La Sportiva - Dolomiti

La Sportiva – Skitouren Von Race bis Freeride – La Sportiva erweitert sein Skitouren-Sortiment


 
08.03.13
 

Nach der erfolgreichen Einführung seiner ersten Winterbekleidungslinie in der letzten Saison erweitert La Sportiva im FW 13/14 sein Sortiment. Um ganze 23 Produkte baut der Schuhspezialist seine Skitouren-Kollektion aus – besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Erweiterung der Produktpalette für Freerider. In drei farblich miteinander kombinierbaren „Skimo“-Segmenten ordnen die Italiener ihre nun 72 Teile starke Kollektion, die von Base-, Mid- und Hybrid-Layern über Isolationsschichten bis hin zu Shelljacken alle Facetten des Skitouren-Sports abdeckt.

Im Hardgood-Bereich gibt es zwei neue Schuhmodelle: Den Stratos Cube, einen High End Wettkampfschuh und das mit nur 465 Gramm pro Schuh (Größe 27, ohne Innenschuh) leichteste Modell auf dem Markt, sowie La Sportivas ersten Vierschnaller, mit dem die Italiener ihre Produktpalette für Freerider weiter ausbauen. Der Spectre für Herren und der Sparkle für Damen vernachlässigen dabei aber keineswegs die Anforderungen an einen leistungsorientierten Aufstieg. Neben dem überarbeiteten Design der Ski wird zudem ein neues Modell eingeführt: Der MegaLo5 ist eine Weiterentwicklung des Freerideskis Lo5, in dem allerdings das etwas schwerere Poplar Wood verarbeitet wurde, dass ihn deutlich härter und damit geeignet für höhere Abfahrtsgeschwindigkeiten macht.

Skimo Race:
Die Skimo Race Linie geht aus der Fast Forward Kollektion 12/13 hervor. Sie besteht aus leichten und super elastischen Bekleidungsstücken, die sich in erster Linie an die Race-Welt richten. Die Stratos-Linie umfasst zudem zwei High End Schuhmodelle sowie einen speziellen Wettkampfski.

Skimo Tour:
Die Tour Linie richtet sich an Outdoor-Enthusiasten, die weit abseits der befahrenen Pisten in langen Anstiegen eine einzigartige Erfahrung suchen und dabei Wert auf komfortables, atmungsaktives und wärmendes Equipment legen.

Skimo Free:
Eine Linie speziell für alle Freerider, die sich hauptsächlich auf den Weg nach unten freuen und rasante Abfahrten und Tree-Runs in ihrer ursprünglichsten Form lieben, aber auch auf dem Weg nach oben auf Lifte verzichten.

Highlights Ski Mountaineering® Apparel:

Auch für die Kollektion 13/14 legt das R&D Team bei der Produktentwicklung besonders viel Wert auf erstklassige Materialien, neueste Technologien und hochwertige Membrane – von Gore-Tex® und Primaloft® bis hin zu SuperFabric® und Polygiene®. Außerdem sind die Italiener bluesign®-Mitglied.

Freerideanzug – Halo Suit (m)/Aura Suit (w):
Das Highlight schlechthin und mit Abstand das auffälligste Produkt aus La Sportivas kommender Winterkollektion ist der Halo Suit (m)/Aura Suit (w) für Freerider. Er besteht aus zwei über einen Reißverschluss miteinander verbundenen Teilen – der auch einzeln erhältlichen Halo Pant/Aura Pant und einer Softshell-Weste. Letztere besteht aus atmungsaktivem Mesh hinten sowie windabweisendem Material vorne und bietet zahlreiche Taschen: Zwei Brust-, zwei Innen- sowie zwei Netztaschen, die am seitlichen Rücken angebracht sind. Der Kragen der Weste ist zudem mit Fleece gefüttert, das ein angenehmes Tragegefühl am Hals gewährleistet.

Die Halo Pant (m)/Aura Pant (w) ist eine Softshell-Hose, welche die Funktionalität einer Hardshell bietet. Sie ist wasserdicht und strapazierfähig, gleichzeitig hält sie aber auch warm und ermöglicht durch ihren Loose Fit große Bewegungsfreiheit. Aufgrund ihrer durchgehenden seitlichen Reißverschlüsse bietet die Halo Pant Belüftungsmöglichkeiten und kann auch als Überhose getragen werden. Stauraum bieten zwei große Druckknopftaschen an den Oberschenkeln sowie zwei seitliche Reißverschlusstaschen und eine auf der Rückseite. Mit Hilfe eines inbegriffenen Gürtels kann die Passgröße an der Hüfte verstellt werden. Die Halo ist – neben der Protector und der Solid Pant – in einer kurzen und einer langen Version erhältlich (jeweils in Größe M, L und XL).

Skishort & Skirock – Asgard Primaloft Short Pant (m) / Athena Primaloft Skirt (w):
Mit der Asgard Primaloft Short Pant (m) und dem Athena Primaloft Skirt (w) führt La Sportiva eine kurze Hose bzw. einen Rock in seine Skitourenkollektion ein. Beide Produkte wurden als wärmende Schicht für den Gipfelaufenthalt nach dem Aufstieg designt. Die superleichte Primaloft® Sport Isolierung hält von der Hüfte bis zum Knie warm und kann beim Aufstieg und der Abfahrt aufgrund des minimalen Packmaßes ideal verstaut werden.

Das Herrenmodell Asgard kann mittels eines Kordelzugs am Bund angepasst werden. Zwei durchgehende Reißverschlüsse an den Seiten erleichtern das An- und Ausziehen. Über das Knie verläuft zudem eine Neopren-Schicht die wärmt und guten Halt bietet. Mit Hilfe eines Klettverschlusses ist diese leicht zu öffnen und zu schließen. Der Athena Primaloft Skirt verfügt über einen durchgehenden Zipper, über den auch der Zugang zu einer Innentasche gewährt wird. Ebenfalls neu im Sortiment ist die Blizzard Primaloft Pant, eine Isolationsschicht für den Fall, dass die kurze Asgard auf dem Gipfel oder dem Base-Camp nicht ausreicht. Vom Hosenbund bis zum Schienbein besteht die Blizzard aus einer extrem warmen Primaloft® One Isolierung. Auf der Höhe der Skischuhe besteht die Hose aus Nylon mit einer SuperFabric® Verstärkung auf den Innenseiten. Zwei durchgehende Zipper ermöglichen einfaches An- und Ausziehen ohne die Schuhe ausziehen zu müssen.

Slim-Fit-Hoody – Primus Hoody (m)/Siren Hoody (w):
Der neue Primus Hoody (m)/Siren Hoody (w) ist ein 4-way-stretch Hybrid aus wärmendem Primaloft® und hoch atmungsaktivem und schnell trocknendem Polartec® Power Dry®. Dadurch bietet der Slim-Fit-Hoody sowohl Bewegungsfreiheit wie auch eine hohe Wärmewirkung. Beide Materialien sind zudem pilling-resistent. Die Primaloft® Synergy Isolierung befindet sich auf der Vorder- und Rückseite des Rumpfs sowie der Kapuze. An der Rückseite ist der Hoody etwas länger geschnitten, um ein Hochrutschen zu vermeiden. Die Kapuze lässt sich einhändig einstellen. Zwei Seitentaschen und eine Innentasche bieten Stauraum.

Daunenjacke – Zoid Down Jacket (m)/Kira Down Jacket (w):
Perfekte Isolation gewährleistet das neue Zoid Down Jacket (m)/Kira Down Jacket (w) mit 700er Gänsedaune, die nach europäischen Standard überprüft wird. Die Daunenjacke passt unter eine Hardshell, kann aber auch als Außenschicht getragen werden. Die Zoid ist mit knapp über 400 Gramm extrem leicht und lässt sich mit der integrierten Packtasche einfach verstauen. Platz bieten die beiden Seitentaschen, zwei Innentaschen sowie eine zusätzliche große, innere Netztasche. Im Gegensatz zum weiterhin erhältlichen Cham Down Jacket (m)/Tara Down Jacket (w) verzichtet die Zoid/Kira auf eine Kapuze.

Windjacke – D-Lux Jacket (m)/Mist Jacket (w):
Das D-Lux Jacket (m)/Mist Jacket (w) ist die neue Windjacke im Sortiment von La Sportiva. Sie ist wasserdicht und verfügt über eine Brusttasche, die gleichzeitig als Packtasche fungiert. Im Gegensatz zum Lux Jacket/Libra Jacket wurde auf der Innenseite Microfleece verarbeitet und auf eine Kapuze verzichtet. Dadurch ist die D-Lux/Mist sehr angenehm zu tragen und wiegt nur rund 100 Gramm mehr als die superleichte Lux/Libra. Für optimale Atmungsaktivität sorgen die lasergeschnittenen Unterarm-Belüftungslöcher.

Exklusiv für Frauen gibt es den Stardust Pullover, einen Midlayer, der den perfekten Mittelweg zwischen Wärmewirkung, Bewegungsfreiheit und Atmungsaktivität findet. Dies gelingt durch die beiden Polartec® Materialien Thermal Pro® und Power Dry®. Zwei unsichtbare Seitentaschen bieten Stauraum. Äußerlich macht der Pullover nicht nur durch sein auffälliges Fleece-Design einen guten Eindruck, sondern besticht auch durch den Colorblock.

Highlights Ski Mountaineering® Hardgoods:

Mit dem Stratos Cube bringt La Sportiva nach dem Stratos Evo sein zweites reines Race-Schuh-Modell auf den Markt. Und der Cube ist nicht einfach nur eine Weiterentwicklung des Evo – er ist mit nur 465 Gramm (ohne Innenschuh) der leichteste Tourenschuh der Welt.

Race-Skischuh – Stratos Cube
Seine Hülle besteht aus einer Karbon-Kevlar-Mischung. Zum leichteren Einstieg befindet sich über dem Spann eine wasserdichte Gamasche mit Reißverschluss. Am ergonomisch angepassten Frontverschluss lassen sich drei Feinabstufungen vornehmen und auch an der Schnalle, die über ein dynamisches Kabel mit der Verankerung an der Rückseite verbunden ist, ist eine Mikro-Regulierung der Verschlussgröße möglich. Die Verankerung selbst kann durch fünf Positionen im Winkel von 5° bis 19° fixiert werden. Die Vibram® Sohle des Cube besteht aus der weicheren Ice Trek Gummierung in der Mitte und einem harten und widerstandsfähigen Material an der Ferse und der Fußspitze. Der speziell für die Schale entwickelte neue zweiteilige Bikini Cube Liner ist mit nur 80 Gramm noch einmal um 25 Gramm leichter als der Bikini Skimo Liner, der Innenschuh des Stratos Evo.

Skitourenschuh – Spectre (M) / Sparkle (w):

Mit dem Spectre für Herren und dem Sparkle für Damen bringt La Sportiva seinen ersten Vierschnaller heraus, der speziell für die Freeride orientierten Skitourengeher entwickelt wurde und eines der leichtesten Modelle auf dem Markt ist. Auf Basis der Stratos-Technologie entstand ein Schuh mit 60° Bewegungsfreiheit, der beim Aufstieg Komfort und bei der Abfahrt höchste Performance bietet: Die Schale besteht aus dem leichten Grilamid® mit EZ Flex™ System, die Vertebra Technologie™ an der Schuhrückseite sorgt im Ski-Modus, der mit dem Umklappen eines kleinen Hebels einfach umgestellt werden kann, für den nötigen Halt bei steilen Abfahrten. Die Schnallen sind extrem flach gehalten und lassen sich über ein Schraubsystem um 15 Millimeter zusätzlich regulieren. Die farblich abgesetzte Schuhzunge ist am Schienbein ergonomisch geformt und elastisch, um den Druck auf den Knochen zu verringern.

Der Spectre verfügt über eine herausnehmbare isolierende Innensohle, die den Fuß auch über eine lange Dauer warm hält. Die Vibram® Outsole™ mit extra harter und widerstandsfähiger Gummierung an der Ferse und Fußspitze verfügt über eine spezielle Einstiegshilfe in die RSR Bindung. Der zur Außenschale passende Innenschuh ist der EZ Thermo Liner, der aufgrund seines leicht beweglichen Materials am Sprunggelenk optimale Flexibilität gewährleistet. In nur fünf Minuten lässt sich der Liner durch Thermoverformung exakt an eine bestimmte Fußform anpassen. Das Damenmodell Sparkle ist ergonomisch geformt, durch den kürzeren Schaft um rund 200 Gramm pro Schuh leichter und im auffälligen blau-gelben Farb-Mix erhältlich.

All-Mountain-Ski – Lo5:
Zu La Sportivas bisherigen Skimodellen, deren Designs überarbeitet wurden, gesellt sich der neue MegaLo5. Wie der Name andeutet ist er eine Weiterentwicklung des All-Mountain-Skis Lo5, allerdings mit Mega-Sidewall-Konstruktion. Hier wurde Poplar Wood verarbeitet, das sonst im Bau von Alpin Ski zum Einsatz kommt. Es macht den MegaLo5 aggressiver, härter und somit stabiler bei hohen Geschwindigkeiten. Im Vergleich zum Lo5 legt er pro Größe um rund 450 Gramm an Gewicht zu.

Mehr Infos: www.lasportiva.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder