News – BMW Bikes 2014 Autobauer präsentiert neuen Nachwuchs in der BMW Zweiradfamilie


 
05.06.14
 

Einen “Fahrzeug-Launch” der besonderen Art vollzog der bayerische Automobilhersteller BMW im Frühjahr 2014: Präsentiert wurde die neue Fahrradkollektion für 2014 und damit bereits die dritte Generation an hochwertigen Bikes aus der eigenen Produktion. Damit setzt der Autobauer aus München die eigene Erfolgsgeschichte auch im “unmotorisierten Zweiradsegment” weiter fort und lässt innovatives Rahmendesign sowie spezifisches Know-how aus der eigenen Fahrzeugschmiede in die stylischen Konzepte mit einfließen. Die neue Fahrradflotte umfasst neben dem BMW Cruise Bike auch eine besonders sportliche M Version sowie das Cruise e-Bike. Auch das BMW Trekking Bike als komfortabler und funktionaler Allrounder zählt zur neuen Kollektion. Alle Bikes sowie das dazu passende Equipment sind seit März 2014 online unter www.bmw-shop.de oder bei ausgewählten BMW Händlern erhältlich. Die Preise bewegen sich dabei von 949,- Euro für das BMW Cruise Bike bis hin zum All Mountain mit 2995,- Euro (UVP).

Klares Design trifft auf wegweisende Technologie

Wie auch bei den eigenen Fahrzeugen legt der Autobauer auch bei den BMW Bikes besonders Wert auf Qualität und Design. Das neue Rahmendesign soll die funktionale Fahrradgeometrie mit einer dynamisch-markanten Formensprache vereinen. Optisches Highlight und übergreifendes Merkmal der unterschiedlichen Modelle ist das sogenannte „Bullneck“ im vorderen Rahmenteil am Oberrohr. So orientiert sich die Linienführung des Rahmen-Elements am Design von Motorrädern und soll an die Platzierung des Benzintanks erinnern. Eine weitere Neuerung ist der pursitische Look von DesignworksUSA: Alle Schweißnähte sind geglättet, sämtliche Kabel werden innerhalb des Rahmens geführt und das Branding fällt weitestgehend dezent aus. Doch die Innovationen kann man nicht nur sehen, sondern auch spüren: Die verbauten Komponenten renommierter Hersteller wie Shimano oder Suntour sowie die steifen hydrogeformten Rahmen sorgen für maximale Kraftübertragung bei möglichst geringem Aufwand. Einzig in punkto Gewicht werfen die verschiedenen Modelle mit 15kg (Cruise Bike) bis 22kg (Cruise e-Bike) ein paar Gramm zuviel auf die Waagschale.

BMW Bikes – Fahrradbau mit bewegender Geschichte

Seit über 60 Jahren baut BMW hochwertige und innovative Fahrräder und setzte in der Vergangenheit damit bereits mehrmals Akzente in der Branche. So entstand etwa in den 50er Jahren das erste BMW Fahrrad aus Aluminium, einem Material, das sich erst rund 30 Jahre später im Fahrradbau durchsetzen sollte. Auch bei der Entwicklung der Federgabel sollen BMW Ingenieure entscheidend beteiligt gewesen sein, indem sie die Federgabel eines Motorrads in ein Mountainbike übertrugen. Weiter gilt der Faltmechanismus, der zur Jahrtausendwende im BMW G Bike erstmals zum Einsatz kam, als wegweisend.

Quelle: BMW Group

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos