News – iRentit by VAUDE Outdoor-Ausrüstung mieten statt kaufen – schont Umwelt und Geldbeutel


 
21.06.18
 

Wer kennt das nicht? Ein Zelt oder einen Trekkingrucksack nutzt man oft nur ein, zwei Mal im Jahr – für die restliche Zeit benötigt die Ausrüstung wertvollen Stauraum in der Wohnung oder im Keller. Doch jetzt gibt es eine sinnvolle Alternative: iRentit by VAUDE. Mit diesem innovativen Service erweitert der Tettnanger Bergsportausrüster seine nachhaltige Unternehmensstrategie und erhalten Outdoor-Begeisterte die Möglichkeit, Ausrüstung wie Rucksäcke, Zelte, Fahrradtaschen oder Reisegepäck unkompliziert zu mieten und nach deren Einsatz einfach wieder zurückzugeben. Im Sinne von „Share Economy“ können so Produkte mit anderen Personen geteilt werden. Die Vorteile liegen auf der Hand: Man kann die Ausrüstung erst einmal testen, hat mehr Geld in der Urlaubskasse, spart Platz und schont obendrein auch noch die Umwelt. Weitere Infos rund um den neuen Mietservice gibt’s unter: www.vaude.com/Mietprodukte

Wie funktioniert der Mietservice iRentit?

Die Produkte können entweder online gemietet werden, oder vor Ort in einer der Mietstationen in den VAUDE Stores als auch im VAUDE Fabrikverkauf in Tettnang. Die Mindestmietzeit beträgt dabei drei Tage.Wer online mieten möchte, sollte die Ausrüstung 14 Tage vor Mietbeginn reservieren. Das Produkt bekommt man nach Hause geschickt und sollte es einen Tag nach Mietende wieder zurücksenden. Wer die Ausrüstung im VAUDE Store oder Fabrikverkauf mieten möchte, sollte diese vier Tage im Voraus reservieren. Das reservierte Mietprodukt kann einen Tag vor Mietbeginn dort abgeholt und einen Tag nach Mietende dorthin zurückgebracht werden. Nach der Rückgabe werden die Produkte im VAUDE Reparaturservice professionell gewartet und gereinigt, damit sie dem nächsten Nutzer anschließend sauber und voll funktionsfähig zur Verfügung stehen.

Produkte testen und kaufen – der Mietpreis wird angerechnet

Das Mietkonzept „iRentit“ bietet auch die Möglichkeit, Produkte erst einmal in der Praxis zu testen, bevor man sie anschafft. Das Mietprodukt selbst kann zwar nicht erworben werden, aber ein entsprechendes neues Produkt. Der Vorteil: Wenn es sich um das gleiche Produkt handelt, wird der Mietpreis beim Kauf im VAUDE Store angerechnet. In der Outdoor-Branche betritt VAUDE mit dem Thema „Mieten“ Neuland. Daher führte das Unternehmen den Mietservice „iRentit“ vor etwa einem Jahr zunächst in den VAUDE Stores ein. Dank der positiven Resonanz hat VAUDE das Angebot nun auf den Online-Bereich ausgeweitet, so dass die Produkte bequem von Zuhause aus gemietet werden können. In einem weiteren Schritt möchte VAUDE auch interessierte Fachhändler einbinden. Derzeit ist „iRentit“ nur in Deutschland verfügbar – eine künftige Ausweitung aufs Ausland ist geplant.

Quelle: VAUDE

116 total views, 10 views today

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bilder