischen 17:00 und 19:00 Uhr. Bei erfolgreichem Verkauf behält der Veranstalter eine Provision von 15 Prozent des Verkaufserlöses ein, mindestens jedoch fünf Euro pro Fahrrad. Nicht verkaufte Räder können aber gerne auch dem gemeinnützigen Verein „Heimatstern e.V.“ gespendet werden.

Termin: Sonntag, 17. April 2016
Öffnungszeiten: 10 – 16 Uhr
Location: Zenith (Lilienthalallee 29)
Anfahrt: U-Bahn Freimann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder