News – being-vertical.de Neue Online-Community für Boulder-, Eiskletter- und Klettersport-Fans


 
20.12.14
 

Wenn Alpinisten und Sportkletterfans sich auf die Suche nach neuen Routen machen, bietet ihnen das Netz unendlich viele Angebote und Möglichkeiten, sich entsprechend zu informieren. So gibt es inzwischen unzählige Portale, die neben klassischen Wanderrouten auch Rotpunktbegehungen und Mehrseillängen mit im Programm haben. Nun kommt mit der neuen Online-Communitybeing-vertical.de“ eine neue Plattform hinzu, deren aktueller Datenbestand von über 2000 Kletter- und Boulderlocations fortlaufend ergänzt wird – sei es seitens der verantwortlichen Betreiber oder durch die zukünftigen Community-Mitglieder selbst. Wir stellen das neue Portal sowie die Macher dahinter kurz vor.

Wer steckt hinter being-vertical.de?

Hinter dem ambitionierten Projekt steht die mz UG (haftungsbeschränkt), die vor ein paar Jahren die Plattformen sportiversum.de und being-outdoor.de ins Leben gerufen haben. Das neue Kletterportal ist nun quasi die konsequente Weiterentwicklung des Ganzen in Kombination mit den Learnings aus den vorangegangenen Projekten. Die Entwicklung und Konzeption ist dabei eine reine Eigenleistung, während das klettertechnische Know How aus den Reihen von ein paar Kletterfreaks stammt. Nach Monaten der Entwicklung in der dunklen IT-Bude ist die neue Plattform ab sofort für jeden Kletterer und Boulderer zugänglich – bis auf weiteres sogar vollkommen kostenlos.

Was ist being-vertical.de?

Die Macher der Kletter-Community haben es sich zum Ziel gesetzt, die führende Online-Plattform für Kletterer und Boulderer im deutschsprachigen Raum zu werden – sozusagen das Runtastic (Laufsport-Community) für alle aktiven Kletterenthusiasten. Wer sich heute anmeldet, bastelt quasi aktiv an der Kletter- und Boulderplattform der Zukunft mit. Diese richtet sich dabei nicht nur an professionelle Alpinisten, sondern ebenso an Hobby-Kletterer jeden Alters. Hier können sie ihre eigenen Routen dokumentieren, Trainingsfortschritte protokollieren und mit Freunden teilen. Darüber hinaus finden sie hilfreiche Infos zu Wetter, Kartenmaterial und aktiven Kletterern der jeweiligen Locations.

Was kann being-vertical.de?

Für den europäischen Raum sind bereits rund 2000 Kletterlocations verfügbar – von der Boulderhalle bis zum angesagten Outdoor-Spot haben die Macher die besten Locations zusammengetragen und täglich werden es mehr. Sollte eine Location im System fehlen, kann jeder User ganz einfach einen neuen Spot anlegen oder eine fehlende Location melden, die dann umgehend nachgepflegt wird.

Eigene Fortschritte protokollieren:

Egal ob es um die Erstellung, Entdeckung oder Prokollierung von Routen bzw. die Dokumentation der eigenen Trainingsfortschritte geht oder die nächste Tour geplant werden soll, auf being-vertical.de dreht sich alles um die Themen Klettern, Bouldern und Eisklettern – einfach, intuitiv und kostenlos. Noch nie war es einfacher, die eigenen Fortschritte zu analysieren und zu visualisieren. Mit wenigen Klicks kann die Location ausgewählt und das Training protokolliert werden. Je nach Präferenz wird die Session dann direkt vor Ort mit dem Smartphone gelogged oder nach dem Training bequem am Computer ausgewertet.

Routen eintragen und Topos erstellen:

Über die neue Community können die User aber nicht nur bereits eingetragene Routen nachklettern, sondern ganz bequem und intuitiv neue Topos erstellen. Einfach Foto am Fels aufnehmen, hochladen, Route mit mehreren Klicks einzeichnen und dann nur noch die entsprechenden Attribute setzen – fertig ist die neue Route.

Weitere Features in Zukunft:

Laut Aussage der Entwickler wird natürlich auch nach dem Startschuss der Plattform kontinuierlich an weiteren Funktionen und Features gearbeitet. Ziel soll es demnach sein, gemeinsam mit den Sportlern eine möglichst optimal zu den individuellen Ansprüchen passende Plattform zu entwickeln. Von Drohnenvideos über Topos bis hin zu einer automatisierten Routenerkennung werden momentan einige Funktionen erprobt. Es bleibt also durchaus spannend.

Quelle: being-vertikal.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder