News – EVOC ABS VARIO-LINE EVOC präsentiert neue Freeride-Rucksäcke mit innovativem ABS-Aufsatz


 
19.02.14
 

Neben einem Ski-Helm zählt auch das obligatorische LVS-Equipment mitsamt Lawinenairbag beim Freeriden und Freeskiing inzwischen zur Standardausrüstung von Skifahrern und Snowboardern. Für die aktuelle Wintersaison 2013/14 setzt EVOC daher seine erfolgreiche Kooperation mit ABS fort und bietet neue Rucksäcke mit anzippbaren Airbag-Aufsätzen für perfekte Abfahrten im Pulverschnee und längere Skitouren an.

EVOC meets Lawinenairbag – ZIP-ON ABS PATROL Aufsätze

Die Besitzer eines Backpacks der ABS VARIO-LINE von EVOC können mit den neuen ZIP-ON ABS Elemente ab sofort selbst entscheiden, ob sie lieber mit oder ohne Airbag im Tiefschnee unterwegs sein wollen. Denn bei diesn Modellen kann der ABS-Airbag nun ganz einfach per Reißverschluss am TÜV-geprüften Tragesystem befestigt werden. Neben dem überarbeitetem ABS PRO 20l passt ab 2013/2014 auch der komplett neu konzipierte ABS PATROL 40l + 5l auf die ABS-VARIO-LINE Grundeinheit. Damit hat EVOC nun insgesamt fünf verschiedene Modelle für Tiefschnee-Fans im Programm.

EVOC ZIP-ON ABS PRO 20l & ZIP-ON ABS PATROL 40l + 5l

Beide Rucksack-Modelle bieten ein schnell erreichbares Fach für Lawinenschaufel und Sonde, in dem ein aufgedruckter Notfallplan die ersten Schritte nach einem Lawinenunglück erläutert. Auch sonst verfügen die Rucksäcke über die bekannten Features der EVOC FR Serie wie ein mit Fleece gefüttertes Fach für die Skibrille, ein wasserabweisendes und robustes Außenmaterial sowie ein separates Kartenfach. Ein Fach für Trinksysteme bis 3 Liter Volumen, Gurtbandschlaufen zur äußeren Befestigung von Equipment und ein Snowboard-/Schneeschuh-Tragesystem mit schnell schließenden Aluminium Schnallen runden das durchdachte Konzept ab – ohne die Funktion der Airbags zu beeinträchtigen. Zudem sind die Befestigungsriemen für die Ski und den Eispickel verstaubar.

Die neue ZIP-ON ABS PATROL 40l + 5l Variante bietet zudem ein nach oben verlängerbares Hauptfach (+5 l Volumen) mit seitlichem Schnellzugriff, ein höhenverstellbares Top-Aufsatzfach mit wasserdichtem Reißverschluss und integriertem, wasserfesten Kleinteilfach mit transparentem Deckel. Hinzu kommen noch ein neuartiges Eispickel-/Skistock Befestigungssystem, ein großes, verstellbares Seitenfach sowie vier seitliche Kompressionsriemen und ein variabler Top-Kompressionsriemen mit Aluminiumschnalle. Angeboten wird das ABS-kompatible Modell in den Farben Schwarz für 190,- Euro (UVP) und Team für 200,- Euro (UVP) – inklusive separatem HELMET HOLDER. Das kleinere Modell ABS PRO 20l ist ebenfalls in der Team Edition mit extra HELMET HOLDER zum Preis von 100,- Euro (UVP) sowie in Lime und Orange-Ruby für 90,- Euro (UVP) im Handel erhältlich. Die Preise gelten jeweils ohne ABS-Vario-LINE.

Quelle: EVOC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder

Videos