News – GORE-TEX® / GORE® C-KNIT™ Insane in the Membrane – neue Futtertechnologie für kuschelweiche Hardshells


 
19.10.15
 

Insane in the Membrane – nachdem der Spezialist für textile Materialien, W.L. Gore & Associates (Gore), im Jahr 2011 mit GORE-TEX® Active und im Jahr 2013 mit GORE-TEX® Pro seine beiden größten Innovationen auf dem Gebiet der dreilagigen Laminate vorgestellt hat, bleibt das US-amerikanische Unternehmen dem zweijährigen Turnus treu und präsentierte jüngst seine bisher vielseitigste Produktneuheit: GORE® C-KNIT™. Im Zuge des International Mountain Summit 2015 in Brixen (Südtirol) stellten Andreas Marmsoler (PR-Referent für Europa / Garments) und Christian Mayer (Produktmanager) die neue Futtertechnologie beim „IMS Walk“ einer Vielzahl von Pressevertretern vor, die im Anschluss gemeinsam mit den GORE-TEX® Athleten Tamara Lunger, Andy Lewis und Felix Brunner durch winterliche Landschaften hinauf zum Schutzhaus Latzfonserkreuz (2.304 m) wanderten.

GORE® C-KNIT™ – komfortable Futtertechnologie für Hardhsells

Die Bandbreite der verschiedenen GORE-TEX® Produkte hält für alle gemäßigten Outdoor-Aktivitäten und regnerische windige Tage funktionale Bekleidungslösungen parat. „Fitness for Use“ nennt Gore dieses Konzept. Im Gegensatz zu den bisherigen Laminaten ist die über drei Jahre hinweg entwickelte GORE® C-KNIT™ Technologie laut Hersteller noch weicher, leichter und atmungsaktiver. Möglich wird dies durch ein völlig neu konstruiertes Innenfutter aus einem hochfeinen Nylon-Rundstrick und ein darauf abgestimmtes, optimiertes Laminationsverfahren – bei uneingeschränkter Robustheit gegenüber den vergleichbaren Vorgängerprodukten.

Auch wenn die Futtertechnologie den Outdoormarkt wohl nicht revolutionieren wird, so schließt sie dennoch die Lücke zwischen der für besonders bewegungsintensive Sportarten entwickelten Active Shell und der in punkto Robustheit glänzenden Pro Shell für ambitionierte Aktivitäten im alpinen Bereich. Zudem verspricht das neue 3-Lagen-Laminat einen deutlich verbesserten, flexibleren und vor allem raschelarmen Tragekomfort – natürlich stets in Kombination mit dem für GORE-TEX® üblichen Markenversprechen, 100 % wasser- und winddicht zu sein. Entwickelt wurde das Material speziell für Wanderer, Trekker, Freerider, Ski- und Snowboardfahrer, für die es vor allem auf Vielseitigkeit, Komfort und optimalen Wetterschutz ankommt. Seit Herbst 2015 haben diverse Outdoormarken verschiedene Bekleidungsstücke im Programm, die bereits mit der neuen Technologie ausgestattet worden sind.

Robuster Wetterschutz mit dem gewissen Plus an Tragekomfort:

Das zuverlässige und bewährte Zweikomponenten-GORE-TEX® Membransystem aus ePTFE des zum Patent angemeldeten Laminats ist fest mit einer extrem dünnen, kompakten und dennoch leichten Rundstrickabseite verbunden. Als Obermaterial setzt Gore durchweg auf weiche und geschmeidige Nylonstoffe, die je nach Einsatzzweck von sehr dünnen, leichten bis hin zu schwereren und robusten Oberwaren (etwa für Freeride-Hosen) reichen. Um bis zu 10% leichter als bisherige 3-Lagen GORE-TEX® Produkte verspricht das neue Laminat mit seiner weniger voluminösen, robusteren 3-Lagen-Konstruktion zudem eine verbesserte Atmungsaktivität um bis zu 15 Prozent (RET-Wert <6 [2,0 – 5,8]). Die geschmeidige Textur des gestrickten Futterstoffs soll sich zudem deutlich angenehmer auf der Haut tragen und das Bekleidungsstück leichter über die darunter liegende Kleidung gleiten lassen. Leichte Stretch-Eigenschaften erlauben darüber hinaus mehr Bewegungsfreiheit als bei den sonst doch recht steifen Pro-Hardshells.

Die technische Details im Überblick:

– optimaler Komfort mit bis zu 15% erhöhter Atmungsaktivität*
– leichtere Bekleidungsstücke mit 10% geringerem Gewicht*
– dauerhafter Wetterschutz mit Gore Garantie: „GUARANTEED TO KEEP YOU DRY™“
– die dreilagige Konstruktion erhöht die Langlebigkeit ohne zusätzliches Volumen
– unterscheidet sich optisch von anderen Futterstoffen durch das Rundstrickmuster

Offizielle Kollektionspartner:

Viele führende Marken bieten seit Herbst 2015 in ihren Outdoor- und Snowsports-Kollektionen Produkte mit der neuen Futtertechnologie an. Hierzu zählen unter anderen Arc’teryx, Armada, Berghaus, Burton, Dynafit, Eider, Haglöfs, Maloja, Mammut, Marmot, Millet, OR Patagonia, Peak Performance, Salewa, Tilak, The North Face, Volcom oder Ziener.

* im Vergleich zu bisherigen 3-Lagen GORE-TEX® Laminaten mit Trikotfutter
Quelle: W.L. Gore & Associates (Gore)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder