News – adidas Outdoor „Optimist“ – Michi Wohlleben gelingt Erstbegehung am Schneefernerkopf (Westwand)


 
06.03.15
 

Der mittlerweile für adidas Outdoor aktive Alpinist Michi Wohlleben konnte am 20. Februar 2015 gemeinsam mit seinem Kletterpartner Joachim Feger eine neue Route an der Westwand des Schneefernerkopf im Wettersteinmassiv (Österreich) eröffnen. Die Erstbesteigung  von „Optimist“ führte die beiden Top-Athleten zwei Tage lang in alpinem Stil (Bewertung: 1300m/M6) hinauf auf den Gipfel.

Michi Wohlleben über die erfolgreiche Erstbegehung

„Eine Route in diesem Stil erstzubegehen, war schon immer ein kleiner Traum von mir. Nicht super schwer, aber von unten an, beim ersten Versuch, ohne Bohrhaken und das alles im Winter“ zeigt sich Michi Wohlleben zufrieden. Nach einem langen Zustieg bedingt durch hüfttiefen Schnee und einem ewigen Latschengürtel konnten die beiden Alpinisten am Donnerstag, den 19. Februar in die Wand einsteigen. Bis 22.30 Uhr kletterten sie dann mit Stirnlampen, solange bis ein geeigneter Biwakplatz gefunden werden konnte. Zwar nur im Sitzen, aber immerhin sicher. Nach einer kurzen Nacht starteten die beiden Bergsportler um 5.00 Uhr morgens wieder und erreichten gegen Mittag die große Schulter der Wand, an deren Ende sie auf die Route “Zwischen den Toren” stießen. Dieser folgten sie für weitere 4 Seillängen und stiegen schließlich aus der Wand aus. Nach wenigen Minuten war dann der Gipfel des Schneefernerkopfes (2.875 Hm) erreicht.

Quelle: Michi Wohlleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder