News – Bergverlag Rother Lawinenkunde und Routenführer für sichere Skitouren im Alpenraum


 
19.01.15
 

Es gibt schier unendlich viel Literatur, die Skitourengeher und Backcountry-Fans für ihre Suche nach neuen Touren und Zielen heranziehen können. Mit zu den beliebtesten Tourenführern gehören die Bücher des Bergverlags Rother, die leicht verständlich und gut aufbereitet die bekanntesten Routen in den Alpen vorstellen und so manches Schmankerl bereit halten. Wir stellen drei aktuelle Werke sowie ein “Praxisbuch für Lawinenkunde” vor, die in keinem Bücherregal fehlen sollten.

Skitourenführer Bayerische Alpen – Zwischen Inn und Lech

Stille Anstiege, berauschende Abfahrten, Touren für jede Schneelage und jeden Geschmack – in den Bayerischen Alpen lassen sich so einige Schmankerl entdecken. Dieser Skitourenführer präsentiert die 50 schönsten Touren zwischen Inn und Lech für Einsteiger und Genießer. Dazu zählen neben sich lohnenden Touren in den sanften Vorbergen zwischen Ammergau und Wendelstein auch Landschaftsgenüsse in den angrenzenden Tiroler Berggruppen. Die Tourenvorschläge verfügen zudem über präzise Anstiegsbeschreibungen und Kartenausschnitte mit eingetragenem Routenverlauf. Kompakt und übersichtlich aufbreitet, gibt es außerdem Infos zu Anforderung, Lawinengefährdung, Hangausrichtung und günstiger Jahreszeit. Darüber hinaus wurden die Routenführungen auf ökologische Unbedenklichkeit und auf die Empfehlungen des Projektes »Skibergsteigen umweltfreundlich« des Deutschen Alpenvereins (DAV) hin abgestimmt weshalb der Skitourenführer mit dem neuen Gütesiegel »Natürlich auf Tour« ausgezeichnet wurde. Preis: 14,90 Euro

Skitourenführer Mont Blanc – Megève – Chamonix – Val Ferret

Der Mont Blanc und das Gebiet rund um den weißen König der Alpen bieten eine große Anzahl anspruchsvoller Skitouren und Steilwandabfahrten. Der neu überarbeitete Skitourenführer stellt 53 Ski(hoch)touren und alpine Skiabfahrten zwischen Megève, Chamonix und dem Val Ferret vor. Für erfahrene Skitourengeher bietet das Buch eine breite Auswahl an Möglichkeiten, zu denen u. a. klassische Hochtouren wie die Besteigung des Mont Blanc, der Anstieg auf den Dôme du Gouter und die Überschreitung »Les Trois Cols«. Hinzu kommen zahlreiche alpine Skiabfahrten wie bspw. die vielleicht berühmteste Gletscherabfahrt der Welt – der Vallée-Blanche-Abfahrt – oder die 800 Meter hohe NNO-Flanke der Courtes bzw. die NW-Flanke der Aiguille de Bionnassay, der wohl schwierigsten Abfahrt in diesem Skitourenführer. Die im Buch präsentierten Touren verlangen eine exzellente Skifahrtechnik und ein fundiertes Wissen über Bergsteigen im Hochgebirge. Mittels übersichtlicher Charakteristika wird über Anforderung, günstigste Jahreszeit und mögliche Varianten sowie anhand zuverlässiger Beschreibungen und Tourenkärtchen mit Routenverlauf über die einzelnen Touren informiert. Preis: 14,90 Euro

Skitourenführer Wiener Hausberge – von Hochkar bis Wechsel

In den Wiener Hausbergen hat das Skibergsteigen große Tradition. Wintersportler finden im Wienerwald, am Wechsel, von Ötscher und Hochkar bis zu den Fischbacher Alpen schöne und lohnende Tourenmöglichkeiten. Der Skitourenführer stellt 50 abwechslungsreiche Touren vor, wobei das Spektrum an Möglichkeiten recht breit ist: Von leichten Anfängerrouten bis zu rassigen Rinnen und Karen, von kurzen Anstiegen und langen Abfahrten bis hin zu hochalpinen Skibergtouren, beliebte Strecken und einsame Spuren in unberührter Natur für jeden Geschmack und jede Wettersituation findet sich etwas passendes. Jede Tour wird mit einer zuverlässigen Wegbeschreibung und Tourenkärtchen mit eingetragenem Routenverlauf vorgestellt. Eine farbige Schwierigkeitsskala erleichtert zudem die Auswahl, während eine übersichtliche Tourencharakteristik über Ausgangspunkt, Höhenunterschied, Anforderung und vieles mehr informiert – ergänzt durch weitere Informationen zur Lawinengefährdung, Hangausrichtung, Orientierung und günstiger Jahreszeit. Preis: 14,90 Euro

Lawinen: Verstehen – Vermeiden – Praxistipps (Wissen & Praxis)

Lawinen sind der Inbegriff von »Gefahr« im winterlichen Gebirge. Immer mehr Wintersportler setzen sich diesem Risiko aus. Das vorliegende Buch soll dabei helfen, die Entstehung von Lawinen besser zu begreifen und das Risiko zu minimieren. Es beschreibt in leicht verständlicher Form, anschaulich illustriert durch zahlreiche Bilder und Skizzen, wie sich aus ursprünglich harmlosem Schnee urplötzlich verheerene Lawinen bilden können. Darüber hinaus wird beleuchtet, welche Verhaltensregeln die moderne Lawinenkunde daraus entwickelt, wie man diese in der Praxis anwendet und wie man Fehler sowohl bei der Tourenplanung als auch im Gelände vermeidet. Auch das Verhalten im Fall von Lawinenabgängen sowie die Maßnahmen zur Suche, Bergung und Versorgung von Lawinenopfern werden praxisgerecht beschrieben. Viele nützliche Tipps aus jahrzehntelanger Erfahrung machen dieses Standardwerk zu einem wertvollen Ratgeber für Anfänger und Fortgeschrittene. Preis: 29,90 Euro

Quelle: Bergverlag Rother

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder