News – OutDoor 2016 Produktneuheiten und innovative Highlights für den Klettersommer 2017


 
08.09.16
 

Bereits zum 23. Mal fand die ‪‎OutDoor‬ auf dem Gelände der Messe Friedrichshafen am ‪‎Bodensee‬ statt, die in diesem Jahr rund 21.000 Fachbesucher aus 92 Nationen anzog. Insgesamt 960 Aussteller präsentierten in den „heiligen Hallen“ ihre neuesten Produkte für den kommenden Frischluftsommer 2017. Auch wir haben uns in den „heiligen Hallen“ umgesehen und stellen die neuesten Highlights für Klettersportler kurz vor.

Red Chili – only climbers know what climbers need

CRUZER
Reinschlüpfen und wohlfühlen. Mit einer Umdrehung am innovativen SpeedTwist Verschluss lässt sich der Cruzer perfekt am Fuß fixieren. Ein weiterer Griff und der Lederschaft öffnet sich wieder zum bequemen Sichern oder Entspannen am Standplatz. Für optimalen Halt sorgt die eigens entwickelte Red Chili RX 2 Gummisohle. In Verbindung mit Impact-Zone und der gepolsterten Fersenkappe der ideale Schuh für große Wände oder lange Hallenabende – sei es nun im alpinen Gelände oder in der Kletterhalle.

VOLTAGE
Hochspannung beim Bouldern, das muss sein! Verspannung am Fuß eher nicht. Unter
dieser Prämisse entwickelte Red Chili einen völlig neuen Leisten, der Platz bietet, die Zehen unterstützt und den Erfolg und Spaß beim Bouldern auf ein neues Level transformiert. Der Boulder und HighEnd-Kletterschuh für steilstes Gelände sorgt dank starker Vorspannung, RC-Tension Zwischensohle, Performance-Fit Ferse, Ultra Grip Toepatch und Vibram XS Grip Sohle für beste Performance in anspruchsvollen Routen. Während die breite, anatomische Passform und der Dual-VCR-Verschluss für optimalen Tragekomfort sorgen sollen.

FUSION
Die frische Alternative zum bewährten Spirit Velco eignet sich ideal fürs Indoorbouldern und Klettern sowie für hohe Wände und Sportkletterrouten draußen am Fels. Passform und Ausstattung wurden mit einer Impact-Zone Fersendämpfung und nunmehr zwei Dual-VCR Klettverschlüssen sowie großem UltraGrip Toe-Patch für radikale Hooks kombiniert. Die Vibram XS Grip Sohle und die Powerflex Zwischensohle erweitern den Einsatzbereich in Richtung Performance.

LaSportiva – neue UP-Kollektion

KATAKI
Der neue Kataki ist eine Evolution des Katana und ein vielseitiger Kletterschuh für höchste Performance bei einem Gewicht pro Paar von gerade einmal 500 Gramm. Durch seine besonderen Eigenschaften ist er vor allem für Rissklettereien und überhängende Passagen konstruiert. Die innovativer S-Heel™ besteht aus zwei unterschiedlich steifen Gummierungen, was mehr Stabilität bringt und eine Außenrotation beim Heel Hook vermeidet. Zwei unterschiedliche Schnürungen am Vorfuß sowie am Spann lassen das Volumen individuell anpassen. Durch das P3-System hält der Schuh dauerhaft seine Stabilität und Vorspannung. Die ¾ Sohle lässt sich einfach wiederbesohlen. Das Damenmodell ist zudem im Material etwas weicher und komfortabler gehalten.

MYTHOS ECO
Die Neuauflage des berühmten Mythos besteht aus umweltfreundlichen Materialien und eignet sich aufgrund seines hohen Komfortfaktors für lange Aufstiegrouten. Ganze 95% des Schuhs bestehen aus recycelten Materialien. Zudem wird bei der Produktion auf ein Minimum an Umwelteinflüssen geachtet, wie metallfreie Gerbung, die Verwendung biologisch abbaubarem Leders und den Einsatz auf Wasser basierender Klebstoffe. Der LaSportiva Eco-Rubber wurde aus recycelten Gummiresten hergestellt, die beim Produktionsprozess der Kletterschuhmodelle in der eigenen Fabrik abfielen. Die bequemen Leisten eignen sich für jeden Fußtyp und das patentierte Schnürsystem erlaubt die ideale Volumenregulierung.

MIURA XX
Ein Kletterschuh der Performance-Kategorie, der in einer speziellenSignature-Edition“ des Kletterers Adam Ondra erscheint. Sein Autogramm ist auf dem Schuh abgebildet, auf der Schuhzunge befinden sich die Angaben zur Kletterroute „Change“, die Adam Ondra mit dem Miura XX einst bezwingen konnte (Change 9B+, Norway, 4th October 2012). Die „XX“ steht für das 20-jährige Jubiläum des Miura, dem diese Version gewidmet ist. Dabei handelt es sich um einen präzisen, stabilen und sehr strukturierten Kletterschuh, der dieselben Eigenschaften besitzt wie die normale Version. Allerdings ist er mit dem P3-System (Permanent Power System) ausgestattet, was ihn widerstandsfähiger macht und dafür sorgt, dass er dauerhaft seine Spannung bis in die Zehenspitze hält. Das Paar bringt ein Gewicht von gut 560 Gramm mit.

Millet – Rise UP-Kollektion für noch mehr Komfort und Präzision

Ab Sommer 2017 setzt die französische Bergsportmarke bei sämtlichen Sohlenkonstruktionen – je nach gewünschtem Support biegsam oder steif – auf 4pointsgrip™ Sohlengummi in drei verschiedenen Härten.

airFreshing_2016_Outdoor_Millet_Kletterschuhe_Highlights_2017

MYO OXIDE
Millets Präzisionsschuh für technisches Klettern und Bouldern wurde komplett überarbeitet: Neues Sohlenmaterial, schmalere Ferse für stabile Hooks, noch aggressiverer Downturn, implementierte Kompositplatte für Support auf kleinsten Leisten. Bei aller Performance ist der neue Myo Oxide mindestens so komfortabel wie sein beliebter Vorgänger Myo Sulfure, wenn auch seine Passform etwas breiter ausfällt als zuvor. Drei besonders stabile gegenläufige Velcros halten den Myo Oxide fest am Fuß und verhindern unerwünschtes Weiten oder Ausleiern des Leders. Zwei Anziehschlaufen erleichtern das schnelle An- und Ausziehen des Schuhs. Preis: 119,90 Euro (UVP)

SIURANA
Der neue ungefütterte Siurana ist der sensibelste Kletterschuh im Millet Sortiment und eignet sich ideal für anspruchsvolles Sportklettern und Bouldern: Die griffige 4PointsGrip™ plus 4mm Sohle bietet gefühlvollen Halt, die asymmetrische Form und der leichte Downturn unterstützen beim Stehen und Ziehen gleichermaßen. Stabile Hooks werden durch die breite gummierte Fersenkappe ermöglicht. Während das dünne Spaltleder sich wie eine zweite Haut anschmiegt, bietet die gepolsterte Mesh Zunge besten Komfort. Zwei gegenläufige Velcros halten den Schuh präzise am Fuß. Preis: 109,90 Euro (UVP)

HYBRID 3D
Die Passform des nicht nur bei Alpinkletterern beliebten Allrounders wurde nochmals überarbeitet. Das Vorgängermodelle bietet seit Jahren eine einzigartige Mischung aus Komfort, Sensibilität und Reibungseigenschaften: Der integrierte Dämpfungskeil sorgt für einmaligen Gehkomfort bei Mehrseillängen und schont die Sprunggelenke beim Bouldern. In Kombination mit der neuen, besonders griffigen 4,5mm 4PointsGrip™ plus Sohle, ist der gerade geschnittene gefütterte Lederschuh mit drei Velcros ein exzellenter Allrounder, der auf fast jedem Terrain brilliert. Preis: 99,90 Euro (UVP)

CLIFFHANGER
Ob im Klettergarten, in Mehrseillängenrouten, beim Bouldern oder Indoorklettern: Der Kletterschuh für fortgeschrittene Kletterer zeichnet sich durch seine besonders vielseitigen Einsatzmöglichkeiten aus. Die symmetrische Passform mit wenig Vorspannung bietet anhaltenden Komfort, das 4,5mm 4PointsGrip™ Sohlengummi stellt den besten Kompromiss zwischen Reibung und Haltbarkeit her und sorgt für ausreichende Präzision auch auf kleinsten Tritten. Die geteilte, gepolsterte Mesh Zunge erleichtert das Rein-, und Rausschlüpfen, geschlossen wird der Schuh mit drei symmetrisch angeordneten Velcros, die den Schuh stabil am Fuß halten. Der neue Cliffhanger Lace ist ein stabiler und präziser Lederschuh, der seine Vorzüge vor allem in alpinem Terrain ausspielt. Die bequeme Passform die versteifte Sohlenkonstruktion sowie die präzise Schnürung machen ihn zur Top-Wahl für lange Route und Rissklettereien. Preis: 89,90 – 109,90 Euro (UVP)

LOWA ROCKET – steht in direktem Kontakt zur Wand

airFreshing_2016_Portrait_Lowa_Pro_Athlet_Rudi_Hauser_Kletterschuh_Rocket

Wenn der Name wirklich Programm ist, dann müssten ambitionierte Klettersportler mit dem neuen ROCKET von LOWA förmlich die Wände hinaufschießen. Zumindest aber sorgt der ungefütterte Mono-VELCRO®-Kletterschuh für einen noch direkteren Kontakt zur Wand und somit für beste Kontrolle am Fels, in der Halle oder beim Bouldern. Der etwas stärker vorgespannte Kletterschuh richtet sich vor allem an Klettersportler und Boulderfans, die sich klare Ziele gesteckt haben, dabei aber nicht auf den nötigen Komfort verzichten wollen. Denn dank der sockenartigen Passform und dem flexiblen Elastikmaterial schmiegt sich der Schuh wie eine zweite Haut um den Fuß. Das komplett vorgedehnte Spaltleder tut sein übriges. Denn das ohne jegliche Chemie gegerbte Obermaterial ist nicht nur formbeständig und besonders hautfreundlich, sondern begünstigt obendrein eine direktere Kraftübertragung. Während die Sohle aus VIBRAM XS-Grip® ein optimales Antreten selbst kleinster Felsvorsprünge erlaubt. Einmal in den ROCKET hineingeschlüpft und den großflächigen VELCRO®-Verschluss zurechtgezurrt, gibt es für den Kletterschuh kein Halten mehr – natürlich im positiven Sinne. Denn dank der dezenten Vorspannung meistert das komfortable Passformwunder sowohl kleinste Tritte als auch ausgedehnte Plaisir-Klettertouren mit absoluter Bravour.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder