ISPO 2012 – Berghaus Gear Ramche und Kangchenjunga Jacket


 
04.02.12
 

Nach einem netten Termin am ISPO Stand von Berghaus, wollen wir euch nachfolgend die Highlights für die
 
Herbst/Winter
 Saison 2012/2013 vorstellen. Die 
EXTREM‐Range
 präsentiert 
sich 
mit 
neuentwickelten, 
hochwertigen 
Produkten, 
wie 
z.B. 
dem 
Kangchenjunga 
Jacket
 aus 
GORE‐TEX® 
Pro 
und 
dem 
Ramche 
Jacket, 
einer 
innovativen
 Daunenjacke. Plus neuem
 Extrem‐Logo. Oli Aram 
von Berghaus hat uns in einem Video-Statement die Features der neuen Ramche Jacket erläutert.

Berghaus ispo Highlight – Ramche Jacket

Mit einem unschlagbaren Wärme/Gewichtsverhältnis präsentiert sich unsere neue Daunenjacke aus der EXTREM-Serie – das Ramche Jacket. Entwickelt von unserem MtnHaus™ Design & Development Team und unter Mithilfe von unserem Athleten Mick Fowler, der für seine geplante Himalaya- Expedition eine extrem warme und sehr leichte Daunenjacke benötigte. Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist das neue Ramche Jacket, die ein wichtiger Faktor für die erfolgreiche Erstbesteigung des Gojung von Mick Fowler und seinem Partner Dave Turnbull an der Grenze von Nepal zu Tibet war.

Das Ramche Down Jacket war zweifellos der Star auf unser erfolgreichen Tour. Sie ist unglaublich leicht und viel wärmer als jede andere Daunenjacke, die ich bisher getragen habe”, lobt Dave Turnbull, CEO des British Mountaineering Council, die Daunenjacke.

Für das neue Ramche Jacket hat sich unser MtnHaus™-Team einiges an Innovationen einfallen lassen. Da sich die Wärmebedürfnisse des Körpers unterscheiden, wurde im Ramche Jacket das Body-Mapping-Prinzip eingesetzt. Es gibt drei verschiedene Zonen – Rumpf-, Schulter- und Unterarmbereich – mit jeweils unterschiedlicher Fülldichte. Eine Neukonstruktion der Daunenkammern verhindert ein Verrutschen der Daunen. Der Rumpf besteht aus neuartigen abgesetzten Kammern, während der Schulter- und Unterarmbereich mit durchgesteppten Kammern versehen wurde, die eine ungleichmäßige Verteilung der Daunen bei längerem Tragen verhindern. Diese neuartigen Kammern garantieren, dass keine unisolierten Zonen um das Körperzentrum entstehen. Zudem wurde das Ramche Jacket mit wasserabweisenden Gänsedaunen mit 850 Füllkraft ausgerüstet. Als Außenmaterial wurde das neuste und leichteste PERTEX® QUANTUM® GL eingesetzt.

Das Ergebnis ist eine Hightech-Daunenjacke mit einem Wärme/Gewichtsverhältnis das seinesgleichen auf dem Markt sucht. Das Ramche Jacket bietet den perfekten Kälteschutz mit einem sehr leichten Gewicht und kleinem Packmaß für Einsätze in extremen Gefilden.
Mick Fowler’s Kommentar zum Ramche Jacket: “Was auch immer Berghaus mit den Gänsedaunen gemacht hat – es funktioniert! Durch das nasse, extrem kalte Wetter war mein Daunenschlafsack klamm und nass, aber dem Ramche Jacket war nichts anzumerken. Ich bin echt begeistert!

Die Ausstattungsmerkmale:

– Fest angebrachte Kapuze
– verstellbar und helmkompatibel
– Kammerkonstruktion, die das Verrutschen der Daunen im Schulter- und Unterarmbereich verhindern
– Innovative Off-Set Daunenkammern, die für gleichmäßige hohe Wärmeleistung sorgen
– Stretch-Innentasche aus Mesh – z.B. für eine Wasserflasche
– 2 Außentaschen mit Reißverschluss
– Elastische Ärmelbündchen mit regulierbaren Klettverschlüssen
– Einhandbedienbarkeit des Jackenbundes

Das Material: – PERTEX® QUANTUM® GL (25 g/m2) 100% Mini-Ripstop-Nylon – Extraleichtes 10-Denier-Garn Hohe Winddichte (weniger als 5 Kubikfuß/Minute bzw. 0,14m3/min) – Strapazierfähige, wasserabweisende Beschichtung (DWR)
Die Füllung: Wasserabweisende 90/10 Gänsedaunen mit 850 Füllkraft
Die Beschichtung: PERTEX® QUANTUM® GL
Größen: S – XXL Gewicht: 448 g (Größe L)
Passform: Technisch
In zwei Farben – blau, dunkelgrau – erhältlich.
VK-Preis: 449,95 Euro

Berghaus ispo Highlight – Kangchenjunga Jacket

Ihren Namen verdankt unsere neue 3L GORE-TEX® Pro Jacke dem dritthöchsten Berg der Welt – dem 8.586 m hohen Kanchenjunga im Himalaya. Der Grund für die Namensgebung ist der Produkttest vom Basislager (5.475m) zum Lager 3 auf 7.100m Höhe bei der erfolgreichen Gipfelbesteigung von unserem Athleten Philippe Gatta.

Doch nicht nur Philippe hat das neue Kangchenjunga Jacket ausgiebig und unter extremsten Bedingungen gestestet. Ein umfassendes Feedback gab es auch von weiteren Berghaus Athleten und Bergführern, die ein Ziel vereint – die ständige Suche nach neuen, innovativen Produkten, die ihnen das Leben in unwirtlichsten Bedingungen erleichtern.

Das Kangchenjunga Jacket wurde mit der Vorgabe designt unsere anpassungsfähigste Jacke in der EXTREM-Linie zu werden. Sie ist mit vielen Innovationen ausgestattet, die von unserem MtnHausTM Design & Development Team entwickelt wurden. Darunter die 3D-Belüftung mit integrierten Taschen, die “Asgard-Kapuze” sowie neuentwickelte Bündchenlaschen aus dem gleichen Material wie die Jacke. Der YKK AquaGuard® VISLON® 2-Wege-Frontreißverschluss lässt sich problemlos mit Handschuhen bedienen und funktioniert reibungslos bei extremster Kälte.

Das neue Kangchenjunga Jacket aus 3L GORE-TEX® Pro besticht nicht nur durch eine ansprechende Optik, sondern auch durch die technische Ausstattung, die bei anspruchsvollsten Herausforderungen in den Bergen maximalen Schutz garantiert.
Philippe Gatta: “Einfach eine grandiose Jacke. Und die neuentwickelten Bündchenlaschen am Handgelenk sind super – auch mit Handschuhen perfekt zu bedienen. Viel besser als die üblichen Gummilaschen, weil Gummi bei Kälte einfach zu starr wird und deswegen mit Handschuhen nicht gut zu handhaben ist.

Die Ausstattungsmerkmale:

– Helmkompatible “Asgard-Kapuze” mit Einhandbedienbarkeit, die optimal und schnelle Einstellmöglichkeiten bietet. Ausgestattet mit drahtverstärktem Schirm
– 2 Napoleon-Brusttaschen
– 3D-Belüftungssystem mit integrierten Taschen, das bis zu 20% effektiver ist als die konventionelle Unterarmbelüftung – YKK AquaGuard® VISLON® 2-Wege-Frontreißverschluss
– problemlos mit Handschuhen zu bedienen und reibungslose Funktion auch bei extremster Kälte
– Einhandbedienbarkeit des Jackenbundes
– neue, weiche Bündchenlaschen aus dem gleichen Material wie die Jacke, die mit Handschuhen und bei extremer Kälte noch gut zu bedienen sind

Das Material:

Hauptteil: 3 L GORE-TEX® Pro (108 g/m2) Leichtes Ripstop-Nylon mit dauerhaft wasserabweisender Eigenschaft (DWR) Microgrid Backer Technologie (gewebtes Innenfutter) kombiniert mit 3L GORE-TEX® Pro (109 g/m2) Leichtes Nylon in Leinwandbindung mit dauerhaft wasserabweisender Eigenschaft (DWR) Microgrid Backer Technologie (gewebtes Innenfutter)
Größen: S – XXL
Gewicht: 481 Gramm (Größe L)
Passform: Technisch In vier Farben – blau/dunkelblau, schwarz, rot, lila – erhältlich.
VK-Preis: 449,95 Euro

Quelle: Berghaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder