News – OutDoor 2016 Produktneuheiten und innovative Highlights für den Bergsommer 2017


 
30.08.16
 

Bereits zum 23. Mal fand die ‪‎OutDoor‬ auf dem Gelände der Messe Friedrichshafen am ‪‎Bodensee‬ statt, die in diesem Jahr rund 21.000 Fachbesucher aus 92 Nationen anzog. Insgesamt 960 Aussteller präsentierten in den „heiligen Hallen“ ihre neuesten Produkte für den kommenden Frischluftsommer. Unter den mehr als 1.000 Medienvertretern waren auch wir in den „heiligen Hallen“ unterwegs und haben uns nach den interessantesten Innovationen umgeschaut, damit wir hier die neuesten Highlights für den Bergsommer 2017 kurz vorstellen können.

Berghaus Hyper 100 Jacket – weltweit leichteste 3-Lagen-Jacke

Einer von nur zwei OutDoor Industry Award Gewinnern in der Kategorie „Bekleidung“ ist das Hyper 100 Jacket der britischen Outdoormarke Berghaus. Entwickelt wurde die Jacke aus Hydroshell® Elite Pro Material auf Basis einer groß angelegten Kundenbefragung, entsprechend dem Wunsch nach einer außerordentlich leichten und dennoch robusten Regenjacke. Nach monatelanger Designphase und zahlreichen Tests wurde das Highlight der neuen Extrem Light Kollektion für Frühling/Sommer 2017 auf der OutDoor erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die atmungsaktivste Regenjacke, die Berghaus jemals entwickelt hat, wiegt gerade einmal 97 Gramm (Größe M) und zählt damit aktuell zu den weltweit leichtesten Bergjacken mit drei Lagen überhaupt.

airFreshing_2016_Berghaus_Hyper100_Jacket_GoldAward

TERNUA Fris Pant & Mika Bermuda – flexible Trekkinghosen

News - OutDoor 2016: Ternua Fris Pant Trekkinghose (© Ternua)  airFreshing_2016_Outdoor_Ternua_Mika_Bermuda_Shorts

Die spanische Outdoormarke Ternua besticht auch im Wandersommer 2017 wieder durch frische Farbgebungen und ein unverkennbares Design. Mit dabei sind auch besonders robuste, aber dennoch leichte und atmungsaktive Trekking- und Wanderhosen aus flexiblem Shellstretch-Material. Mit gerade einmal 326g bietet die Fris Pant exzellenten Tragekomfort auf Leichtgewichtbasis. Wer es lieber etwas kürzer und noch etwas leichter mag, der host sich einfach die Torsten Bermuda an. Die kurze Trekkinghose bietet dieselben Materialeigenschaften und kommt wie auch die Fris mit einem integrierten Gürtel daher.

MONTANE Featherlite Alpine 35 – federleichter Allrounder

airFreshing_2016_News_OutDoor_Messe_Highlights_Montane_Featherlite_Rucksack

„Man hat’s generell ja nicht leicht“: Stimmt nicht, denn wer mit der neuen Featherlite Rucksack-Serie von Montane unterwegs ist, der weiß wie unbeschwert es doch gehen kann. Ob als Skitouren, Kletter-, Hochtouren- oder Tagesrucksack: Mit den Featherlite-Rucksäcken ist alles möglich. Das klettergurttaugliche Tragesystem lässt eine optimale Bewegungsfreiheit zu und die optimal platzierten Schnallen und Befestigungsmöglichkeiten für Eispickel und Co. lassen sich selbst mit Handschuhen bedienen. Sogar an eine Aussparung am Deckel für mehr Platz beim Klettern für den Helm wurde gedacht. Dem nicht genug können auch noch Rückenpolster und Hüftgurt entfernt werden, um das ohnehin leichte Gewicht von 829 auf 488 Gramm zu reduzieren. Und um das alles noch perfekt zu machen, sind die einzelnen Backpacks minimal verpackbar. Die Featherlite-Geschwister gibt es in den Größen 35l, 30l und 23l, die alle Disziplinen im „done-in-a-day“ – Bereich abgedeckt. Preis: 119,95 Euro.

Osprey Stratos & Sirrus – mit dem Wind im Rücken

airFreshing_2016_Outdoor_Osprey_Stratos36

Die neuen Modelle Stratos und Sirrus stehen für wahre Innovation und Qualität. Die Rucksäcke mit gespannten voll-belüfteten Netzrückensystem sind inspiriert von Ospreys AntiGravity™ Technologie und bieten ein voll anpassbares sowie ventiliertes AirSpeed™ Tragesystem. So bestehen Rückenplatte und Hüftgurt aus einem Einzelstück mit hoch atmungsaktivem gespanntem Mesh, das vor allem bei warmen Temperaturen für erhöhten Komfort sorgt – auch bei schwerer Last. Das Rückensystem der Damenversion Sirrus ist zudem mit ergonomisch an die weibliche Anatomie angepasst. Der klassische Look und das cleane Design sowie die beeindruckenden Trageeigenschaften machen die beiden Backpacks zu einem wahren Favoriten für Bergsteiger und Wanderer. Der abnehmbare Regenschutz sowie zahlreiche praktischen Features, der im unteren Reißverschlussfach verschwindet, machen die beiden Rucksäcke zum idealen Begleiter an langen und warmen Tagen auf abwechslungsreichen Wegen. Preis: 130,- bis 170,- Euro je nach Volumen (24 bis 50 Liter).

