ISPO 2014 – airFreshing als Jury-Mitglied airFreshing wählt als Jury-Mitglied die Gewinner des ISPO AWARD 2014


 
15.01.14
 

Vom 26. bis 29. Januar 2014 findet wie jedes Jahr wieder die weltgrößte Fachmesse für Sportartikel und Sportmode auf dem Münchner Messegelände statt. Schon vorher werden die neuesten Innovationen der Sportbranche durch eine fachkundige Jury bewertet, die sich aus internationalen Experten aus den verschiedensten Bereichen zusammensetzt. In diesem Jahr hatte auch unser erfrischend anderes Outdoor-Onlinemagazin airFreshing.com die einmalige Gelegenheit, als Jury-Mitglied mit dabei zu sein und in der Kategorie “Outdoor” einen ersten Blick auf die Zukunftstrends sowie die sportlichen Innovationen von Morgen werfen zu dürfen. Aus unseren Reihen haben wir Vroni ins Rennen geschickt, die wie wir extrem gespannt ist, was an Neuerungen alles vorgestellt wird. Die Ergebnisse der streng geheim gehaltenen Jury-Sitzungen sowie die einzelnen Gewinner des ISPO AWARD 2014 werden dann offiziell am ersten Abend nach Öffnung der ISPO 2014 und später hier auf unserer Website bekannt gegeben.

Über den ISPO AWARD

Mit dem ISPO AWARD zeichnet das international führende Sport Business Netzwerk ISPO jedes Jahr die herausragenden Produkte der Sportbranche aus. Unabhängige Fachjurys bewerten nach exakt definierten Kriterien mehrere hundert Einreichungen – auch von Nichtausstellern. Diese hochkarätige Auswahl ist eine willkommene Orientierungshilfe für Sport Business Professionals ebenso wie für Konsumenten. So dient diese Auswahl dem Fachhandel als Entscheidungsgrundlage bei der Zusammenstellung des nächsten Sortiments und dem Konsumenten zunehmend als Kaufargument. Beide vertrauen dem neutralen Urteil der internationalen Expertenjury.

airFreshing als Jury-Mitglied beim ISPO AWARD 2014

Unsere Aufgabe wird es sein, als Teil einer internationalen Jury anhand verschiedener Gesichtspunkte die innovativsten Produkte der Outdoorbranche zu identifizieren. Dabei kommt es in erster Linie auf eine objektive und vor allem unabhängige Meinung an, die durch die eigene mitgebrachte Expertise und Erfahrung untermauert werden soll. Das heißt vor allem, dass Kenntnisse über das aktuelle Marktgeschehen vorhanden sein müssen, um die tatsächlichen Neuerungen und Innovationen auch identifizieren und bewerten zu können. Die eigentliche Jury-Sitzung erfolgt unter Ausschluß der Öffentlichkeit am 15. Januar 2014. Die Ergebnisse und Gewinner werden schließlich am ersten Messeabend auf einer großen Bühne offiziell bekannt gegeben.

Die besten Produkte werden in den Bereichen ASIAN PRODUCTSAPPAREL, ECO und PRODUCT Hardware (Action, Outdoor, Ski, Performance) von Experten aus den verschiedensten Branchen ermittelt – dazu zählen unter anderem Journalisten, Fachhändler, Designer, Marketingspezialisten, Athleten und Konsumenten. Jede Expertengruppe bringt dabei ihr eigenes Wissen, individuelle Ansichten und Erfahrungen mit ein und bilden damit die Grundlage für die Wahl der letztendlichen Gewinner. Am Ende werden je Kategorie ein bis zwei ISPO AWARD WINNER sowie ein ISPO AWARD GOLD WINNER (bestes Produkt der Kategorie) gewählt und für jedes Segment ein ISPO AWARD PRODUCT OF THE YEAR aus den Goldgewinnern der einzelnen Kategorien ermittelt. Sie alle erhalten im Anschluss ein umfangreiches Marketing-Paket, dass unter anderem die Nennung im ISPO AWARD Jahrbuch, die exklusive Präsentation auf der Messe sowie auf der ISPO AWARD Website beinhaltet und ihnen die Nutzung des ISPO AWARD Logos für die Zwecke der Eigenwerbung (Newsletter, Hangtags, etc.) erlaubt.

Weitere Infos zum ISPO AWARD findet ihr hier.

Alle Infos und Termine zur ISPO 2014 in München findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos