no image

Ice Climbing Festival 2010 in Kandersteg


 
26.10.09
 

10262009-Ice-Climbing-Festival-Kandersteg-2010.jpg

Das 11. Ice Climbing Festival vom 8. bis 10. Januar 2010 in Kandersteg im Berner Oberland findet erstmalig beim Gelände des Seilparks Kandersteg gegenüber der Gemmi Lodge statt. Die dortige Felswand wird eigens für den Wettkampf und die Workshops vereist. Als Vortragsredner werden am Freitag und Samstag die sächsische Kletterlegende Bernd Arnold und am Samstag der slowakische Alpinist Dodo Kopold für spannende und humorvolle Vorträge erwartet.

Der Wettkampf am Samstag ist der Höhepunkt des Festivals. Wie auch in den vergangenen Jahren wird ein internationales und hochkarätiges Teilnehmerfeld aus ganz Europa an den Start gehen. Anschliessend steigt eine Party in der Gemmi Taverne mit Live Band. Am Sonntag bieten Top-Kletterer der Weltcup – Szene Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene an. Im Testcenter der Sponsoren wird die entsprechende Ausrüstung zur Verfügung gestellt.

Als Auftakt in die Eisklettersaison treffen sich Kletterer aus ganz Europa zum Eisklettern, für Vorträge, Wettkampf und Workshops. Mit 500 erwarteten Eiskletterern, Zuschauern und Besuchern gilt das Festival als eines der grössten internationalen Treffen der Eiskletterszene im Alpenraum.

Die Sponsoren des Ice Climbing Festival sind Arc’teryx, Bächli Bergsport, Black Diamond, Lowa und Nokia. Als Partner treten Kandersteg Tourismus, Destination Lötschberg, Sterling Rope und die Magazine Vertical und Klettern auf.

Genaue Informationen zum neuen Ort, dem Programm sowie Anmeldungen zu den Workshops gibt es unter www.ready2climb.com.

Ein Kommentar zu
Ice Climbing Festival 2010 in Kandersteg

  1. Kathrin Lampl kommentierte:

    Dear climbers,

    I have come across your website while surfing the net and I approach to you with a request: I am a medical student and currently working on my diploma thesis with the topic “ice climbing”. The aim of my study is to research on typical injury patterns of this fascinating sport and thereby draw conclusions if there are any ways of making ice climbing saver. I have chosen this topic because I later want to do sports medicine and I have always been interested in climbing. Now I want to ask if it is possible to publish a short text describing my study on your website in order to find some interested ice climbers who want to share their experiences with me and thus contribute to the success of my study. Maybe you also now some ice climbers who are willing to spend only 5 minutes per month (from November till April) to fill out my questionnaire (everything is done via mail, completely straightforward and anonymous)?

    Thank you in advance for your help.

    Yours sincerely,

    Kathrin Lampl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder