News – „Die Alpenüberquerung“ Zu Fuß über die Alpen – neuer Weitwanderweg von Bayern nach Südtirol


 
26.06.14
 

Am Dienstag, den 24.06.2014 wurde der neue Weitwanderweg „Alpenüberquerung“ offiziell für eröffnet erklärt, der von Bayern über Tirol bis nach Südtirol führt. Hierfür kamen sowohl die Initiatoren als auch die Vertreter der vier beteiligten Tourismusregionen Tegernsee, Achensee, Zillertal und Sterzing am Startpunkt der Route zusammen, um gemeinsam per Pedes die ersten Schritte auf der neuen Wanderroute zu absolvieren.

Alpenüberquerung für durchschnittlich trainierte Wanderer

Die ursprüngliche Idee für das ambitionierte Projekt hatte Georg Pawlata aus Innsbruck, der davon überzeugt ist, dass „die Routen über die Alpen sehr beliebt, viele davon jedoch technisch sehr anspruchsvoll und die meisten Menschen schlichtweg überfordert sind.“ Fünf Jahre lang entwickelte er daher ein Konzept, das nun auch durchschnittlich trainierten Sportlern erlaubt, auf leichten bis mittelschweren Wegen über die Alpen wandern zu können – ohne dafür unnötig viele Höhenmeter knacken zu müssen. Dass sein Projekt am Ende so schnell und unbürokratisch realisert werden konnte, überraschte dabei nicht nur ihn, sondern auch alle an der Umsetzung Beteiligten der einzelnen Tourismusregionen.

Rundum-Sorglos-Paket für das pure Bergerlebnis

Der in Richtung Süden einheitlich beschilderte Weg verläuft vom Tegernsee am bayerischen Alpenrand zum „Tiroler Fjord“ über den Achensee und weiter über das Zillertal im Herzen der Alpen nach Sterzing, der nördlichsten Stadt Italiens. Unterwegs bieten Gasthöfe, Pensionen und Hotels aller Kategorien erholsamen Schlaf, damit sich die Wanderer tagsüber gut ausgeruht an der Schönheit der Natur erfreuen können. Einige Teilstrecken sind zudem problemlos mit Bus, Zug, Schiff oder Seilbahn absolvierbar und stehen vor allem das Natur- und Kulturerlebnis sowie der kulinarische Genuss im Vordergrund. Und um das Komfort-Paket noch abzurunden, können die Frischluftfans bei Bedarf sogar noch einen Gepäcktransport dazu buchen.

Weitere Infos zur Route und die einzelnen Etappen gibt’s unter:
www.die-alpenueberquerung.com

Quelle: ARGE Weitwandern

4 Kommentare zu
News – „Die Alpenüberquerung“: Zu Fuß über die Alpen – neuer Weitwanderweg von Bayern nach Südtirol

  1. Weissenberger kommentierte:

    Hallo, gibt’s die Überquerung auch mit Hüttenübernachtung????
    Danke

    • veischu kommentierte:

      Hallo Kristin,
      die hier vorgestellte Route kann auch individuell abgelaufen werden, dann müsstest du dir allerdings die Unterkünfte in den Hütten selbst organisieren bzw. suchen. Da die Überquerung eher als „nicht alpine Herausforderung“ ausgelobt ist, werden bevorzugt Hotels angesteuert. Letztendlich liegt es an dir selbst, wie und wo du deine Unterkünfte organisierst?
      Gruß Veit von airfreshing.com

  2. Heinz kommentierte:

    Also wenn schon dann sollte es heißen “ Von Bayern über Tirol nach Südtirol“ Sonst glaubt noch wer es tunneln sich die Wanderer den Planckschen Teilchen gleich, den österreichischen Raum hindurch und erscheinen an der leidigen Staatsgrenze am Brennerpass wieder. Ha?!.

    • veischu kommentierte:

      Servus Heinz,

      da hast du natürlich vollkommen Recht! 😉
      Wir werden das beim Frauenhofer Institut mal anfragen!

      Beste Grüße
      Veit vom airfreshing-team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder