News – Osprey / Corona Krise Rucksackspezialist produziert Masken fürs Gesundheitswesen


 
07.04.20
 

In Zeiten der Corona-Krise stellen immer mehr Unternehmen ihre Produktion um und fertigen stattdessen dringend benötigte Schutzausrüstung bzw. Atemgeräte für das Gesundheitswesen. Hierzu zählt inzwischen auch der Rucksack-Spezialist Osprey, dessen Garantie- und Reparaturteam in Cortez, Colorado, mittlerweile Stoffmasken für Einsatzkräfte und Mitarbeiter des Gesundheitswesens näht.

Die Masken bestehen aus strapazierfähigem Stoffmaterial, welcher sich für mehrere Waschzyklen eignet und über der medizinischen Maske N95 getragen werden kann. Tagtäglich werden rund 100 Stoffmasken pro Tag hergestellt und anschließend an Helfer im Bereich Alten- und Krankenpflege in der Region verteilt. Sobald die Anforderungen in und um Cortez erfüllt sind, wird Osprey die Verteilung auf zusätzliche Gesundheitseinrichtungen ausweiten und will solange weitere Masken produzieren wie es die aktuelle Situation notwendig macht.

Quelle: Osprey

Kommentare sind geschlossen.

Bilder

Cookie Einstellungen