News – Jack Wolfskin #DraussenIstUeberall – Jürgen Vogel entdeckt erfrischende Outdoor-Sportarten


 
28.08.14
 

Seit 18. August 2014 läuft nun schon die neue Kampagne „Draußen ist überall“ von Jack Wolfskin, in deren Rahmen alle interessierten Frischluftfans noch bis Mitte November absolutes Neuland entdecken und mit vielen anderen Outdoor-Fans teilen können. Wie wir bereits berichteten, hat sich der Outdoorspezialist aus Idstein dafür extra die Unterstützung von Jürgen Vogel gesichert und sich mit ihm auf eine große Tour quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz begeben. An insgesamt acht verschiedenen Orten sollte der charakterstarke Schauspieler jeweils eine für ihn bis dato noch weitestgehend unbekannte Sportart ausüben – immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Outdoorerlebnissen direkt vor der eigenen Haustüre. Insgesamt acht kurze Onlinefilme sind so entstanden, die nun nach und nach auf der Website zur Kampagne unter www.draussen-ist-ueberall.com abgerufen werden können. Wir stellen euch fortlaufend die einzelnen Spots der sympathischen Websoap vor.

Webisode – Teil 1: Kajakfahren auf der Isar

An einem dunstigen Morgen wuchtet Jürgen Vogel mitten in der Wildnis ein Kajak aus dem Tourbus. Wagemutig, wild entschlossen und mit einer gehörigen Portion Humor macht er sich auf zum Ufer eines breiten Gebirgsflusses. Die erste Webisode wurde im Isartal in der Nähe vom Sylvensteinspeicher gedreht, wobei Jürgen Vogel zum ersten Mal überhaupt in einem Kajak saß.

Webisode – Teil 2: Fliegenfischen in Berlin

Ein bisschen müde sieht er aus, wie er da zur blauen Stunde mit der Bahn durch Berlin fährt. Bis sein Blick sowohl Köcher als Angel streift und Jürgen Vogel vorfreudig lächelt. Er ist auf dem Weg zu seinem zweiten Outdoor-Abenteuer: Fliegenfischen. Nicht in der skandinavischen Weite, sondern mitten in der deutschen Hauptstadt. Zwei passionierte Fliegenfischer weihen ihn in die Geheimnisse der Angelmethode ein, die eine besondere Technik verlangt. Gedreht wurde die Episode übrigens im Morgengrauen an der Rummelsburger Bucht, einem Nebenarm der Spree zwischen Treptow und Lichtenberg im Berliner Osten.

Webisode – Teil 3: Kameldiplom an der Ostsee

Nur wenige Kilometer entfernt von der Ostsee erlebt der Tausendsassa beim Kameldiplom sein drittes Outdoor-Abenteuer im Stile von 1001 Nacht. Die Kontaktaufnahme gestaltet sich allerdings anfangs etwas schwierig: Kamel Hadschi hört nicht auf ihn – zerren, Zähne zusammenbeißen, zureden – der Schauspieler versucht alles, um seine tierische Bekanntschaft zu bewegen. Zum Glück stimmt die Chemie zwischen ihm und dem zweiten Kamel Mogli auf Anhieb. Die Kamelbegegnung wurde in Schashagen (Schleswig-Holstein) und in Kooperation mit Ostseekamele e.V. gedreht.

Webisode – Teil 4: Hornussen in der Schweiz

Unterwegs in den Schweizer Bergen trifft Jürgen Vogel in seinem vierten Abenteuer auf ein paar Einheimische, die ihn kurzerhand mit zum Hornussen mitnehmen, der Schweizer Nationalsportart. Beim ungewöhnlichen Schlag- und Fangspiel geht es darum, den Nouss – eine puckartige Scheibe aus Kunststoff – mit dem Stecken möglichst weit ins gegnerische Spielfeld zu schlagen, wo er mit einer Schindel so früh wie möglich abgefangen werden muss. Doch es kommt bei dem Spiel nicht nur auf die Treffsicherheit an, auch auf die Ausdauer. Denn ein Nouss kann bis zu 330 Meter weit fliegen.

Webisode – Teil 5: Mountainbiken unter Tage in Kärnten

Mit dem Mountainbike unter Tage über die slowenische Grenze: Nach Deutschland und der Schweiz führt das fünfte Abenteuer Jürgen Vogel diesmal nach Österreich. In St. Kanzian am Klopeiner See in Kärnten stürzt sich der Berliner wagemutig selbst in dunkelste Bergbaustollen und probiert das Radfahren unter Tage aus, wo Temperaturen um die 10 °C und eine Luftfeuchtigkeit von ca. 95 % warten – doch nichts kann ihn aufhalten.

Webisode – Teil 6: Eseltrekking im Ruhrpott

Der Hektik des Großstadtalltags entfliehen, entschleunigen und die innere Mitte finden:  Jürgen Vogel lädt in seinem sechsten Abenteuer seine beiden besten Freunde Lutz und Rainer in den Landschaftspark Duisburg Nord zum Eseltrekking ein – mitten im Ruhrgebiet. Zwischen verrostender Industriekultur entdecken sie dabei neue Wildnis und romantische Ecken. Dafür hat Jürgen extra eine Tour ausgearbeitet und sogar einen Kompasskurs absolviert, damit die kleine Expedition am Abend tatsächlich den geplanten Übernachtungsplatz erreicht.

Webisode – Teil 7: SUP’en auf Hamburgs Alster und der Elbe

Bei seinem siebten und letzten Abenteuer erwarten Jürgen Vogel gleich zwei Überraschungen: Er weiß nicht, welches Outdoor-Neuland diesmal auf ihn wartet und er kennt seinen Partner noch nicht. Denn diesmal gibt der Sieger des Gewinnspiels der Kampagne die Aktivität vor und darf einen kompletten Tag mit dem Schauspieler verbringen. Gewinner Stefan will mit ihm auf eine Paddeltour quer durch Hamburg gehen – stehend. Dementsprechend steht der Tag auch ganz im Zeichen des Stand Up Paddlings (SUP), weshalb vor allem Balance halten angesagt ist. Unter Brücken hindurch und vorbei an großen und kleinen Kähnen geht es für die Neuland-Entdecker durch die Elbestadt inkl. kleiner Strandparty und romantischem Lagerfeuer.

Quelle: Jack Wolfskin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.