News – Boulder Sheds Augsburg bekommt eine neue Boulderhalle – kostenloser Eintritt bei Eröffnung


 
14.11.17
 

Anfang November öffneten sich die Türen des nagelneuen “Boulder-Sheds” erstmals für ausgewählte Gäste. Doch bevor auch die Öffentlichkeit endlich Hand anlegen darf, erhält die neue Boulderhalle in Augsburg noch ein letztes Feintuning und wird am 18. und 19. November 2017 offiziell eröffnet. Für dieses Ereignis hat sich das Team des Sportkreisels ein besonderes Rahmenprogramm ausgedacht, das sich nicht nur an ambitionierte Boulder-Fans richtet, sondern ebenso an Neueinsteiger und Kletterinteressierte:

– als “Special Guests” sind Simon Unger (Boulder Nationalmannschaft) und Natalie Sailer (Deutsche Bouldermeisterin 2008) persönlich vor Ort
– Boulder Sheds Gewinnspiel zur Verlosung zahlreicher Freikarten
– Einführungsworkshops mit den Boulder Sheds Trainern
– Spezielles Boulderprogramm für Kinder
– Für reichlich Essen und Trinken wird gesorgt sein

Am Sonntag, den 19. November kann dann nach Lust und Laune gebouldert werden. Und das bei freiem Eintritt von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Alle Infos zum neuen Boulder-Mekka gibt’s unter: www.boulder-sheds.de

Boulder-Sheds – die Details zur neuen Boulderhalle in Ausgburg:

Das Sportkreisel-Team um Sabina Fertig-Wesemann, Frauke Redlin und Werner Fiederl hat jahrzehntelange Erfahrung im Klettersport und wahrscheinlich die allermeisten Kletterer in und um Augsburg an diesen Sport herangeführt (u.a. die Spitzenboulderin Natalie Sailer, die ihr Wissen künftig in den Boulder-Sheds weitergibt). Als Partner für den Wandbau und die Routenkreation hat der Sportkreisel die Experten der Münchner Boulderwelt verpflichtet. Das verspricht Qualität und es entsteht eine maßgeschneiderte Infrastruktur mit herausfordernden Boulderproblemen für jedes Leistungsniveau – vom Kletteranfänger bis zum Hardmover.

Die neue Boulderhalle ist neben den Fitness-Sheds und dem FT-Club das dritte Angebot im Konzept des . Die drei Sportstätten sind getrennt zugänglich, man kommt sich nicht in die Quere, trifft sich aber im ebenfalls neu gestalteten Saunabereich oder im gemütlichen Bistro. Die Möglichkeiten ergänzen sich hervorragend: Funktionelles Training und allgemeine Fitness oder Rehabilitationstraining findet man unter einem (Shed-)Dach. Für jeden Bereich stehen ausgebildete Trainer zur Seite – ein echter Mehrwert für alle, die mehr wollen. (Kletter-)sportlich Interessierte können das Projekt zudem aktiv unterstützen und Teil der Boulder-Sheds Community werden: Über eine Crowdfunding-Kampagne auf dem Internetportal Startnext sucht Boulder Sheds Unterstützer für ergänzende Ausstattungen im Erwachsenen-, insbesondere aber im Kinder- und Jugendbereich.

Quelle: Boulder Sheds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder