Winter – BMW DriveNow Spezialangebot für Wintersportler – per Carsharing von München ins Hochzillertal


 
18.02.15
 

DriveNow, das Carsharing-Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE, bringt Münchner Frischluftfans in dieser Wintersaison wieder zum Skifahren und Snowboarden nach Österreich. Mit dem gemeinsamen Ski-Paket von DriveNow und dem Skigebiet Hochzillertal haben Wintersportbegeisterte noch bis 18. April 2015 die Möglichkeit, auch ohne eigenes Auto spontan in beliebte Skigebiete zu kommen. Je nach Anzahl der Mitfahrer kostet das Paket zwischen 125,- und 245,- Euro (UVP).

BMW DriveNow – mit dem Mietwagen zum Aprés-Ski

In allen 400 DriveNow Fahrzeugen (BMW oder MINI) im Raum München kann das exklusive Paket direkt für bis zu vier Personen gebucht werden. Neben der Nutzung des Fahrzeugs für ganze 24 Stunden und 350 Inklusiv-Kilometer sind auch die Tages-Skipässe für alle Mitfahrer und je ein Willkommensdrink im 5-Sterne-Chalet Wedelhütte oder auf der Kristallhütte im Gesamtpreis enthalten. Direkt an der Talstation der Gondel in Kaltenbach stehen zudem exklusive Parkplätze für alle DriveNow Kunden zur Verfügung. Selbst das Benzin ist inklusive (aktuelle Tankfüllung des angemieteten Autos), um ins Hochzillertal zu gelangen.

Und so funktioniert’s

Das Wunschfahrzeug kann überall in München über die DriveNow App, die Website oder spontan im Stadtgebiet gefunden und angemietet werden. Das Ski-Paket wird anschließend einfach direkt auf dem Bildschirm unter „Partnerangebote“ für die gewünschte Personenzahl ausgewählt. Die Buchungsbestätigung erfolgt dann umgehend per SMS und wird auch noch als E-Mail zugestellt. Gegen Vorlage der Nachweise können die Winterfans alle inkludierten Leistungen vor Ort bequem in Empfang nehmen – den Skipass im Informationsbüro sowie optional auch eine komplette Ski- oder Snowboardausrüstung zu Sonderkonditionen beim Sportverleih Sport Stock in der Talstation. Damit steht dem Schneespaß auf 88 Pistenkilometern nichts mehr im Wege und wird dank des Carsharing-Prinzips obendrein auch noch die Umwelt geschont.

Weitere Infos zum DriveNow Angebot gibt’s unter: www.drive-now.com oder im Blog

Quelle: BMW Group / BMW DriveNow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder