ISPO 2014 - Dalbello: Links der Panterra (Rocker Ski Boot) und rechts der Freeskier Boot Il MORO "T" I.D.

ISPO 2014 – Dalbello Rocker Ski Boot PANTERRA und RDP – Rider Development Project


 
02.02.14
 

Dalbello PANTERRA – der Rocker Ski Boot

Mit der Einführung des PANTERRA hat Dalbello in der vergangenen Saison die passende Antwort auf den Rocker-Boom im Skibau geliefert. Auch 2014/15 geht die Erfolgsgeschichte des Rocker Ski Boots weiter. Die neuen Modelle der PANTERRA Skisschuh-Serie sind dank ihrer innovativen „Balance Stance Geometry“ explizit auf die speziellen Anforderungen von Rocker-Skimodelle eingestellt.

Die Geometrie der PANTERRA Modelle trägt der Tatsache Rechnung, dass Rocker-Ski unter der Bindung in der Regel eine kürzere Kontaktfläche zum Schnee besitzen. Dies wird dank der PANTERRA Boots durch eine um bis zu 15% aufrechterer Position des Skifahrers kompensiert. Dadurch lässt sich in allen Fahrsituationen die neutrale, zentrierte Position leichter behalten.

Neben der Geometrie zeichnet sich der vierschnallige PANTERRA noch durch eine Vielzahl weitere Features aus: So besitzt der im dreiteiligen Cabrio-Design mit Contour4 Passform gefertigte Schuh unter anderem eine neuartige Volumen-Anpassung im Bereich des Vorfußes. Die sogenannte Variable Volume Fit Technologie erlaubt eine perfekte Anpassung über eine geteilte Zungen-Konstruktion und eine eigene Schnalle im Vorderfußbereich. Das Ergebnis: mehr Komfort und zugleich einen noch feinfühligere Ski-Kontrolle.

Weitere Highlights der PANTERRA Serie sind der Ski-/Ride-Mechanismus mit einem leicht bedienbaren Umschalthebel im Heck, die unterteilte Sohle mit einem robusten Gummi im Mittelteil für mehr Grip und Gehkomfort sowie der neue, ultraleichte und wärmeanpassbare TRUFIT 2.0 Innenschuh. Dalbello bietet den PANTERRA in drei Varianten an – vom soften PANTERRA 90 über den mittleren PANTERRA 100 bis zum sportlichsten PANTERRA 120.

Dalbello RDP – Rider Development Project

Das Rider Development Project von Dalbello ist eine Erfolgsgeschichte. Die Idee: Skischuhe, die von Profi-Ridern mitentwickelt und getestet werden. Für höchste Ansprüche und mit den coolsten Styles! Das Ergebnis ist so überzeugend, dass immer mehr Freeskier der Weltelite auf das RDP Material vertrauen und zur dessen Weiterentwicklung beitragen.

Die von Ikonen wie Glen Plake, Tanner Hall, Sean Pettit, Russ Henshaw, Kevin Rolland, Markus Eder oder Nick Goepper gefahrenen RDP Modelle sind die perfekte Ausrüstung für anspruchsvolle Freestyler und Freerider. Entwickelt für maximalen Halt und beste Stoßdämpfung haben diese Modelle eine anliegende Passform, sind leicht und wendig und geeignet für alle Tricks.

Il MORO „T“ I.D.

Zweimal Slopestyle Gold bei den X-Games 2013 – noch Fragen? Der Il MORO „T“ I.D. ist ein Skischuh ohne Kompromisse für Spitzenleistungen sowohl im Big Mountain als auch in Park & Pipe. Mit seiner anatomischen Contour 4™ Schale und dem flexiblen Cabrio-Aufbau zeichnet er sich vor allem durch seine geniale Shock-Absorption aus. Seine breite Hyperband-Manschette umschließt den Fuß im Schienbeinbereich und sorgt so für noch bessere Dämpfung nach vorne und erhöht zugleich den Rebound.

Zu den Highlights gehört auch die spezielle Fersenzugschnalle für extrafesten Halt bei allen Freestyle-Manövern. Weitere Besonderheit: Die Vorfußschnalle über dem Einstieg ist seitenverkehrt und schließt auf der Schale – nicht an der Seite. Dies schützt vor Beschädigungen und vor unbeabsichtigtem Öffnen während Rail Slides, Grinds, Sprüngen und Transitions. Premium-Qualität vom Feinsten bietet auch der 100% anpassbare ID Thermo Innenschuh.

Quelle: Dalbello

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder