ISPO 2014 – Lowe Alpine Attack Serie Überarbeitete Rucksacklinie für kürzere Bergtouren und lange Expeditionen


 
10.02.14
 

Mehr als 40 Jahre Expertise in der Entwicklung von Bergsportrucksäcken spiegeln sich in den neues Designs von Lowe Alpines Rucksackserie „Attack“ wieder, deren Design für die kommende Wintersaison 2014/15 nochmals optimiert und auf der ISPO 2014 präsentiert wurde. Neu sind unter anderem das Headlocker-System zur sicheren Befestigung von Eisgeräten sowie die patentierte LoadLocker-Schnalle, mit der selbst bei eiskalten Temperaturen der Rucksack optimal komprimiert oder Material sicher befestigt werden können soll.

Rucksacklinie „Attack“ mit neuen Features

Demnach werden die überarbeiteten Lowe Alpine Modelle der Rucksacklinie „Attack“ besonders minimalistisch ausfallen: So kommen sie laut Hersteller in einem innovativen, nahtfreien Design mit verschweißten Kompressions- und Befestigungsriemen und sind trotz zahlreicher Funktionen schön leicht. Die beiden Multitalente im Bereich des Bergsports – Mountain Attack und Alpine Attack – sind aus leichten und zugleich robusten Materialien gefertigt. Sämtliche Details wie die innovativen Kompressionssysteme LoadLocker, WebCatcher und Headlocker-Befestigung für Eispickel sind äußerst sorgfältig durchdacht worden und können selbst mit einem dicken Winterhandschuh oder Fäustling problemlos bedient werden. Darüber hinaus sollen beide Modelle jetzt noch bequemer am Rücken aufliegen, indem die Tragegurte im Schulterbereich verstärkt und in anderen Bereichen durch weichere Elemente komfortabler gestaltet wurden.

Axiom-System für besten Tragekomfort

Das neue im Frühjahr/Sommer 2014 erscheinende Axiom-Tragesystem von Lowe Alpine macht es möglich, dass der Rucksackträger entsprechend der sich verändernden Körperposition in steilem Gelände schnell reagieren und die Rückenlänge je nach Bedarf einfach anpassen kann –  ohne hierfür den Rucksack abnehmen zu müssen. Die verstärkten, hüfthohen Webschlaufen entriegeln den Verstellmechanismus, um die Rückenlänge justieren zu können. Nach eingehenden Tests durch das Entwicklerteam kann durchaus behauptet werden, dass das neue Tragesystem dreimal so stark wie Lowe Alpine’s bereits bekanntes Tragesystem TFX ist.

Quelle: Lowe Alpine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos