ispo-2011-SKYLOTEC-Messe-Stand

ispo 2011 – Skylotec News Neue Skitouren- und Freeride-Kollektion


 
11.02.11
 

Am Skylotec ispo-Stand haben wir uns die neuen Mountain Wave Ski angeschaut. In puncto Design lautet das Motto Sport trifft Kunst. Die Künstlerin Cleophe Felicitas Bender hat für jeden Ski ein Design nach seinem Einsatzbereich umgesetzt. Der letztes Jahr vorgestellte Prototyp der neuen Skystep Tourenbindung hat mittlerweile die Serienreife erreicht und die automatische Anpassung der Höhenverstellung bei der Vorführung am ispo-Stand hat einwandfrei funktioniert. Wir sind schon gespannt, wie sich live am Berg macht 😉 Der neue Freeride Rucksack 32.0 Bag hat als besonderes Feature einen integrierten Klettergurt im Bodenfach, der mit dem Hüftgurt des Rucksacks verbunden ist. Ohne den Rucksack abzunehmen kann man ihn auf dem Hüftgurt seitlich nach vorne ‚rutschen‘ lassen, um an das Bodenfach zu kommen und den Rest des Klettergurtes zu ‚befreien‘. Nachfolgend stellen wir euch die einzelnen Produkte nochmal vor:

SKYLOTEC präsentiert die Skitouren- und Freeride-Kollektion 2011/2012

Die Produktpalette wurde in dieser Saison um zwei Ski erweitert. Somit wird die Lücke zwischen den Freeride- und den Tourenski nahezu geschlossen und SKYLOTEC wird den unterschiedlichsten Ansprüchen der ambitionierten Bergsportler gerecht. Als Inspiration der verschiedenen Modelle dienten bei den neuen Modellen ebenfalls – wie bereits im vergangenen Jahr – Songs von bekannten Künstlern. Die bekannten Modelle aus dem Vorjahr wurden in Technik und Design komplett überarbeitet und glänzen mit absolut genialen Fahreigenschaften und einer einzigartigen Optik.

PATROL

Wie Bruce Springsteen schon in seinem “Highway Patrolman” zum Besten gibt: “Nothing feels better than blood on blood”. Genau aus diesem Grund wurde der „PATROL“ entwickelt. Ein Ski, der in Fleisch und Blut übergeht! Dieser extrem leichte Tourenski bietet trotz seines geringen Gewichtes eine Spitzenperformance bei der Abfahrt. Egal ob bergauf oder bergab: der „PATROL“ bringt das Blut in Wallung!

Features
Kategorie: Tour Light
Sidecut: 108 – 72 – 94
Längen: 156 / 163 / 170
Radius: 20,5 m (170)
Gewicht: 1145 gr. (170

WAKE UP

Wenn Rage Against the Machine aus dem Radiowecker ein markerschütterndes „Wake Up“ schmettern weiß man: es ist Zeit! Zeit für den Berg, frischen Powder und einen Ski, mit dem sich sechs Uhr morgens anfühlt, wie fünf Tassen Kaffee intravenös. Der „WAKE UP“ sorgt mit Leichtholzkern, Sandwichbauweise und einer 82er-Taille dafür, dass die Träume auf dem Berg erst anfangen.

Features
Kategorie: Tour Allround
Sidecut: 118 – 82 – 110
Längen: 156 / 163 / 170 / 177
Radius: 17,5 m (170)
Gewicht: 1470 gr. (170)
Preis: 429,95 €

GET UP

Was Bob Marley in “Get up, Stand up” schon prophezeite, beweist dieser Ski: “Heaven is not under the earth!” In der Tat, denn wer mit dem “GET UP” den Gipfel stürmt der weiß, dass man dem Himmel so ziemlich nahe kommt. Der Höllenritt bergab macht natürlich noch viel mehr Spaß, aber das wird Bob nicht verraten.

Features
Kategorie: Tour
Sidecut: 116 – 76 – 104
Längen: 156 / 163 / 170 / 177
Radius: 16,5 m (170)
Gewicht: 1330 gr. (170)
Preis: 469,95 €

PUSH

Noch ein bisschen höher geht irgendwie immer. Getreu dem Motto der Black Seeds „Keep on Pushing“ erleichtern wir das mit dem „PUSH“ ein wenig. Mit einem perfekten Verhältnis zwischen Breite und Gewicht geht’s steil bergauf und geschmeidig wieder runter.

Features
Kategorie: Tour Freeride
Sidecut: 122 – 88 – 112
Längen: 166 / 175 / 184
Radius: 20,5 m (175)
Gewicht: 1580 gr. (175)
Preis: 499,95 €

PJ – PERSONAL JESUS

Die Gebete sind erhört worden! Nachdem Depeche Mode im gleichnamigen Song schon den „Personal Jesus“ verlangen, wurde dieser nun entwickelt. Der „PERSONAL JESUS“ ist der erste Tourenski, der einen modernen Freerideshape auf Tourenbasis besitzt. Er schließt somit die Lücke zwischen der Touren- und Freeride-Skikollektion von Mountain Wave. Durch die in Richtung Skimitte verlagerten Kontaktpunkte erhält der Ski perfekten Auftrieb und ist gleichzeitig drehfreudig und angenehm laufruhig. Deshalb: „Reach out and touch faith!“

Features
Kategorie: Tour Freeride Wide
Sidecut: 122 – 94 – 108
Längen: 166 / 175 / 184
Radius: 17,5 m (175)
Gewicht: 1490 gr. (175)
Preis: 499,95 €

EASY DAY

Spätestens seit dem Song der Bananafishbones hat jeder ab und an das Bedürfnis nach einem „Easy Day“. Den Ski zu diesem Hochgefühl gibt’s von Mountain Wave. Egal ob Powdern, Tourengehen, die Pisten erobern oder Telemarken: Nichts geht über einen fantastischen Tag am Berg! Der optimale Begleiter dafür ist sicherlich der „EASY DAY“.

Features
Kategorie: Freeride Allround
Sidecut: 130 – 96 – 120
Längen: 166 / 176 / 186
Radius: 21 m (176)
Gewicht: 1830 gr. (176)
Preis: 549,95 €

DIPLOMAT

Wenn das Gelände sich nicht diplomatisch zeigt, muss der Ski es eben sein! Getreu Ben Harper’s Song „Burn One Down“ halten wir uns an seine Vorgabe „Do what you choose to do“. Mit dem “DIPLOMAT” kein Problem! Die Rocker-Schaufel und der gut abgestimmte Sidecut bändigen jedes Gelände. Der Ski ist bei perfektem Auftrieb sehr laufruhig und verleiht auch bei höheren Cliffdrops die nötige Sicherheit, um entspannt zu landen.

Features
Kategorie: Big Mountain
Sidecut: 140 – 104 – 128
Längen: 172 / 182 / 192
Radius: 22,5 m (192)
Preis: 599,95 €

WANTED

Die “Waffe” für fette Lines: der “WANTED”! Dank der Vollrockerabstimmung rockt er jedes noch so steile Face, dropped spielend jedes noch so hohe Cliff und kein Powder ist ihm zu tief – und damit ist er mindestens so begehrt wie der „Wanted Man“ in Johnny Cash’s Song.

Features
Kategorie: Deep Powder
Sidecut: 154 – 125 – 131
Längen: 187
Radius: 17,5 m
Preis: 649,95 €

Die SKYSTEP Touren-Bindung mit automatischer Höhenverstellung

http://www.youtube.com/watch?v=GbZ2t_OQ2A0

Nach zweieinhalb Jahren intensivster Entwicklungsarbeit und unzähligen gegangenen und gefahrenen Höhenmetern, sind wir mehr als stolz, eine Revolution im Bereich der Tourenbindungen zu präsentieren!

Die SKYSTEP Bindung überzeugt nicht nur durch ihr ansprechendes Design, sondern vor allem durch einzigartige Funktion: Lästiges Einstellen der Höhenverstellung gehört der Vergangenheit an. Die Bindung passt diese ganz automatisch in 3 Stufen dem Gelände an, der gewohnte Bewegungsablauf wird dadurch optimiert.

Mit leichten 990 g / Paar ohne und 1230 g / Paar mit Stopper kann die Bindung auch in puncto Gewicht überzeugen und ist mit einem Z-Wert von 5-12 erhältlich.

Technische Daten:
Material: CrMo-Stahl, Hochfeste Kunststoffe, Edelstahl
Gewicht: 990 g /Paar ohne Stopper, 1230 g / Paar mit Stopper
Z-Wert: 5 -12
Y-Wert: 5 -12

Steighilfe:
• 1 Stufe < 9°
• 2 Stufe 10 – 17°
• 3 Stufe > 17°
• ausgeschaltet

Der Skylotec Freeride-Rucksack – 32.0 Bag

Höchst innovativ, sehr stylisch und absolut praktisch: der 32.0 Bag von SKYLOTEC.

Echte Freerider wissen: Langwierig und anstrengend gestaltet sich der Weg zum Gipfel und auch bergab geht es nicht immer ohne unvorhersehbare Unterbrechungen. Kurze Kletter- oder Abseilpassagen sind keine Seltenheit! Bisher musste man den schweren Klettergurt im Rucksack verstauen und ihn bei Bedarf umständlich aus den Tiefen des Rucksackes hervorkramen und anlegen. Doch damit ist jetzt Schluss.

Der 32.0 Bag bietet Dank des SKYLOTEC Patents die optimale Lösung: Der leichte Klettergurt ist im Rucksack integriert, kann ohne den Rucksack abzunehmen angelegt werden und danach wieder genauso einfach verstaut werden! Das 3STEP VENTING sorgt für optimalen Temperaturausgleich am Rücken und garantiert durch den hohen Tragekomfort, dass so schnell niemand ins Schwitzen kommt.

• Volumen: 32 Liter
• Gewicht: 1310 g
• Material: Polyester
• Belüftung: 3STEP VENTING
• VK-Preis: 179,95 €

Merkmale:
• Patentiertes Rucksack/Gurtsystem
• 3 STEP VENTING Rückenbelüftung
• Schnelles Einbinden vom KS Set

Quelle: Skylotec

Ein Kommentar zu
ispo 2011 – Skylotec News: Neue Skitouren- und Freeride-Kollektion

  1. fritzl kommentierte:

    Haben PJ und Easy Day gar keinen Rocker?
    Wäre schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder