no image

Gregory Targhee Skitourenrucksack – Gear of the Year Award


 
05.11.09
 

11052009-Gregory-Targhee-Gear-of-the-Year-2009.jpg
Jedes Jahr im Frühjahr und im Herbst veröffentlicht das Outside Magazine, eine der größten Zeitschriften im amerikanischen Outdoormarkt, den umfangreichen ‚Buyer’s Guide‚, einen Einkaufsratgeber, der in verschiedenen Kategorien einen Überblick über aktuelle Produkte gibt. In diesem Buyer’s Guide werden gleichzeitig die Top-Produkte mit dem hoch angesehenen ‚Gear of the Year Award‘ ausgezeichnet. Der beliebte Ski- und Snowboardrucksack Targhee hat sich gegen mehr als 20 Konkurrenten im Bereich Winter-Tourenrucksäcke durchgesetzt und darf sich ab sofort mit der Auszeichnung schmücken.


Einer der robustesten, vielseitigsten Winter-Tourenrucksäcke, die wir je gesehen haben‚, so der Kommentar des Buyer’s Guide Herausgebers Sam Moulton. ‚Mit 33L Volumen, tollem Design und mehreren Ski- und Snowboard-Tragevorrichtungen hat er uns als idealer Begleiter für alle Einsatzbereiche von der schnellen Morgenrunde bis zu langen Tagestouren überzeugt.‚ Ein weiteres Merkmal, von dem Moulton begeistert ist, ist das extrem beständige und hochwertige Nylongewebe des Targhee. ‚Dieses Material ist der Hammer‚, so Moulton. ‚Nach vier Tagen ständiger Beanspruchung, darunter auch Felskletterei in engen Kaminen, schaut er immer noch wie neu aus.
Der Targhee ist der erste spezielle Skirucksack, der die Tragevorrichtungen für Ski und Snowboard direkt mit dem Tragesystem des Rucksacks kombiniert, um beste Lastübertragung und höchsten Komfort zu erzielen. Ski können senkrecht oder diagonal befestigt werden, ebenso kann ein Snowboard senkrecht befestigt werden. Fixierungen an den Riemen verhindern das Verrutschen.
Weitere Merkmale des Targhee sind eine separate Vordertasche für das Lawinenschaufel-blatt, die zugleich Fächer für die Skitourenfelle enthält, sowie eine spezielle Seitentasche für den Griff der Lawinenschaufel und für die Lawinensonde. Ein Isolationskanal für das Trinksystem, der durch den Schultergurt verläuft, verhindert das Einfrieren des Getränks.
Der Rucksack zeichnet sich aus durch eine Mischung aus klassischem Rucksack mit Deckeltasche und Toploader: Auf den großen Toploaderzugriff ist eine Deckeltasche aufgesetzt, seitlichen Zugriff auf das Hauptfach bietet außerdem ein langer Seitenreißverschluss. Alle Reißverschlüsse sind so angebracht, dass sie auch bei montierten Ski oder Snowboard noch gut zugänglich sind.
Das Thermo-Rückenpolster, Drainageöffnungen am Rucksackboden, eine Hüftgurttasche sowie Materialschlaufen sind weitere Details, die den Targhee zum idealen Begleiter im Backcountry machen.
Der Targhee ist zum Verkaufspreis von 169,90 EUR erhältlich und bietet durch die drei wählbaren Rückenlängen Small, Medium und Large besten Sitz und Tragekomfort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder