ISPO 2014 – Atlas Endeavor Neues Schneeschuhkonzept aus Kunststoff und klassischem Alurahmen


 
24.02.14
 

Das neueste Modell der Schneeschuh-Schmiede von Atlas will neue Maßstäbe im Hinblick auf Design und Leistung setzen. Erstmals auf der ISPO 2014 vorgestellt, setzt der Atlas Endeavor auf die Verbindung eines klassischen Alu-Vordecks und einem PVC-freien Plastikrahmen als tragende Auflagefläche. Der stabile V-Rahmen des Backcountry-Modells sorgt dafür, dass sich der Schuh in tiefem Schnee perfekt kontrollieren lässt, während das PVC-freie Kunstoffheck dank seiner Aufbiegung und dem größeren Flexverhalten ein natürliches Gehen sowie eine angenehme Abrollbewegung ermöglichen soll.

Atlas Endeavor – speziell für Schneeschuhtouren durchs Backcountry

Der Endeavor wurde speziell fürs Schneeschuhwandern und Tourengehen im Backcountry entwickelt. Ausgestattet mit einer PackFlat™ Bindung eigent er sich ideal für größere Snowboard-Softboots, Wander- oder Eiskletterschuhe, wobei die Bindung sich trotzdem flach zusammenlegen lässt und durch ein besonders kleines Packmaß glänzt. Ein einzelner Schnellverschluss-Z-Riemen aus Urethan bietet dem Fuß sicheren Halt bietet. Die patentierte ReactiV-Trac™ Konstruktion kombiniert die Traktion eines gezackten T-Rahmens mit der bewährten Spring-Loaded™ Bindungsaufhängung und dem Flex einer elliptisch geformten Schaufel. Dadurch sollen sich laut Atlas sowohl Bindung als auch Steigeisensystem und Rahmen harmonisch sowie unabhängig voneinander an selbst anspruchsvollstes oder steiles Gelände anpassen können.

Die Details im Überblick:

Composite V-Rahmen: Der V-Rahmen aus robustem und PVC-freiem Verbundstoff ermöglicht natürliches Gehen und flexibles Abrollen. Der sich zum Heck hin verjüngende V-Rahmen garantiert dabei leichte, komfortable Fortbewegung selbst in tiefem Pulverschnee.

ReactiV-Trac™ Rahmen: Dank der ReactiV-Trac™ Konstruktion mit Spring-LoadedSuspension können sich die Bindung, das Steigeisensystem und der Rahmen harmonisch und unabhängig voneinander an das Gelände anpassen.

Spring-Loaded™ Suspension: Die Spring-Loaded™ Bindungsaufhängung dämpft den Schneeschuh direkt unter dem Fuß. Stöße und Unebenheiten werden dadurch besser absorbiert und der Fuß behält seine natürliche, seitliche Flexibilität. Zudem können sich die Steigeisen tiefer in den Untergrund krallen.

PackFlat™ Bindung: Die PackFlat™ Bindung wurde für den Einsatz mit größeren Snowboard- und Kletter-Boots entwickelt, lässt sich aber für ein geringes Packmaß flach zusammenlegen. Sie verfügt über einen einzelnen Schnellschluss-Z-Riemen aus Urethan, der dem Fuß sicheren Halt verleiht.

HeelLift Bar: Bei steilen Aufstiegen hilft die integrierte Steighilfe dabei, Ermüdungen der Wadenmuskulatur und eine Überbeanspruchung der Achillessehne zu vermeiden.

Quelle: Atlas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder