News – Scandinavian Outdoor Group SOG vergibt begehrten Scandinavian Outdoor Award 2017 – die Gewinner


 
16.02.17
 

Nach zweieinhalb Tagen intensiver Outdoor-Tests im Kleinwalsertal und lebhaften Diskussionen der internationalen Jury bestehend aus neun Journalisten, Blogger und Einzelhändlern aus dem Outdoorbereich wurden im Rahmen der internationalen Sportmesse (ISPO) in München jüngst die Gewinner des Skandinavian Outdoor Awards 2017 (SOA) gekürt. Insgesamt 22 Produkte waren für die begehrte Auszeichnung nominiert, die aus den Einreichung aller 58 Marken innerhalb der Scandinavian Outdoor Group (SOG) ausgewählt wurden. Der Gesamtsieger ist dabei alles andere als ein Shootingstar, sondern zählt zu einer der ältesten Outdoormarken innerhalb der SOG-Gemeinde. So überzeugt die vor 164 Jahren im Jahre 1853 gegründete Marke Devold nicht nur die SOA-Jury, sondern auch die Experten des ISPO Awards mit ihrem innovativen Woll-Hybrid-Midlayer. Zu den weiteren Preisträgern in den verschiedenen Kategorien gehören Produkte von Fjällräven, Thule, Varg und Reima sowie zwei „anerkennende Erwähnungen“ für Primus und Viking.

Über den Scandinavian Outdoor Award (SOA)

Seit 2006 vergibt die Scandinavian Outdoor Group (SOG) jedes Jahr den Scandinavian Outdoor Award (SOA) unter den eigenen Mitgliedern, um Produkt- und Designinnovationen sowie neue skandinavische Outdoorprodukte zu fördern. Der SOA-Award genießt dabei höchste Anerkennung in der Branche, da die ausgewählten Jury-Mitglieder bei der Beurteilung der einzelnen Produkte mehr als gründlich vorgehen und bei der Bewetung nicht nur auf ihre ausgewiesene Kompetenzen, sondern vor allem auf ihre jahrelange Erfahrung im Outdoorsegment zurückgreifen können.

Overall Winner – Devold Tinden Spacer Jacket

Das innovativste Produkt kommt in diesem Jahr von Devold: die Tinden Spacer Jacket. Wegen seines einzigartigen Spacer-Wolle-Gewebes, das eine hohe Luftmenge aufnehmen kann und dadurch leichter als andere Wollestücke ist, aber zugleich mehr Wärme speichert, schneller trocknet und die Körpertemperatur noch besser optimiert. Ebenfalls beeindruckt war die Jury vom modernen Design, weshalb die Jacke sowohl beim outdoorsport als auch im Alltag getragen werden kann. Ein Konzept, das ebenfalls mit dem ISPO Gold Award ausgezeichnet wurde.

Sustainability Award – Fjällräven Keb Expedition Daunenjacke

Im Laufe der letzten Jahre hat sich Fjällräven zu einem der führenden Unternehmen in der Outdoorbranche entwickelt, was die nachhaltige Produktion umweltfreundlicher Ausrüstung betrifft. Die Keb Expedition Daunenjacke ist ein perfektes Beispiel dafür. Dank wiederverarbeiteter Materialien und dem gut durchdachten Design wird diese außergewöhnlich warme Daunenjacke über Jahre hinweg ihre Arbeit tun. So besteht das Außenmaterial aus recyceltem Polyamid mit einer fluorkohlenstofffreien DWR-Beschichtung und auch die Daune wird auf Basis ethisch höchster Standards gewonnen.

Appareal Award – Varg Sarek Long Down Hood

Vor allem die weiblichen Jurymitglieder lieben den Sarek Long Down Hood der noch relativ jungen und kleinen skandinavischen Marke Varg. Speziell für die weibliche Fraktion entworfen, zeichnet sich dieser knielange, gemütliche und leichte Daunenmantel als optimale Isolierschicht während der Pausen beim Skifahren und Schneeschuhwandern oder im Basecamp sowie bei weniger intensiven Outdoor-Aktivitäten aus. Das Außenmaterial ist aus recycletem Polyester und die Daunenfüllung nach den Responsible Down Standard (RDS) zertifiziert.

Hardware Award – Thule Roundtrip Boot Backpack 60 L

Es gibt viele Skischuh-Taschen, aber keiner von ihnen bietet die gleiche Qualität und Funktionalität wie die RoundTrip Bootbag von Thule. Der Rucksack mit 60 Liter Volumen vereint ein wasserdichtes Skischuhabteil mit einer gepolsterten Tasche für die Skibrille sowie einem zusätzlichen Staufach für Helm, Handschuhe und andere Gegenstände, die beim Skifahren nicht fehlen dürfen. Besonders praktisch ist aber die Tragefunktion, wodurch aus einer einfach Skibootbag ein funktionaler Rucksack wird. Das macht es Wintersportlern deutlich einfacher, das eigene Gepäck organisiert und geschützt transportieren zu können.

Kids Award – ReimaGO System

Das innovative Konzept der Outdoormarke Reima bietet jung(geblieben)en Eltern einen neuen Weg, ihre Kinder zu motivieren, sich aktiv(er) zu bewegen. Es besteht aus einem
waschbaren Sensor, der gemeinsam mit dem Sportuhrenspezialisten Suunto entwickelt wurde. Darauf werden diverse Daten gespeichert, die während der Aktivität der Kids aufgezeichnet werden. Anschließend auf die ReimaGo-App übertragen, können die Bewegungsdaten ausgewertet und spielerisch eingesetzt werden. Soll heißen: Je mehr ein Kind sich bewegt, desto mehr Punkte kann es sammeln und diese zum Erreichen eines zuvor definitierten Ziels nutzen. Hier gefiel vor allem die Verbindung aus edukativen und spielerischen Elementen, die gerade in Zeiten mit einer immer stärkeren Nutzung digitaler Endgeräte für die nötige Abwechslung sorgt. Ein Konzept das von der Jury zugleich aber auch kritisch betrachtet und heiß diskutiert wurde.

Honorable Mention – Primus Primetech Herd Set

In dem neuen Kochsystem Primetech Herd Set vereint Primus die beste Technologie und das eigene jahrelange Know-How, um einen modernen Kocher zu fertigen, der kaum Wünsche offen lässt. Sei es für kleine Gruppen oder ausgedehnte Backpacking- und Backcountry-Skitouren, die Jury überzeugte dabei vor allem die hohe Effizienz beim Kochen, der sichere und stabile Stand auf jeem Untergrund, der automatische Topfgriff sowie die hohe Qualität der Verarbeitung.

Honorable Mention – Viking Spiel II GTX

Einzelne Jury-Mitglieder würden die Stiefel ihren eigenen Kindern kaufen. Besser könnte also ein Urteil für die Play II GTX von Viking nicht ausfallen. Die wasserdichten und atmungsaktiven Winterboots für Kids sind leicht zu öffnen, überaus bequem zu tragen und robust genug für jedes Abenteuer. Besonders gut kam dabei das synthetische Obermaterial mit einem integrierten sowie selbstreflektierenden Garn an, das vor allem die Sicherheit an dunklen Wintertagen erhöhen soll.

Quelle: Scandinavian Outdoor Group / MandelPR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bilder