Marmot Trestles Elite 30 – Kunstfaserschlafsack mit Klemmschutz

airFreshing_2016_Outdoor_Marmeot_Trestle_Kunstfaserschlafsack

Marmots neue, ultraleichte Trestles Elite Serie ist ein absolutes Highlight in der Kategorie Kunstfaserschlafsäcke – und zudem komplett PFC-frei hergestellt! Gerade einmal 920 Gramm bringt die Schlafhülle auf die Waage und spendet mit einem Komfortbereich von 3° dennoch zuverlässig Wärme. Die anatomisch geformte Fußbox und die 3D-Nautilus-Kapuze sorgen für optimalen Schlafkomfort und Isolierung, während die  Kombination aus Wave-Construction-Oberseite und Blanket-Construction-Unterseite durch beste Isolationseigenschaften überzeugt. Weitere technische Highlights sind der zusätzliche Zipper mit Anti-Klemm-Mechanismus. Angeboten wird der Schlafsack in verschiedenen Größen und als zusätzlich isoliertes Damenmodell. Preis: 150,- bis 180,- Euro (je nach Modell und Größe).

Therm-a-Rest® Trail King™ SV – schnellste aufblasbare Isomatte

Die Therm-a-Rest® Trail King™ SV Isomatte, Gold Gewinner in der Kategorie „Schlafsäcke/ Schlafunterlagen“ ist einer von 8 Gold Award Gewinnern aus insgesamt 343 internationalen Einreichungen. Diese Produktneuheit ist mit dem Speed Valve blitzschnell aufgepumpt. Und wenn ihr doch mal die Luft ausgehen sollte, bietet die Polsterung immer noch einen akzeptablen Liegekomfort. Die Isomatte kommt 2017 auf den Markt und ist die schnellste selbstaufblasende Isomatte der Welt. Die Matte vereint die AirFrame™ Konstruktion, bei der ein Grundgerüst aus Schaumstoff in einem regelmäßigen Verhältnis mit selbstaufblasenden Luftkammern durchzogen ist mit der revolutionären SpeedValve™ Technologie. Mit nur 830g ist die Trail King™ SV perfekt geeignet fürs Backpacking und erzeugt mit einer Dicke von 6,3cm gleichzeitig einen angenehmen Komfort. Der Clou: Beim Aufblasen durch das SpeedValve™ Ventil wird die Umgebungsluft mit in die Isomatte gesaugt. Das Luftablassen geht noch schneller.

Marmot Bolt 2P – leichtes und geräumiges Zweipersonenzelt

airFreshing_2016_Outdoor_Marmot_fly_bolt_2p_tent

Maximale Geräumigkeit, minimales Gewicht – das neue Zweipersonenzelt ist ein absolutes Leichtgewicht in seiner Kategorie. Trotz der gerade einmal 1.040 Gramm sorgen die ausgeklügelte Konstruktion und die spezielle Positionierung der Clips für steilere Zeltwände und damit für mehr Platz sowie einen großzügigen Kopfbereich. Das Außenmaterial aus 20 Denier Polyester und mit einer Wassersäule von 2.000 mm ist selbst in nassem Zustand noch besonders formstabil und verhindert ein Durchsickern von Feuchtigkeit. Auch das robute Bodenmaterial hält dank 1.500er Wassersäule zuverlässig die Nässe draußen. Der großzügige Eingang ermöglicht einen mühelosen Zugang, während die farblich markierten Clips den Aufbau erleichtern. Zusätzliches Extra sind die Lamp-Shade-Taschen im Innenraum, die das Licht der Stirnlampe angenehm streuen. Preis: 500,- Euro.

ORTOVOX Bivy Pro – sehenswerter Lebensretter

airFreshing_2016_Outdoor_Ortovox_Bivy_pro

Der Bivy Pro ist gleichzeitig Schutz- und Rettungsmittel bei einem geplanten oder auch unvorhergesehenen Biwak. Der leichte und robuste Bivy Pro ist winddicht, wasser- und schmutzabweisend. Zahlreiche Schlaufen ermöglichen einen vielfältigen zusätzlichen Einsatz, etwa als Zelt, als Sonnenschutz oder zum Abtransport eines Verletzten. Der Bivy Ultralight hingegen ist mit seinem Fliegengewicht von nur 150 Gramm ein reines Notfallprodukt. Für weitere Einsatzbereiche oder eine variierende Personenanzahl gibt es Biwaksack als Bivy Single oder als Bivy Double für zwei Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder