HANWAG Rock Access Der neue GTX Zustiegsschuh


 
06.05.10
 

Mit dem Rock Access GTX antwortet Bergschuster Hanwag auf die Frage nach einem sportlichen, flexiblen Schuh für Zustiege jeglicher Art. Die Sohle rollt weich ab und der gute Sitz erlaubt auch leichte Klettereien. Dank der GORE-TEX®-Membran bleiben die Füße auch bei einem Sommergewitter trocken – und das Fußklima beim ‚After Climbing‚-Cappuccino angenehm. Denn Zutritt bietet der Rock genauso an den Fels, wie in die City oder auf Reisen…
Der Hanwag ROCK ACCESS GTX hat beinahe einen Symbiontenstatus: Als äußerst feines Schuhwerk für Kletterleidenschaft und -lifestyle zwischen Unterkunft, Fels und Café. Mit viel Gefühl fürs Gelände und gutem Grip trägt einen der Halbschuh beinahe überall hin. Für die nötige Trittsicherheit sorgt die Hanwag-eigene ‚Waypoint‚ Sohle. Beim Schaft greift der bayerische Bergschuh-Spezialist nach einer Kombination aus Sportvelours und Cordura® plus GORE-TEX®-Futter. Dadurch bleibt beim ROCK ACCESS GTX Nässe draußen, während drinnen ein angenehmes Fußklima herrscht.

Der Aufbau auf einem schmaler geschnittenen Kletterleisten verschafft dem Träger einen satten Fersenhalt, guten Tritt auf der Kante und satte Passform. Von oben sorgt die leichtgängige Ghilly-Schnürung für den richtigen Zug am Fuß. Die Zehen- und Fersen-verstärkungen aus Gummi schützen das neueste Zustiegswerkzeug der Vierkirchener selbst im scharfkantigen Schiefergestein vor übermäßiger Abnutzung. Wegen des geringen Gewichts stört der Hanwag ROCK ACCESS GTX auch bei Befestigung am Gurt oder Transport im Rucksack kaum. Ein Vorteil besonders für alpine Unternehmungen.
Details:
Größen Männer/Frauen: 6-13 / 3,5-9
Farbe: Orange, Asphalt (Männer) / Orange, Asphalt, Eibsee (Frauen)
Gewicht: 475 g (in Gr. 7,5)
Empf. Verkaufspreis: 139,95 Euro

Quelle: KGK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder