Preview – Goggles 2014/15 Neue Skibrillen für beste Aussichten auf die kommende Wintersportsaison


 
12.11.14
 

Mehr als sieben Millionen Menschen in Deutschland fahren Alpinski – ob auf der Piste oder im pulvrigen Tiefschnee. Zählt man Snowboarder und andere Wintersportarten auch noch mit dazu, tummeln sich mit Sicherheit noch deutlich mehr in den zahlreichen Skigebieten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wesentlicher Faktor für uneingeschränkten Spaß und ein Plus an Sicherheit ist dabei eine ideale Sicht verbunden mit maximalem Augenschutz.  Hochwertige Skibrillen – oder im neudeutschen auch Goggles genannt – bieten hier eine optimale Lösung, um vor gefährlicher UV-Strahlung zu schützen und bei allen Wetterbedingungen jederzeit den Überblick zu behalten. Wir stellen euch die neuesten Modelle für 2014/15 ausgewählter Wintersportmarken kurz vor.

adidas eyewear – id2 und id2 pro

Sowohl die id2 als auch die id2 pro lassen keine Wünsche offen: Beide Goggles verfügen über eine im Windkanal getestete, dynamische Belüftungstechnik. Die duale Rahmenkonstruktion mit abnehmbarem und flexiblem Frontrahmen passt sich automatisch jeder Helmgröße an. Eine durchgehend weiche Gesichtsauflage verhindert selbst im tiefsten Tiefschnee das Eindringen von Eiskristallen oder Wasser. Das Modell id2 pro wird zudem mit einem zweiten Paar Filter geliefert. Bei Sonne kann somit der dunkel getönte LST™ active silver Außenfilter mit zwei schnellen Klicks auf den orangefarbenen Basisfilter aufgesetzt werden. Preis (UVP) je Modell: 185,- (id2) bzw. 219,- Euro (id2 pro). Weitere Infos unter: www.adidas.com

Alpina – Big Horn mit XXL-Scheibe

Skifahren in den USA bedeutet big, bigger, the biggest: Inspiriert vom Skiresort „Big Horn“ in Wyoming greift ALPINA dieses Motto auf und setzt bei der neuen Skibrille BIG HORN auf Größe. Doch ihre XXL-Scheibe ist nicht nur äußerlich riesig, die an das Prinzip seitlich aufklappbarer Studioscheinwerfer angelehnte Rahmenkonstruktion ermöglicht zudem ein deutlich erweitertes Sichtfeld. So behält man mit der BIG HORN auf der Piste jederzeit die Übersicht – egal, ob in Nordamerika oder in den Alpen. Angeboten wird die Skibrille in drei Varianten: QUATTRO VARIOFLEX MULTIMIRROR, QUATTROFLEX HICON und  MULTIMIRROR mit DOUBLEFLEX Thermoscheibe, Preis: je nach Modell von 109,95 bis 199,95 Euro (UVP). Weitere Infos unter: www.alpina-sports.com

Nike Vision – Khyber, Command & Fade mit Transitions®-Gläsern

Die neuen Nike Goggles 2014/15 sind das Ergebnis intensiver Forschung und Entwicklung in Zusammenarbeit mit den Nike Teamfahrern. Hier kommen erstmals hochtechnologische Transitions®-Gläser zum Einsatz, die in Reaktion auf die UV-Lichtbedingungen der Umgebung automatisch dunkler oder heller werden. Die speziellen Nike Transitions® Adaptive Goggle Lenses sind zusätzlich auf ihren Einsatz im Schnee farboptimiert: Sie heben wichtige Details im Gelände hervor, bieten noch mehr visuelle Tiefe sowie exzellenten Blendschutz. Weitere Infos unter: www.nikevision.com

Oakley – Airwave 1.5 mit Head-Up Display

Besitzer der Oakley Airwave 1.5 Snow Goggle können ihre Brille künftig drahtlos mit der VIRB Elite Action-Camera verbinden, sodass die Brille Live-Videos im Heads-Up Display anzeigt und auch als Fernbedienung fungieren kann. Diese ist auch mit Handschuhen einfach benutzbar und ermöglicht somit eine bequeme Steuerung zahlreicher Kamerafunktionen. GPS, Wi-Fi, MFi Bluetooth® und eine Reihe integrierter Sensoren erlauben zudem den direkten Zugriff auf viele weitere Infos über das im Sichtfeld des Trägers platzierte Display. Preis: ca. 599,- Euro (UVP). Weitere Infos unter: www.oakley.com

POC – Lid mit Carl Zeiss Scheiben

Die Lid ist in der Saison 2014/15 erstmals mit Carl Zeiss Scheiben erhältlich. Die Goggle ist POC’s preisgekrönte (ISPO Award), komplett rahmenlose Skibrille mit extrem weitem Blickfeld – ermöglicht durch die zum Patent angemeldete Befestigungsart der Scheibe. Die rahmenlose Bauweise erleichtert zudem das Abfallen oder einfache Entfernen von Schnee. Die hochwertige, zylindrische PC/CP Scheibe wurde im Injected-Verfahren hergestellt und verfügt über beste Anti-Fog- und Anti-Scratch-Beschichtungen. Preis: 239,95 Euro (UVP). Weitere Infos unter: www.pocsports.com

4 Kommentare zu
Preview – Goggles 2014/15: Neue Skibrillen für beste Aussichten auf die kommende Wintersportsaison

  1. Alex kommentierte:

    Wow, die Oakley ist ja heftig teuer! Langsam werden die Skibrillen teurer als die Skier selbst 😉

    • veischu kommentierte:

      Haben wir anfangs auch gedacht, aber wenn man bedenkt, was für Gadgets da mit drin stecken, ist es fast schon wieder ok.
      Ist ja keine gewöhnliche Skibrille, sondern eine mit der Actioncam kombinierbare. Aber recht hast du allemal. 🙂

      Gruß Veit vom af-team

  2. Martin kommentierte:

    Die Adidas Brille ist für Pistenfahrer perfekt. Zum Freeriden und für Skitouren im Powder leider ungeeignet. Ich habe immer Schnee zwischen den Gläsern.
    Gruss aus Grindelwald
    Martin

  3. veischu kommentierte:

    Hello Martin,
    Merci für die Info, wir werden diesen Punkt mal an die zuständigen Personen weiterleiten und nachhaken, was es damit auf sicht hat.
    Beste Grüße
    Veit vom aF-team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder