Mammut-Eiger-Extreme-Felsturm-Halfzip-Jacket-Active-Shell-Award

ISPO 2011 – Mammut News Outdoor Award Winner Felsturm Jacket & Ride Airbag R.A.S.


 
11.02.11
 

Zum Auftakt der ispo 2011 haben wir der Pressekonferenz von Mammut einen Besuch abgestattet. Dort konnten wir uns einen Überblick über die News von Mammut verschaffen und bekamen einen Ausblick auf die weiteren Aktivitäten. Auch die große Geburtstags-Aktion Mammut 150 Jahre kam zur Sprache und das aktuell laufende Peak Project (Apropos: wer uns unterstützen will mit unserem Gipfel Mt. airFreshing immer gerne ;)). Die Highlights der neuen Kollektion sind sicherlich die neue Mammut Eiger Extreme Collection mit dem Felsturm Jacket aus der neuen Gore-Tex® Active Shell Membran und der Lawinen-Airbag Ride Airbag R.A.S.! Eine Stellungnahme gab es von Rolf Schmid (CEO der Mammut Sports Croup) zum K2 Fauxpas von Skyrunner Christian Stangl: „Mammut bleibt weiterhin Sponsor von Christian Stangl, da jeder Mensch mal einen Fehler machen kann. Ein zweiten Fehltritt darf er sich aber nicht leisten, da sonst die Partnerschaft beendet wird!

• Nachfolgend ein Überblick verschiedener Mammut Neuheiten aus der Kollektion für die nächste Saison 2011/2012:

Keine Kompromisse am Berg: Das Eiger Extreme Nordwand Outfit

Nordwand Jacket und Pants sind die uneingeschränkten Aushängeschilder der Mammut Eiger Extreme Kollektion. Innovativ in Funktion und Design setzt die Kombination neue Massstäbe für Aktivitäten im hochalpinen Gelände. Äusserst robust, abriebfest und wasserdicht lassen die Nordwand Jacket und Pants keine Alpinistenwünsche offen.

Es ist kalt in der Wand, der Wind peitscht von allen Seiten und von oben prasseln Spindrifts herab. Unter solch widrigen Umständen muss sich ein Alpinist zu 100% auf seine Bekleidung verlassen können. Die Mammut Nordwand Jacket bietet ihm den Schutz, den er braucht. Als Vollstretch 3-Lagen Gore-tex Pro Shell Jacke macht sie jede Bewegung mit und bietet dabei immer optimalen Wetterschutz. Das neue erweiterbare Kapuzensystem mit horizontalem und vertikalem Elastverlauf ermöglicht eine optimale Anpassung an den Kopf sowohl mit als auch ohne Helm. Der Kapuzenschild wurde verstärkt um auch heftigen Windböen standhalten zu können. Die Frontreach-Ärmelpassform wurde speziell für klettertypische Armbewegungen konzipiert und verhindert so eine Einschränkung der Bewegungsfreiheit. Damit beim hochlangen kein Wasser in den Ärmel läuft wartet die Armsaumverstellung mit einem Velcro-Umlenksystem auf, das eine einhändige Fixierung ermöglicht. Die Unterarmbelüftungen wurden etwas vorverlegt und sind somit einfacher zugänglich. Gleichzeitig finden sich die Fronttaschen in einer Rucksack- und Klettergurt- kompatible Position.

Die Mammut Nordwand Pants besteht aus dem gleichen robusten und abriebfesten Vollstretch 3-Lagen Gore-tex Pro Shell wie die Jacke. Der erhöhte Hosenbund mit regulierendem Coolmax-Feuchtigkeitsmanagement transportiert Wasser effizient nach aussen. So kommt es zu keiner Kondenswasserablagerung auf der Innenseite des Bundes. Dieser kann bequem von aussen verstellt und an die Taille angepasst werden. Ein besonderes Merkmal ist der durchgehende Dropseat-Reissverschluss, der den – ansonsten nur sehr umständlich zu bewerkstelligenden – Toilettengang deutlich vereinfacht. Er kann auch halb geöffnet zur Ventilation verwendet werden. An den Unterschenkeln lässt sich das Snowskirt individuell auf Ski- und Hochtourenschuhe anpassen. Saumkantenverstärkung und Steigeisenschutz aus schoeller Keprotech und abtrennbare Hosenträger mit speziell flachem Verschlusssystem runden das Bild der ultrafunktionellen Hose ab und machen sie zum idealen Gegenstück zur Mammut Nordwand Jacket.

Mittellegi Jacket und Pants für die extreme Alpinistin

Der extreme Alpinismus ist keine reine Männerdomäne mehr. Das weibliche Pendant zum Mammut Nordwand Outfit setzt sich ganz an die Spitze der Mammut Eiger Extreme Kollektion. Äusserst robust, abriebfest und wasserdicht lassen die Mammut Mittellegi Jacket und Pants keine Wünsche offen.

Mittellegi Jacket Women
• Die äusserst robuste und abriebfeste Vollstretch 3-Lagen Gore-tex Pro Shell Jacke setzt neue Masstäbe in hochalpinem Gelände
• Neues System zur Kapuzenerweiterung bietet mit und ohne Helm getragen immer perfekten Sitz
• 3-Punkt-Kapuzenreguliersystem mit horizontalem und vertikalem Elastverlauf – Kapuzeneinrollsystem als Nackenschutz
• Verstärkter Kapuzenschild, der heftigen Windböen standhält
• Ergonomisch auf die Kletterbewegung abgestimmte Frontreach-Ärmelpassform
• Erweiterte Armsaumverstellung mit Velcro- Umlenksystem zum vollständigen Abdichtendes Ärmelsaumes
• Vorverlegte 2-Wege-Unterarmbelüftung bietet Wärme-Ausgleich
• Einwandfreie Bedienung der Fronttaschen dank Rucksack- und Klettergurt-kompatibler Taschenposition
• Speziell auf die Damenfigur abgestimmter abzippbarer Schneefang aus warmem, nierenschützendem Material, der nicht hochrutscht
• 1 abschliessbare Reisverschlussinnentasche, 2 Handschuhwärmer-Innentaschen

Mittellegi Pants Women
• Die äusserst robuste und abriebfeste Vollstretch 3-Lagen Gore-tex Pro Shell-Hose setzt neue Masstäbe in hochalpinem Gelände
• Erhöhter Hosenbund mit regulierendem Coolmax-Feuchtigkeitsmanagement
• T aillenbundverstellung von aussen bedienbar
• Durchgehender Dropseat-Reissverschluss mit zusätzlicher Funktion als Seitenbelüftung
• Snowskirt mit Antirutschhaftung. Die Velcroregulierung lässt sich auf Berg- und Skischuhe einstellen
• Saumkantenverstärkung und Steigeisenschutz aus schoeller Keprotech
• Regulierbare Saumweite – Abtrennbare Hosenträger mit flachem
Verschlussystem – Regular Fit

Mammut Nordwand TL: der Schuh fürs Extreme

Dieser Schuh lässt sich durch nichts aufhalten. Mit oder ohne Steigeisen führt die robuste Carbon-Brandsohle ihren Träger sicheren Fusses durch jedes Terrain. Der Nordwand TL ist dabei auf winterlichen Hochtouren genauso zu Hause wie beim Eis- und Mixedklettern oder in klassischen Mehrseillängentouren. Robust, warm und dabei verblüffend leicht stellt er das perfekte Schuhwerk für die Mammut Eiger Extreme Linie dar.

Die wuchtige Optik taäuscht, denn der Mammut Nordwand TL bringt lediglich 1888 Gramm auf die Waage. Umso gewichtiger sind die Argumente, die für den Hochtourenschuh an sich sprechen. Das Easy Entry System mit zwei grossen Laschen erlaubt das schnelle und bequeme Einsteigen in den Schuh selbst mit dicken Handschuhen über den Fingern. Diese müssen auch für die Schnürung nicht zwingen ausgezogen werden, denn das Speed Lace System ermöglicht es, die Schuhbänder mit einem einzelnen Zug präzise über die ganze Schuhlänge anzuziehen und zu fixieren. Selbstverständlich kann der Mammut Nordwand TL aber auch auf konventionelle Weise geschnürt werden. Einmal im Schuh wird der Fuss durch die Base Fit Technology optimal vom Material umschlossen. Frei gleitende Bänder übertragen die Kraft der Schnürung direkt auf die Sohle.

Gegen unten wird der Fuss von der zum Patent angemeldeten isolierten Carbon-Brandsohle geschützt und stabilisiert. Trotz ihrer Leichtigkeit verleit diese dem Schuh eine enorme Steiffigkeit und ermöglicht so das Anbringen von Steigeisen. Der Aussenmantel des Mammut Nordwand TL wird über eine absolut wasserdichten Qualitäts-Zipper von YKK geschlossen. So ist der Fuss optimal gegen Schnee, Eis und Kälte geschützt und die Tour kann losgehen.

Hightech für die Klettertour – Eiger Extreme Felsturm Jacket

Bei der Wahl der richtigen Bekleidung vor einer langen und anstrengenden Klettertour sind Gewicht und Atmungsaktivität die wichtigsten Kriterien. Die Mammut Felsturm Jacket wurde nach genau diesen Kriterien entwickelt. Mit dem brandneuen Active Shell-Material von Gore-Tex und der brandneuen, exklusiven Zipperspirale von YKK liegt der Fokus des Designs klar auf der Minimierung von Gewicht und Packvolumen während Atmungsaktivität und Leistung maximiert wurden.

Die Zipperspirale, entwickelt von YKK und erstmals mit Mammut veröffentlicht, ist eine der grossen Innovationen in puncto Verarbeitung. Neu wird der Reissverschluss direkt auf den Oberstoff aufgebracht. Diese Innovation spart Gewicht, unnötige Tapes und viele Nähte mit Einstichlöchern, die wieder abgedichtet werden müssen. Der exklusive Mammut Zipper lässt sich aufgrund der Konstruktion extrem leicht bedienen und ist so flexibel, das man ihn kaum spürt. Für den Bergsteiger ergibt sich darauf der Vorteil dass die Jacke kleiner pack-und komprimierbar ist und dass der Reissverschluss auch in anstrengenden Situationen nicht klemmt. Die Unterarmbelüftungen wurden etwas vorverlegt und sind somit leichter zugänglich. Gleichzeitig finden sich die Fronttaschen in einer Rucksack- und Klettergurt- kompatible Position.

Bekleidung mit Gore-Tex Active Shell-Laminaten ist ideal für eintägige Aktivitäten mit sehr großer körperlicher Belastung. Sie ist speziell auf extreme Atmungsaktivität hin konstruiert und bietet damit Komfort mit dauerhaftem wasserdichten und winddichten Schutz. Mit einer noch kompakteren 3-Lagen-Konstruktion als bisher, bietet diese völlig neuartige wasserdichte Bekleidung extreme Atmungsaktivität und hervorragenden Komfort auf der Haut.

Details zum ispo Outdoor Award Gewinner 2011:
• Weniger ist mehr. Kein Gramm zuviel dank der neuen 3-Lagen Gore-tex Active Shell Qualität mit höchster Atmungsaktivität und zuverlässigem Wetterschutz
• Innovativer Reissverschluss: Die Spirale ist direkt auf den Oberstoff aufgebracht, um Gewicht zu sparen und Einstichlöcher zu vermeiden. Die Innovation von YKK lässt sich äusserst leichtgängig öffnen und schliessen
• 3-Punkt-Kapuzen-Reguliersystem mit horizontalem und vertikalem Elastverlauf
• Kapuzeneinrollsystem als Nackenschutz
• Verstärkter Kapuzenschild, der heftigen Windböen standhält
• Ergonomisch auf die Kletterbewegung abgestimmte Frontreach-Ärmelpassform
• Vorverlegte 2-Wege-Unterarmbelüftung bietet optimierten Wärmeausgleich
• Einwandfreie Bedienung der Fronttaschen dank Rucksack- und Klettergurt-kompatibler Taschenposition
• Elast an Saumkante und Armsaum

Von elementarer Bedeutung: Mammut ELEMENT Barryvox

Wochenende, Pulverschnee und Sonnenschein, die perfekte Freeride-Kombination. Doch auf der Suche nach möglichst unverspurten Tiefschneehängen darf bei aller Freude die Sicherheit nicht aus den Augen gelassen werden. Neben Schneeschaufel und Sonde gehört das Mammut ELEMENT Barryvox zur zwingenden Grundausstattung für jeden Freerider. Aufs Elementare reduziert überzeugt das LVS durch klare Anweisungen und simple Handhabung.

Wenn es drauf ankommt, zählt jede Minute. Aus diesem Grund wurde das zu 100% in der Schweiz entwickelte und produzierte Mammut ELEMENT Barryvox auf das Wesentliche reduziert. Das digitale 3-Antennen-Gerät bietet hohe Performance bei einfachster Bedienung. Dank Eintastenbedienung und übersichtlichem Display ist das Gerät verständlich und leicht zu handhaben. Schnelle und präzise Ortung ist garantiert. Weitere Hilfsmittel wie Signalanalyse, Verschüttetenliste und Markierfunktion helfen um schnell und zuverlässig auch komplexe Mehrfachverschüttungen zu lösen. Damit das Gerät auch nach Stürzen noch einwandfrei funktioniert bietet das äusserst robuste Gehäuse guten Schutz gegen Schlag oder Bruch.

Im Gegensatz zum grossen Bruder, dem Mammut PULSE Barryvox, verfügt das ELEMENT nicht über einen Analogmodus. Ausserdem wurden beim ELEMENT Barryvox alle Möglichkeiten zur Konfiguration durch den Benutzer weggelassen. Auch die Anzeige der Vitaldaten von Verschütteten bleibt dem PULSE vorbehalten. Damit bietet das Gerät auch weniger Geübten eine sehr gute Basis, um im Ernstfall einen kühlen Kopf zu bewahren.

Mammut Ride Airbag mit Removable Airbag System R.A.S.

Mammut vervollständigt das Snow Safety Angebot. Barryvox, Sondierstange und Lawinenschaufel bekommen Unterstützung durch das Lawinen-Airbag-System Mammut Ride Airbag RAS. Im Ernstfall hilft der Airbag dem Wintersportler an der Oberfläche der Lawine zu bleiben. Mammut integriert das vom Schweizer Unternehmen Snowpulse SA neu entwickelte Lawinenairbagsystem R.A.S. (Removable Airbag System) in seine bewährten Snow-Rucksäcke. Das leichte und kompakte System kann mittels weniger Handgriffe vom Kunden selbst von einem Rucksack-Modell entfernt und in ein anderes Modell oder Volumen intergriert werden. Der quadratische Airbag hat ein Volumen von 150 Litern.
Quelle: Mammut

2 Kommentare zu
ISPO 2011 – Mammut News: Outdoor Award Winner Felsturm Jacket & Ride Airbag R.A.S.

  1. Hallo Markus

    Herzlichen Dank für den wirklich guten Bericht über die Neuheiten für Winter 11/12 aus dem Hause Mammut.

    Grüsse
    Dominik

  2. Karwendel Urlaub kommentierte:

    Danke für die tollen Infos. Vor allem, daß es von Mammut auch einen Rucksack für das Skifahren im Gelände gibt und man nicht unbedingt diesen ABS Rucksack kaufen muss. ENDLICH. Danke aauch an Euch Mammutler…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder