ISPO 2014 - Völkl: Der MANTRA im Powder (© Millner)

ISPO 2014 – Völkl Der Allmountain Freerider MANTRA und die Powderlatte THREE


 
27.01.14
 

Nadine Wallner ist auf der Freeride World Tour auf Völkl unterwegs. Den Allmountain Freerider MANTRA gibt es in einer neuen Version und die Palette der bei Völkl genannten Playful Freerider wurde um den THREE erweitert.

Völkl MANTRA

Der neue Full Rocker Shape macht ihn wendig und agil, so dass er trotz seiner Breite (132-100-118) sehr vielseitig und leichtgängig ist. Perfekt aufeinander abgestimmt präsentieren sich alle Parameter – vom Sidecut über Rocker-Shape und Multilayer-Woodcore bis hin zur direktionalen, moderaten Taper-Konstruktion. Der Titanium-Aufbau sorgt für maximale Kraftübertragung und Dämpfung. Das Ergebnis ist ein noch universell einsetzbarer Mantra mit extrem breitem Spektrum, dessen On-Piste-Performance direkter wurde und der abseits noch spielerischer und besser funktioniert.

Völkl THREE

Der brandneue THREE ergänzt das Programm der Playful Freerider um eine radikalen Powder-Ski, der mit 135 mm extremen Auftrieb liefert und allerfeinstes, kreatives Big Mountain / Backcountry Skiing verspricht. Dazu tragen auch das Full Rocker Design und der ausgeprägte Early Taper bei. Insbesondere die Kombination aus Rocker, Seitenzug und Taper lassen den THREE mit leichtestem Impuls drehen und steuern. Somit ist es im Backcountry in Kombination mit der großen Breite (150-135-140) beinahe jedem möglich zu powdern, driften, switch zu fahren und zu springen.

Quelle: Völkl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos